Skip to main content

WIE MAN: HDMI-Umschalter - Was Sie wissen müssen - 2021

auvisio Hochwertiger HDMI-Splitter 1 auf 2 mit Signalverstärker (Januar 2021).

Anonim

HDMI ist die am häufigsten verwendete Audio- / Video-Verbindung. Fernsehgeräte können jedoch nur einen oder zwei oder höchstens drei oder vier HDMI-Eingänge haben.

Wenn Sie über viele mit HDMI ausgestattete Quellgeräte verfügen, z. B. einen DVD- / Blu-ray- / Ultra-HD-Blu-ray-Player, eine Kabel- / Satelliten-Box, einen Media-Streamer und eine Spielekonsole, die an Ihr Fernsehgerät angeschlossen werden müssen, Es gibt möglicherweise nicht genügend HDMI-Eingänge, aber keine Panik!

Grundlegendes zu HDMI-Umschaltern

Ein HDMI-Switcher ist ein Gerät, das die Anzahl der HDMI-Quellen erweitert, die Sie an Ihr Fernsehgerät (oder Videoprojektor) anschließen können. Die Anzahl der HDMI-Eingänge eines Umschalters kann zwischen 2 und 8 liegen. Schließen Sie Ihre Quelle (n) an die HDMI-Eingänge des Umschalters an und verbinden Sie den HDMI-Ausgang des Umschalters mit Ihrem Fernsehgerät oder Videoprojektor.

Einige Umschalter verfügen über zwei HDMI-Ausgänge. Dies ermöglicht den Anschluss derselben Quelle an zwei Videodisplays (z. B. zwei Fernsehgeräte oder ein Fernsehgerät und einen Videoprojektor) oder separate Quellen an jedes Videodisplay (ein HDMI-Switcher mit dieser Funktion wird normalerweise als Matrix-Switcher bezeichnet).

Bei HDMI-Umschaltern mit zwei HDMI-Ausgängen, die dasselbe Videosignal an zwei Videodisplays senden, hat einer der Displays eine niedrigere Auflösung (z. B. 720p und der andere 1080p oder 1080p und der andere 4K) Die Ausgabe des Umschalters kann die niedrigere der beiden Auflösungen für beide Anzeigen festlegen.

HDMI-Umschalter werden an eine Wechselstromquelle angeschlossen und werden normalerweise mit einer Fernbedienung zur bequemeren Auswahl der Quelle geliefert. Einige HDMI-Umschalter unterstützen auch die HDMI-CEC-Unterstützung, sodass der Umschalter automatisch zum richtigen Eingang des zuletzt aktivierten Geräts wechseln kann.

Wonach schauen

  • HDMI-Umschalter, die derzeit für Verbraucher verfügbar sind, sind mindestens 1080p und Dolby Digital / DTS-kompatibel.
  • Wenn Sie einen 4K-Ultra-HD-Fernseher und 4K-Quellenkomponenten haben, muss der Switcher auch 4K-kompatibel sein. Wenn Sie HDR-kodierte und / oder 3D-Videosignale übertragen müssen, muss Ihr HDMI-Switcher über diese Funktionen verfügen.
  • Wie bereits erwähnt, werden alle HDMI-Umschalter standardmäßige Dolby Digital- und DTS Digital Surround-Audiosignale durchgelassen. Wenn Sie jedoch den Ausgang des Umschalters durch einen Heimkino-Receiver leiten (statt direkt zum Fernsehgerät zu führen), wird die Decodierung für erweiterte Audioformate wie z Als Dolby TrueHD, Atmos, DTS-HD-Master-Audio, DTS: X müssen Sie sicherstellen, dass Ihr HDMI-Switcher kompatibel ist.
  • Der Switcher muss auch HDMI-Handshake-Anforderungen unterstützen, die entweder über das Protokoll HDCP (High Capacity Digital Copy Protection) oder HDCP 2.2 für 4K-Geräte zwischen Quellgeräten und dem Fernseh- oder Videoprojektor implementiert werden. Dies ist wichtig beim Wechseln zwischen Geräten, da der Handshake vorübergehend unterbrochen wird, bis das neu ausgewählte Gerät mit einem neuen Handshake einrastet.

Drahtlos gehen

Eine weitere HDMI-Switcher-Option kombiniert sowohl kabelgebundene als auch drahtlose Konnektivität. Es gibt mehrere, die zwei oder mehr HDMI-Quellen akzeptieren, aber auf der Ausgabeseite können sowohl ein physischer HDMI-Ausgang als auch eine drahtlose Übertragung an einen oder mehrere drahtlose Empfänger enthalten sein, als wenn Sie einen HDMI-Ausgang zum Anschließen an ein Videodisplay verwenden. Diese Lösung ist eine Möglichkeit, um das Durcheinander von HDMI-Kabeln über eine längere Entfernung zu reduzieren. Die kabellose Übertragungsfunktion muss jedoch ebenso wie die kabelgebundenen Switche die Video- und Audiofunktionen (Auflösung, Formate) unterstützen, die Sie benötigen.

Beispiele sind Produkte von Nyrius und IOGEAR.

HDMI-Splitter

Sie benötigen keinen HDMI-Umschalter, möchten aber dasselbe HDMI-Signal an zwei Fernsehgeräte oder einen Videoprojektor und ein Fernsehgerät senden? Wie oben erwähnt, können Sie einen HDMI-Switcher mit zwei HDMI-Ausgängen verwenden. Wenn Sie jedoch keinen Switcher benötigen, können Sie einen HDMI-Splitter verwenden.

Es sind HDMI-Splitter verfügbar, die zwei, drei, vier oder mehr Signale von einer einzigen HDMI-Quelle senden, aber für Verbraucher sind zwei normalerweise ausreichend. Splitter mit mehr Ausgängen sind hauptsächlich für den geschäftlichen und kommerziellen Einsatz gedacht, wenn eine Quelle an mehrere Fernsehgeräte oder Projektoren gesendet werden muss.

Splitter können mit Strom versorgt oder passiv sein (keine Stromversorgung erforderlich). Verwenden Sie am besten Stromverteiler, um Probleme mit dem Handshake oder Signalverlust zu vermeiden. Der Splitter muss außerdem mit den Video- und Audiosignalen kompatibel sein, die Sie möglicherweise durchlassen müssen. Ähnlich wie bei einem Switcher kann die Ausgabe für beide Video-Anzeigegeräte standardmäßig auf die niedrigere Auflösung eingestellt werden.

Die Quintessenz

Wenn der HDMI-Eingang Ihres Fernsehgeräts leer ist, können Sie durch Hinzufügen eines HDMI-Umschalters die Anzahl der Geräte erhöhen, auf die Sie zugreifen können. Faktoren wie die Anzahl der Ein- und Ausgänge und die Fähigkeit, die erforderlichen Video- und Audioformate zu übergeben, bestimmen jedoch, welcher HDMI-Switcher für Sie der richtige ist.

Nachdem Sie nun wissen, was ein HDMI-Switcher ist, wie er funktioniert und worauf Sie achten müssen, finden Sie einige mögliche Optionen.