Skip to main content

Für den St. Patrick's Day zu verwendende Schriftarten


MTV Docs: Transformation | MTV (Sep 2019).



Der Ursprung des St. Patrick Day stammt aus Irland und das Fest des St. Patrick um 430 n. Chr. Die Schriften zu St. Patrick's Zeit waren hauptsächlich in einer unzialen Schrift, einer aus Großbuchstaben bestehenden Schrift, die aus einer römischen Schreibschrift stammt. Sie können ein irisches Erscheinungsbild für Ihre St. Patrick's Day-Projekte erhalten, indem Sie eine der Schriftarten verwenden, die als "keltisch" eingestuft sind. Diese Schriftarten können von mittelalterlichen und gotischen über gälisch bis karolingisch reichen.

Schriftarten, die als "Irisch", "Gälisch" oder "Keltisch" bezeichnet werden, sind zwar möglicherweise nicht zur Zeit von St. Patrick genau, aber sie vermitteln immer noch den Punkt. Die keltische Schrift ist eine breite Kategorie für jeden Schriftstil, der mit dem Schreiben der Kelten und Irlands in Verbindung steht.

Einige keltische Schriften sind kalligraphische oder einfache serifenlose Schriften, die mit keltischen Knoten oder anderen irischen Symbolen verziert sind. Dingbat-Symbole mit einem keltischen oder irischen Thema sind häufig in dieser Kategorie enthalten.

Schriftbibliotheken

Es gibt eine Reihe kostenloser Fontbibliotheken mit Celtic-Stilen:

  • dafont.com (uncial, karolingische, gälische und andere keltisch inspirierte freie Schriften)
  • 1001 kostenlose Schriftarten keltische Schriftarten (Windows- und Mac-Schriftarten in traditionellen und modernen unzialen, insularen und dekorativen keltischen Stilen)
  • Fontage St. Patrick's Day-Schriften (serifenlose und dekorative Schriften, die mit Kleeblättern, vierblättrigen Kleeblättern und anderen typischen Bildern des St. Patrick's Day geschmückt sind)
  • ffonts.net Gothic Fonts (Blackletter, Uncial und andere Fonts mit einem alten Manuskript-Feeling)
  • Eagle Fonts Gaelic-Ogham-Irish Fonts (uncial und insular script Schriften)

Sie können eine Vielzahl von Schriftarten vom Typ Celtic über My Fonts, Linotype und Fonts.com erwerben. Schauen Sie sich auch die Blackletter-Optionen an.

Überprüfung der keltischen Schriftarten

Egal, ob Sie für St. Patrick's Day entwerfen oder Ihrem Text ein irisches Gefühl verleihen wollen, erfahren Sie mehr über die verschiedenen Arten von Schriftarten, die Sie verwenden können - Uncial, Insular, Carolignian, Blackletter und Gaelic.

01 von 05

Uncial und Half-Uncial Schriftarten

Uncial basiert auf einem Schreibstil, der im 3. Jahrhundert zum Einsatz kam, und ist ein Stil der Majuszel- oder "Alles-Kapital" -Schrift. Die Buchstaben sind nicht verbunden und werden mit geschwungenen Strichen abgerundet.

Uncial und Half-Uncial-Skripte wurden zur gleichen Zeit entwickelt und sehen ähnlich aus. Spätere Stile hatten mehr Schnörkel und dekorative Buchstaben. In verschiedenen Regionen entwickelte sich verschiedene Schreibweisen des unzialen Schreibens. Nicht alle Uncials sind Irisch, manche Uncial-Schriften sehen ganz anders aus.

Uncial Schriftarten

Es sind einige kostenlose Uncial-Schriftarten erhältlich, darunter JGJ Uncial von Jeffrey Glen Jackson. In dem Zeichensatz sind die Großbuchstaben eine größere Form der Kleinbuchstaben und einige Interpunktionszeichen sind enthalten.

Aneirin, das von Ace Free Fonts bereitgestellt wird, hat identische Groß- und Kleinbuchstaben (mit Ausnahme der Größe) und enthält Zahlen.

Uncial Schriftarten zu kaufen

Es gibt viele Zeichensatzfirmen, aber eine der größten, Linotype, enthält Omnia Roman von K. Hoefer. Diese aus Großbuchstaben bestehende Schrift bietet einige alternative Buchstabenformen.

02 von 05

Insular Script-Schriften

Insular Script ist ein mittelalterliches Script, das sich von Irland nach Europa verbreitete. Insular entwickelte sich aus halb-unzialen Skripten. Die Insular-Schrift hat keilförmige Aufstiegselemente. Dies sind die Buchstabenteile, die über dem Hauptteil eines Buchstabens angeordnet sind, wie der obere Stamm eines "d" oder "t".

Diese Schriftarten könnten "i" und "j" ohne Punkte haben. Das Insular "G" ähnelt einem "Z" mit einem Schwanz.

Kostenlose Insular-Schriftarten

Ein paar kostenlose Insular-Schriftarten sind verfügbar. Sie können Kells SD von Steve Deffeyes ausprobieren, der auf dem Schriftzug aus dem Book of Kells-Manuskript von A.D.384 basiert. Der Zeichensatz enthält Groß- und Kleinbuchstaben, einschließlich der insularen "G" und "g", "Dotless" i "und" j "" Zahlen, Satzzeichen, Symbolen und Akzentzeichen.

Rane Insular von Rane Knudsen basiert auf Knudsens Handschrift in Kombination mit einer irischen Insular-Schrift. Der Zeichensatz enthält Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und einige Satzzeichen.

Insular Schriftarten zu kaufen

Von My Fonts können Sie 799 Insular von Gilles Le Corre kaufen. Dieser Zeichensatz ist inspiriert von der lateinischen Schrift der keltischen Klöster Irlands. Diese etwas unregelmäßige Schrift enthält Groß- und Kleinbuchstaben mit den insularen "G", "punktlosen" i "" Zahlen und Satzzeichen.

03 von 05

Karolingische Schriftarten

Karolinger (aus der Herrschaft Karls des Großen) ist ein Drehbuchstil, der auf dem europäischen Festland begann und seinen Weg nach Irland und England fand. Es wurde bis zum Ende des 11. Jahrhunderts verwendet. Eine karolingische Schrift hat abgerundete Buchstaben in einheitlicher Größe. Es hat viele uniale Funktionen, ist aber lesbarer.

Kostenlose karolingische Schriftarten

Über dafont.com sind zwei kostenlose karolingische Schriftarten verfügbar. Carolingia von William Boyd, die Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Satzzeichen enthält, und St Charles von Omega Font Labs. St. Charles ist eine karolingische Schrift, die von Skripts inspiriert wurde, mit extra langen Swooping-Strichen, identischen Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und einigen Interpunktionen. Es ist in sechs Ausführungen erhältlich, darunter eine Gliederung und Fettdruck.

Karolingische Schriften zum Kaufen

Für eine moderne Version der karolingischen Schrift können Sie Carolina by Gottfried Pott von My Fonts kaufen.

04 von 05

Blackletter-Schriften

Auch als gotische Schrift, altes Englisch oder Textura bekannt, ist Blackletter ein Schriftstil, der auf Skriptschrift aus dem 12. bis 17. Jahrhundert in Europa basiert.

Im Gegensatz zu den abgerundeten Buchstaben der unzialen und karolingischen Schriften hat der Schwarzbucher scharfe, gerade, manchmal stachelige Striche. Einige Blackletter-Stile haben eine starke Verbindung zur deutschen Sprache. Heute wird der Blackletter verwendet, um ein altmodisches Manuskriptgefühl hervorzurufen.

Kostenlose Blackletter-Schriften

Zu den kostenlosen Blackletter-Schriften zählen Cloister Black von Dieter Steffmann, das Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen, Satzzeichen, Symbole und Akzentzeichen enthält. Minim von Paul Lloyd bietet reguläre und Gliederungsversionen, Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und einige Satzzeichen.

Blackletter-Schriften zum Kaufen

Blackmoor von David Quay ist bei Identifont erhältlich. Es ist eine leicht beunruhigte mittelalterliche Schrift aus dem Alten Englischen.

05 von 05

Gälische Schriftarten

Gälisch wird von irischen Inselskripten abgeleitet und wird auch irischer Typus genannt. Es wurde speziell für das Schreiben von Iren (Gaeilge) entwickelt. Es ist eine beliebte Wahl für den St. Patrick's Day in jeder Sprache. Nicht alle gälischen Schriften enthalten die gälischen Buchstaben, die für die keltische Sprachfamilie benötigt werden.

Irische Gälisch Schriftarten

Du kannst bekommen Gaeilge von Peter Rempel und Celtic Gaelige von Susan K. Zalusky kostenlos von dafont.com. Gaeilge hat Groß- und Kleinbuchstaben, darunter ein punktloses "i" und ein unterschiedliches, inselförmiges "G", Zahlen, Interpunktionszeichen, Symbole, Akzente und einige Konsonanten mit dem obigen Punkt. Celtic Gaelige enthält identische Groß- und Kleinbuchstaben (mit Ausnahme der Größe), einschließlich markanter "G" -Nummern, Interpunktionszeichen, Symbole sowie einen Punkt über dem "d" und einen Punkt über dem "f".

Cló Gaelach (Twomey) ist kostenlos von Eagle Fonts erhältlich. Der Zeichensatz enthält größtenteils identische Groß- und Kleinbuchstaben (mit Ausnahme der Größe) mit insularem "g" und einigen Akzentzeichen.

Irische Gälische Schriften zum Kaufen

EF Ossian Gaelic von Norbert Reiners ist im Font Shop erhältlich. Der Zeichensatz enthält Großbuchstaben und Kleinbuchstaben, einschließlich Insular "G", "Dotless" i "und andere spezielle gälische Zeichen, Zahlen, Interpunktionszeichen und Symbole. Colmcille von Colm und Dara O'Lochlainn kann von Linotype erworben werden. Es ist eine von Gälisch inspirierte Textschrift.