Skip to main content

TU MEHR: Die 17 besten Horror-Podcasts von 2018 - 2021

38 True Creepy Horror Stories | The Lets Read Podcast Episode 001 (Juni 2021).

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Die besten Horror-Podcasts ähneln dieser Szene Töte Bill wo "The Bride" lebendig begraben ist und der Bildschirm plötzlich dunkel wird. Wir können nichts sehen, nur hören, unser Gefühl des Schreckens, unser Geist füllt die Lücken. Alle möglichen Ergebnisse, die wir heraufbeschwören, sind ebenso schrecklich.

Es gibt eine schockierende Anzahl von Horror-Podcasts. Hier sind unsere 17 beliebtesten Horror-Podcasts, die das wahre Verbrechen, Geistergeschichten und übernatürliche Köstlichkeiten umfassen. Zunächst aber zur Vorsicht: Wir haben Podcasts gewählt, die für die meisten Hörer geeignet sind, aber viele diskutieren über Mord, Gewalt und unsere Phobien. Einige Zuhörer können den Inhalt als störend empfinden.

01 von 17

Dark Verse - Old School Horror Podcast mit einem Schwerpunkt auf dem Okkulten

Was uns gefällt

  • Sie legen Wert darauf, die Sprache trotz des Materials zu begrenzen.

  • Das beeindruckende Spektrum an gespenstischen Geschichten und dunklen Themen wurde behandelt.

Was uns nicht gefällt

  • Die gleichen Leute, die alle Geschichten erzählen und handeln, schränken den Angstquotienten ein.

Der dunkle Vers bietet klassische Horror- und Schreckensgeschichten, gespickt mit Okkulten. Es ist ein großartiger Horror-Podcast mit Geschichten von Dementen und Geister.

Zuhören Der dunkle Vers

02 von 17

The Apex & The Abyss - Ein wahrer Verbrechen-Horror-Podcast

Was uns gefällt

  • Es ist der perfekte Horror-Podcast, wenn Sie alleine sind, als wären Sie alleine in einem Hotel und nichts im Fernsehen außer einem HLN-Marathon von Forensic Files.

Was uns nicht gefällt

  • Ein Mangel an dramatischem Tempo begrenzt die Auswirkungen dieser grausigen Geschichten.

Die Spitze und der Abgrund konzentriert sich auf "die wahren Geschichten hinter dem, was Sie nachts wach hält und Angst vor der Dunkelheit hat". Diese akustischen Ausbrüche von Mord und Chaos sind angenehm, wenn auch oft furchtbar kurz.

Zuhören Die Spitze und der Abgrund

03 von 17

Die mondbeschienene Straße - Horror und der alte Süden köcheln in diesem gruseligen Podcast

Was uns gefällt

  • Der südliche Twang und die intelligente Verwendung atmosphärischer Klangeffekte verleihen diesen Geschichten ein Gefühl von Realität.

Was uns nicht gefällt

  • Wir wünschen uns mehr Episoden.

Die mondbeschienene Straße ist ein Horror-Podcast, der sich auf Geistergeschichten und dunkle Legenden konzentriert, die aus dem amerikanischen Süden stammen. Nostalgische Erzählungen aus vergangenen Zeiten, erzählt mit einer Ernsthaftigkeit, die die gruselige Vergangenheit zum Leben erweckt.

Zuhören Die mondbeschienene Straße

04 von 17

Generation Why - Der Horror-Podcast wurde aus den Schlagzeilen gerissen

Was uns gefällt

  • Die Geschichten sind sehr gut aufgebaut.

  • Der Podcast deckt viele interessante und unvergessene schreckliche Verbrechen auf.

Was uns nicht gefällt

  • In der Erzählung wird kaum ein Gefühl von Terror vermittelt. Vielmehr wird das Verbrechen wie eine zeitgenössische Nachricht diskutiert.

Generation Warum findet zwei Freunde und einen gelegentlichen Gast, der über ungelöste Morde, grausame Katastrophen und kultähnliche Verschwörungen diskutiert.

Das Tempo einer jeden Episode ist nicht wie ein typisches Horrordrama, sondern eher eine Untersuchung des Verbrechens, der Gewalt und des grausamen Ereignisses, das uns umgibt.

Zuhören Generation Warum

05 von 17

Der NoSleep-Podcast - Horror, der Sie wach hält

Was uns gefällt

  • Kurz, süß und furchterregend machen diesen Podcast zu einem Genuss, den man vor dem Schlafengehen hören kann.

  • Jede Geschichte ist gut bespielt, mit fähigen Erzählern, Sprechern und Soundeffekten.

Was uns nicht gefällt

  • Episoden ähneln eher einem Hörbuch als einem Podcast, wobei zwischen Erzähler und Hörer keine enge Bindung besteht.

Die NoSleep Podcas In jeder Episode werden einige kurze, gruselige Geschichten zusammengestellt. Sie sind gut gemacht, mit sachkundiger Erzählung und begleitender Musik.

Zuhören Der NoSleep-Podcast

06 von 17

Magnus Archives - Ein Horror-Podcast, der einen makabren Schatten wirft

Was uns gefällt

  • Ein großartiger Podcast, wenn Sie gerne lernen, was anderen die Krabbeltiere gibt.

  • Sie können sich darauf verlassen, dass es jede Woche eine neue Episode gibt.

Was uns nicht gefällt

  • Die Qualität einiger Episoden ist dem Schnupftabak nicht gewachsen.

Das Magnus-Archiv Podcast klingt wie ein Radio-Beichtstuhl, bei dem ein skeptischer Gastgeber den Anrufer auffordert, seine tiefste Angst zu offenbaren. Es klappt. Die rechtzeitige Verwendung von Soundeffekten erhöht die Angst ebenso wie die glatte Produktion und professionelle Sprachausgabe.

Höre dem zu Magnus-Archiv

07 von 17

Mein Lieblingsmord - als wäre Prairie Home Companion ein Horror-Podcast

Was uns gefällt

  • Es gibt eine gute Beziehung zwischen den Gastgebern und dies fördert eine starke Verbindung mit den Zuhörern.

  • Die Gastgeber sind wunderbar ausdrucksstark.

Was uns nicht gefällt

  • Viele der Inhalte sind nicht dunkel, unheimlich oder schrecklich und manchmal auch nicht lustig. Stellen Sie sich diesen Podcast wie ein Horrorspaßhaus vor, in dem die meisten Räume nicht gruselig sind, nur um zum Höhepunkt zu gelangen.

Mein Lieblingsmord ist ein populärer Horrorkomödie-Podcast mit Betonung auf echtes Verbrechen und Galgenfreude. Diejenigen, die es mögen, lieben es.

Wie das beliebte Begleiter der Prärie Radiosendung gibt es eine beliebte Live-Show, die den Podcast ergänzt. Achtung, Tickets sind schwer zu bekommen.

Zuhören Mein Lieblingsmord

08 von 17

Die falsche Station - kurze, aber tödliche Geschichten vom Grauen

Was uns gefällt

  • Der Moderator ist liebenswert.

  • Die Geschichten sind unheimlich und perfekt, um alleine zu hören.

Was uns nicht gefällt

  • Episoden werden nicht regelmäßig hochgeladen.

  • Der Podcast könnte durch zusätzliche Sprecher und Soundeffekte besser bedient werden.

Die falsche Station ist ein sporadisch produzierter Horror-Podcast, dessen kurze, fiktive Episoden perfekt sind, um nachts zu hören, alleine, ohne Licht, unter der Decke, und die Türen sind verschlossen.

Zuhören Die falsche Station

09 von 17

Die anderen Geschichten - der Horror-Podcast für Hörer unterwegs

Was uns gefällt

  • Die Episoden sind kurz, aber vollständig und eignen sich daher ideal für das Abhören während der Arbeitswege.

  • Die vielen verschiedenen Erzähler sind in der Lage, das Gefühl der Angst des Zuhörers zu verstärken.

Was uns nicht gefällt

  • Anzeigen sind sehr lang.

Die anderen Geschichten ist wie eine Reinkarnation des Horror-Podcasts The Outer Limits oder The Twilight Zone oder jener Geschichten aus den Pulp-Zeitschriften des frühen 20. Jahrhunderts.

Die Geschichten sind kurz, solide und werden durch exzellente Erzählung verbessert. Wenn Sie kurze Geschichten über Zombies oder Vampire mögen, hören Sie zu.

Zuhören Die anderen Geschichten

10 von 17

Messerpunkt Horror - Lagerfeuergeschichten in einem siedenden Horror-Podcast

Was uns gefällt

  • Die Betonung des Übernatürlichen ist eine große Erholungspause aus den täglichen Nachrichten.

Was uns nicht gefällt

  • Es gibt eine gute Wiederholung von Themen in verschiedenen Episoden.

  • Der Podcast ist nicht so dunkel und unheimlich, wie wir möchten.

Messerpunkt Horror verwendet professionelle Sprecher, um Geschichten zu erzählen, die das Übernatürliche erkunden. Jede Episode ist ein spannender Einstieg in die vielen Schrecken, die unser Gehirn unter den Schatten heraufbeschwört.

Zuhören Messerpunkt Horror

11 von 17

Haunted Places - Der Podcast, an dem jeder Ort verfolgt wird

Was uns gefällt

  • Die Idee, dass einige Orte für immer verfolgt werden. Vielleicht liegt es an einem Fluch oder an einem längst vergessenen Mord, aber die Dunkelheit eines Ortes kann niemals verschwinden.

Was uns nicht gefällt

  • Lange und aufdringliche Sponsorenanrufe.

  • Wenn gruselige Orte nicht dein Ding sind, ist dieser Podcast nicht für dich.

  • Würde besser funktionieren, wenn jede Episode einen anderen Erzähler hätte.

Jede Woche, Verwunschene Orte nimmt Zuhörer mit auf eine Tour durch ein Spukhaus, einen Friedhof oder sogar eine spukende Insel. Es macht Spaß und ist makaber und gut produziert.

Das erstklassige Schreiben und die hochwertigen Soundeffekte tragen zum nebligen Feeling der Show bei, auch wenn das Sponsoring sehr ansprechend ist und das offensichtliche Gefühl des Vortäuschens den Angstfaktor begrenzt.

Zuhören Verwunschene Orte 404

12 von 17

Sie müssen sich daran erinnern - ein Podcast mit dem alten Hollywood

Was uns gefällt

  • Die tiefen Erkundungen des vergangenen Hollywood sind perfekt.

  • Moderatorin Karina Longworth kennt das Material und kümmert sich um diese Geschichten.

Was uns nicht gefällt

  • Gaststars in diesem Podcast funktionieren nicht immer im Kontext einer Episode.

  • Wir wünschen uns, dass es dunkler und grausamer wäre. Es funktioniert am besten als "alter Hollywood" -Podcast.

Sie müssen sich daran erinnern ist die Arbeit der Filmjournalistin Karina Longworth. Ihr Podcast erforscht die verdrehte Seite von Hollywood, wo junge Träume zerstört werden und der Mord am übelsten ist.

Wenn Sie das alte Hollywood und den Tod lieben, ist dies der Podcast für Sie.

Zuhören Sie müssen sich daran erinnern

13 von 17

Rückkehr nach Hause - Old Time Radio trifft modernen Horror-Podcast

Was uns gefällt

  • Die Sprachausgabe ist sehr gut.

  • Jede Episode ist Teil eines größeren Storybogens.

Was uns nicht gefällt

  • Der Angstquotient variiert in den einzelnen Episoden stark.

Nach Hause zurückkehren ist wie ein Fun-Oldtimer-Radio seriell aufgebaut, aber mit moderner Sensibilität. Es erzählt die Geschichte von Jonathan Barker, "der nach fünf Jahren in seine Heimatstadt Melancholy Falls, New Jersey, zurückkehrt", um dann seine Stadt mit außerirdischen Körperraubern und mysteriösen Ereignissen zu entdecken.

Es ist ein lustiger Podcast, in dem man eingeschlossen wird.

Zuhören Nach Hause zurückkehren

14 von 17

Lore - einer der beliebtesten Horror-Podcasts aller Zeiten

Was uns gefällt

  • Die unheimliche Fähigkeit, Geschichten aufzudecken, von denen wir nie wussten, von denen wir jetzt glauben, dass jeder sie wissen muss, sobald wir sie hören.

Was uns nicht gefällt

  • Jede Episode folgt der gleichen Struktur und dies kann langweilig werden.

Überlieferung ist der äußerst beliebte Podcast über "wahre Geschichten zum Leben". Jede Episode von Lore bietet eine dunkle, historische Geschichte oder eine vergessene Tragödie, die für moderne Empfindungen gebraut wurde. Wenn das Personal der PRI- oder NPR-Wochenendausgabe von Erzählern gespenstischer Geschichten überfallen würde, würde sich das nach Lore anhören.

Amazon Prime Video bietet jetzt eine animierte Version dieses Podcasts.

Zuhören Überlieferung

15 von 17

Point Mystic - Geister und Magie erwecken diesen Horror-Podcast

Was uns gefällt

  • Tolles Tempo und tolle Spracharbeit.

  • Podcast-Episoden vermitteln ein Gefühl von Welt, das Spannung erzeugt.

Was uns nicht gefällt

  • Derselbe Ort, derselbe Erzähler und die gleichen Themen führen zu Bekanntheit, nicht zu Entsetzen. Manchmal möchten Sie nur von einem Axt schwingenden Mörder von einem Ort erfahren, von dem Sie nie wussten, dass er existiert. Und er steht direkt hinter dir!

Punkt Mystiker ist die Arbeit des Schriftstellers Christopher Reynaga und erforscht die "Geschichten hinter der Magie". Geister in der Maschine, Kinder besessen, Geisterzimmer, oh mein!

Der unheimliche, NPR-artige Interviewstil dieses Horror-Podcasts hilft geschickt, unser Kribbeln zu steigern und unsere Neigung zum Unglauben zu unterdrücken.

Zuhören Punkt Mystiker

16 von 17

Horror Movie Podcast - Slasher-Filme werden gefeiert

Was uns gefällt

  • Die bleibende Liebe der Show-Gastgeber zu Horrorfilmen dringt definitiv durch.

  • Dieser Podcast stellt seinen Hörern regelmäßig Horrorfilme vor, von denen nur wenige wussten, dass sie existierten.

Was uns nicht gefällt

  • Episoden dauern oft viel zu lange.

Das Horrorfilm-Podcast ist kein Horror-Podcast, sondern ein Horrorfilm-Podcast, nicht überraschend, und mit tiefen, dunklen Tauchgängen in Schweinekopf-Horror, Slasher-Filmen und den vielen Zombie-Apokalypsen.

Höre dem zu Horrorfilm-Podcast

17 von 17

The Horror Writers Podcast - Helfen Sie den Hörern, ihren eigenen Horror-Podcast zu gestalten

Was uns gefällt

  • Die Liebe und Wut, die die Gastgeber über verschiedene Horrorfilme und Geschichten ausdrücken, ist großartig, um Ideen und Diskussionen anzuregen.

Was uns nicht gefällt

  • Sie machen keine neuen Episoden.

  • Episoden werden nicht professionell produziert.

Der Horrorwriter-Podcast ist ein (inzwischen nicht mehr existierender) Video-Podcast, in dem zwei Horrorschreiber und gelegentlich Gastromane, Horrorfilme, Romane und sogar Videospiele aufgeführt sind. Ideal für den Abbau von Horror oder Tipps zum Erstellen eigener Horrorgeschichten.

Zuhören Der Horrorwriter-Podcast

Ein unstillbarer Durst

Wenn Sie noch mehr wollen, führt die Podcast-App PlayerFM auch eine Liste mit beliebten Horror-Podcasts, vom Campy bis zum Macabre.