Skip to main content

TU MEHR: So fügen Sie Google AdSense zu Blogger hinzu - 2020

Dedy Pitak - JAYA PERKASA Lagu Ngapak Legenda Asal Purbalingga ©dpstudioprod [Official Music Video] (September 2020).

Anonim

Sie können AdSense zu fast jedem Blog oder jeder Website hinzufügen, sofern Sie den Nutzungsbedingungen von Google folgen.

Es ist besonders einfach, AdSense zu Blogger hinzuzufügen.

01 von 08

Bevor du anfängst

Um ein Blogger-Konto einzurichten, sind drei einfache Schritte erforderlich. Erstellen Sie ein Konto, benennen Sie Ihr Blog und wählen Sie eine Vorlage. Einer dieser Schritte ist bereits abgeschlossen, solange Sie ein Google-Konto für andere Zwecke wie Google Mail erstellt haben.

Sie können mehrere Blogs mit demselben Kontonamen hosten. Das Google-Konto, das Sie für Google Mail verwenden, ist also das gleiche Google-Konto, das Sie für alle Ihre Blogs verwenden können. Auf diese Weise können Sie Ihre professionellen Blogs, die Sie für Einnahmen verwenden, von persönlichen Blogs trennen.

Der erste Schritt ist einfach zuMelden Sie sich bei Blogger an und erstellen Sie ein neues Blog.

02 von 08

Registrieren Sie sich für eine Domain (optional)

Wenn Sie ein neues Blog bei Blogger registrieren, haben Sie die Möglichkeit, eine neue Domain über Google Domains zu registrieren. Wenn Sie sich dazu entscheiden, dies nicht zu tun, müssen Sie nur eine "bloglspot.com" -Adresse auswählen. Sie können später jederzeit eine Domäne hinzufügen. Wenn Sie bereits einen Domänennamen von einem anderen Dienst haben, können Sie Ihre Domäne anweisen, auf Ihr neues Blogger-Blog zu verweisen.

03 von 08

Registrieren Sie sich für AdSense (falls Sie dies noch nicht getan haben)

Bevor Sie die restlichen Schritte ausführen, müssen Sie Ihr AdSense-Konto mit Ihrem Blogger-Konto verknüpfen. Dazu benötigen Sie ein AdSense-Konto. Im Gegensatz zu vielen anderen Google-Diensten ist dies nicht automatisch mit der Registrierung eines Kontos verbunden.

Rufen Sie google.com/adsense/start auf.

Die Registrierung für AdSense ist kein unmittelbarer Prozess. AdSense wird in Ihrem Blog angezeigt, sobald Sie sich registriert und die Konten verlinkt haben. Es handelt sich jedoch um Anzeigen für Google-Produkte und Ankündigungen für öffentliche Dienste. Diese zahlen kein Geld. Ihr Konto muss manuell von Google bestätigt werden, um für die vollständige AdSense-Nutzung genehmigt zu werden.

Sie müssen Ihre Steuer- und Geschäftsinformationen ausfüllen und den Nutzungsbedingungen von AdSense zustimmen. Google überprüft, ob Ihr Blog für AdSense geeignet ist. (Dass es nicht gegen Nutzungsbedingungen verstößt, zum Beispiel obszöne Inhalte oder illegale Artikel, die zum Verkauf stehen.)

Sobald Ihre Anwendung genehmigt wurde, werden Ihre Anzeigen von öffentlichen Anzeigen zu bezahlten kontextbezogenen Anzeigen geändert, sofern für die Keywords in Ihrem Blog Anzeigen verfügbar sind.

04 von 08

Gehen Sie auf die Registerkarte "Einnahmen"

Sie haben ein AdSense-Konto und ein Blogger-Blog erstellt. Möglicherweise verwenden Sie ein Blogger-Blog, das Sie bereits erstellt haben (dies wird empfohlen - mit einem Blog mit wenig Verkehr, den Sie gerade erstellt haben, verdienen Sie eigentlich nicht viel.

Der nächste Schritt ist die Verknüpfung der Konten. Gehe zum Earnings Einstellungen in Ihrem Blog Ihrer Wahl.

05 von 08

Verknüpfen Sie Ihr AdSense-Konto mit Ihrem Blogger-Konto

Dies ist ein einfacher Überprüfungsschritt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Konten verknüpfen möchten, und Sie können dann Ihre Anzeigen konfigurieren.

06 von 08

Legen Sie fest, wo AdSense angezeigt werden soll

Nachdem Sie bestätigt haben, dass Sie Ihren Blogger mit AdSense verknüpfen möchten, müssen Sie angeben, wo Anzeigen angezeigt werden sollen. Sie können sie in Gadgets, zwischen Posts oder an beiden Orten platzieren. Sie können jederzeit zurückgehen und dies später ändern, wenn Sie denken, dass Sie zu viele oder zu wenige haben.

Als Nächstes fügen wir einige Gadgets hinzu.

07 von 08

Gehen Sie zu Ihrem Blog-Layout

Blogger verwendet Gadgets, um informative und interaktive Elemente in Ihrem Blog anzuzeigen. Um ein AdSense-Gadget hinzuzufügen, gehen Sie zuerst zu Layout.Sobald Sie sich im Layoutbereich befinden, sehen Sie die Bereiche, die für Gadgets in Ihrer Vorlage bestimmt sind. Wenn Sie keine Gadget-Bereiche haben, müssen Sie eine andere Vorlage verwenden.

08 von 08

Fügen Sie das AdSense-Gadget hinzu

Fügen Sie Ihrem Layout jetzt ein neues Gadget hinzu. Das AdSense-Gadget ist die erste Wahl.

Ihr AdSense-Element sollte jetzt in Ihrer Vorlage angezeigt werden. Sie können die Position Ihrer Anzeigen neu anordnen, indem Sie die AdSense-Elemente an eine neue Position in der Vorlage ziehen.

Informieren Sie sich in den Nutzungsbedingungen für AdSense, um sicherzustellen, dass Sie nicht die maximal zulässige Anzahl an AdSense-Blöcken überschreiten.