Skip to main content

WIE MAN: Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Grußkarte in Paint.NET - 2021

Fitness Entrepreneurs & The Business of Fitness | #AskGaryVee Episode 203 (Januar 2021).

Anonim

Dieses Tutorial zum Erstellen einer Grußkarte in Paint.NET führt Sie durch das Erstellen einer Grußkarte mit einem Ihrer eigenen digitalen Fotos. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Elemente so platzieren, dass Sie eine doppelseitige Grußkarte erstellen und drucken können. Wenn Sie kein digitales Foto zur Hand haben, können Sie trotzdem die Informationen auf den folgenden Seiten verwenden, um eine Grußkarte mit nur Text zu erstellen.

01 von 07

Öffnen Sie ein leeres Dokument

Zunächst müssen Sie ein leeres Dokument öffnen, bevor Sie mit diesem Tutorial beginnen.

Gehe zu Datei> Neu und stellen Sie das Seitenformat auf das Papier ein, auf das Sie drucken möchten. Stellen Sie die Größe so ein, dass sie zu Briefbögen mit einer Auflösung von 150 Pixel / Zoll passt. Dies ist im Allgemeinen für die meisten Desktop-Drucker ausreichend.

02 von 07

Fügen Sie einen gefälschten Guide hinzu

Paint.NET hat keine Option zum Platzieren von Hilfslinien auf einer Seite. Daher müssen wir selbst einen Trenner hinzufügen.

Wenn links und oberhalb der Seite keine Lineale sichtbar sind, gehen Sie zu Ansicht> Lineale. Im Menü Ansicht können Sie auch Pixel, Zoll oder Zentimeter als angezeigte Einheit auswählen.

Wählen Sie nun das Werkzeug Linie / Kurve aus der Werkzeugpalette aus, und klicken Sie auf die Hälfte, um eine Linie über die Seite zu zeichnen, die die Seite in zwei Hälften teilt, sodass Elemente auf der Vorder- und Rückseite der Grußkarte platziert werden können.

03 von 07

Bild hinzufügen

Sie können jetzt ein digitales Foto öffnen und in dieses Dokument kopieren.

Gehe zu Datei> Öffnen, navigieren Sie zu dem Bild, das Sie öffnen möchten, und klicken Sie auf Öffnen. Dann klicken Sie auf die Ausgewählte Pixel verschieben Werkzeug in der Werkzeugpalette und klicken Sie auf das Bild.

Gehen Sie jetzt zu Bearbeiten> Kopieren und Sie können das Bild schließen. Daraufhin wird Ihre Grußkartendatei angezeigt Bearbeiten> In neue Ebene einfügen.

Wenn das Foto größer als die Seite ist, werden Ihnen einige Einfügeoptionen angeboten - klicken Sie auf Leinwandgröße beibehalten. In diesem Fall müssen Sie das Bild auch mit einem der Eckpunkte verkleinern. Halten Sie die Verschiebung Taste hält das Bild im richtigen Verhältnis. Denken Sie daran, dass das Bild in die untere Hälfte der Seite unter der zuvor erstellten Richtlinie passen muss.

04 von 07

Text nach außen hinzufügen

Sie können der Vorderseite der Karte auch etwas Text hinzufügen.

Wenn das Bild noch ausgewählt ist, gehen Sie zu Bearbeiten> Auswahl aufheben. Paint.NET wendet keinen Text auf seine eigene Ebene an, daher müssen Sie auf klicken Neue Ebene hinzufügen Schaltfläche in der Ebenen-Palette. Wählen Sie nun das Textwerkzeug aus der Werkzeugpalette aus, klicken Sie auf die Seite und geben Sie Ihren Text ein. Sie können die Schriftart und die Schriftgröße in der Werkzeugoptionenleiste anpassen und die Farbe auch über die Palette Farben ändern.

05 von 07

Personifizieren Sie die Rückseite

Sie können auch ein Logo und Text auf der Rückseite der Karte hinzufügen, wie dies bei den meisten kommerziell hergestellten Karten der Fall ist.

Wenn Sie ein Logo hinzufügen möchten, müssen Sie es wie beim Hauptfoto kopieren und in eine neue Ebene einfügen. Sie können dann derselben Ebene Text hinzufügen, um sicherzustellen, dass die relative Größe und Position von Text und Logo wie gewünscht ist. Wenn Sie damit zufrieden sind, können Sie diese Ebene skalieren und drehen. Gehe zu Ebenen> Drehen / Zoomen und stellen Sie den Winkel auf 180 ein, damit nach dem Drucken der Karte der korrekte Aufwärtsweg gewählt wird. Bei Bedarf können Sie mit der Zoom-Steuerung die Größe ändern.

06 von 07

Fügen Sie dem Inneren ein Gefühl hinzu

Wir können das Textwerkzeug verwenden, um der Innenseite der Grußkarte ein Gefühl hinzuzufügen.

Zuerst müssen wir die Elemente ausblenden, die auf der Außenseite der Karte erscheinen. Klicken Sie dazu auf die Kontrollkästchen in der Ebenen-Palette, um sie auszublenden.

Lassen Sie den Hintergrund sichtbar, da sich hier die Führungslinie befindet. Klicken Sie jetzt auf Neue Ebene hinzufügen Klicken Sie doppelt auf die neue Ebene, um das Leben zu vereinfachen, um das Dialogfeld Layer-Eigenschaften zu öffnen.

Sie können die Ebene dort in "Innen" umbenennen. Wenn Sie fertig sind, können Sie das Textwerkzeug verwenden, um Ihr Gefühl zu schreiben, und mit dem Haltegriff innerhalb der unteren Hälfte der Seite wie gewünscht positionieren.

07 von 07

Drucken Sie die Karte aus

Schließlich können Sie die Innenseiten und Außenseiten auf verschiedene Seiten eines einzelnen Bogens drucken.

Blenden Sie zunächst die innere Ebene aus und machen Sie die äußeren Ebenen wieder sichtbar, damit diese zuerst gedruckt werden kann. Sie müssen auch die Hintergrundebene ausblenden, da sich hier eine Hilfslinie befindet. Wenn das verwendete Papier über eine Seite zum Drucken von Fotos verfügt, stellen Sie sicher, dass Sie darauf drucken. Drehen Sie dann die Seite um die horizontale Achse und führen Sie das Papier wieder in den Drucker ein, blenden Sie die äußeren Ebenen aus und machen Sie die innere Ebene sichtbar. Sie können jetzt das Innere drucken, um die Karte abzuschließen.

Spitze: Es kann hilfreich sein, einen Test zuerst auf Altpapier zu drucken.