Skip to main content

WIE MAN: Grundlegendes zu Eingabemasken in Microsoft Access 2013 - 2020

Access 2007: Eingabemaske erstellen (Oktober 2020).

Anonim

Es ist einfacher, saubere Informationen beim ersten Mal in eine Datenbank einzugeben, als zurückzurücken, um später Probleme mit der Dateneingabe zu beheben. Eingabemasken in Microsoft Access 2013 reduzieren Inkonsistenzen in Datasets, indem bestimmte Zeichenvorlagen für Felder erforderlich sind, in denen die Informationen geprüft werden, die ein Benutzer während der Dateneingabe eingibt. Wenn die Vorlage der Maske nicht übereinstimmt, gibt die Datenbank eine Warnmeldung aus und bindet den Datensatz nicht an die Tabelle, bis die Formatübereinstimmung behoben ist.

Eine Eingabemaske, in der Benutzer beispielsweise die Eingabe von Postleitzahlen im Format xxxxx-xxxx (wobei jedes X durch eine Ziffer ersetzt wird) vorschreibt, stellt sicher, dass die Benutzer eine vollständige neunstellige Postleitzahl einschließlich der ZIP + 4-Erweiterung angeben Sie verwenden keine alphabetischen Zeichen im Feld.

Eingabemaske erstellen

Erstellen Sie eine Eingabemaske für ein Feld in einer Access 2013-Tabelle mithilfe des Microsoft Access-Eingabemasken-Assistenten:

  1. Öffnen Sie die Tabelle mit dem Feld, das Sie in der Entwurfsansicht einschränken möchten.
  2. Klicken Sie auf das Zielfeld.
  3. Drücke den Eingabemaske Box auf der Allgemeines Tab der Feldeigenschaften Fenster am unteren Rand des Fensters.
  4. Klicken Sie auf das Symbol "-" rechts neben dem Feld Eingabemaske. Diese Aktion öffnet den Eingabemasken-Assistenten, der Sie durch den Prozess führt.
  5. Wählen Sie im ersten Bildschirm des Assistenten eine Standardeingabemaske aus und klicken Sie auf Nächster weitermachen.
  6. Überprüfen Sie die Optionen auf dem nächsten Bildschirm, in denen Sie die Eingabemaske bearbeiten können, und wählen Sie das Platzhalterzeichen aus, das Access verwendet, um Leerzeichen darzustellen, die vom Benutzer noch nicht ausgefüllt wurden. Klicken Nächster weitermachen.
  1. Geben Sie an, ob Access Formatierungszeichen im Benutzereingabefeld anzeigen soll. Diese Option enthält beispielsweise den Bindestrich zwischen den ersten fünf und den letzten vier Ziffern einer vollständigen Postleitzahl. Ähnlich würde es für eine Telefonnummernmaske die Klammern, Leerzeichen und Bindestrich enthalten. Klicken Nächster weitermachen.
  2. Klicken Fertig die Maske hinzufügen. Access zeigt die Vorlage für das angeforderte Format im Bereich Feldeigenschaften dieses Felds an.

Eingabemaske bearbeiten

Die von Microsoft Access 2013 bereitgestellten Standardeingabemasken sind für eine Vielzahl von Situationen geeignet. Diese Standardmasken umfassen:

  • Telefonnummern
  • Sozialversicherungsnummern
  • Postleitzahlen
  • Telefonerweiterungen
  • Kennwörter
  • Verschiedene Datums- und Zeitformate

Verwenden Sie den Eingabemasken-Assistenten, um eine Eingabemaske zu bearbeiten, um einen Bedarf zu erfüllen, der nicht durch eine der Standardoptionen gelöst wird. Drücke den Bearbeiten Sie List Klicken Sie im ersten Bildschirm des Eingabemasken-Assistenten auf die Schaltfläche, um ein Feld anzupassen. Gültige Zeichen in einer Eingabemaske sind:

  • 0 - Benutzer muss eine numerische Ziffer eingeben (0 bis 9)
  • 9 - Der Benutzer kann eine numerische Ziffer eingeben (0 bis 9)
  • # - Der Benutzer kann eine numerische Ziffer, ein Leerzeichen, + oder - eingeben.
  • L - Benutzer muss einen Buchstaben eingeben
  • ? - Der Benutzer kann einen Brief eingeben
  • A - Der Benutzer muss einen Buchstaben oder eine Zahl eingeben
  • a - Der Benutzer kann einen Buchstaben oder eine Zahl eingeben
  • & - Benutzer muss ein Zeichen oder ein Leerzeichen eingeben
  • C - Der Benutzer kann Zeichen oder Leerzeichen eingeben

Diese Codes unterstützen obligatorische und optionale Zeichen in den Daten, wie durch die Wörter angegeben ' Muss ' und möge." Wenn der Zeichencode für die Eingabemaske einen optionalen Eintrag darstellt, kann der Benutzer Daten in das Feld eingeben, diese jedoch auch leer lassen.

Punkte, Kommas, Bindestriche und Schrägstriche können bei Bedarf als Platzhalter und Trennzeichen eingefügt werden.

Neben diesen Zeichencodes können Sie auch spezielle Anweisungen in die Eingabemasken aufnehmen. Diese schließen ein:

  • ! - Vom Benutzer bereitgestellte Eingaben werden von links nach rechts anstelle des normalen Formats von rechts nach links eingegeben
  • > - Alle Zeichen nach diesem Symbol werden unabhängig von der Eingabe durch den Benutzer in Großbuchstaben umgewandelt
  • <- Alle Zeichen nach diesem Symbol werden in Kleinbuchstaben umgewandelt, unabhängig davon, wie der Benutzer sie eingibt
  • - Das Zeichen unmittelbar nach dem Schrägstrich wird wie geschrieben in der Maske angezeigt
  • '- Zeichen in Anführungszeichen werden wie geschrieben in der Maske angezeigt