Skip to main content

WIE MAN: Tipps zur Wartung der DSLR-Kamera - 2021

SO REINIGEN PROFIS IHRE KAMERAS ???? ANLEITUNG (August 2021).

Anonim

Beim Wechsel von Punkt- und Aufnahmekameras zu DSLRs können verwirrende Aspekte der DSLR-Kamera einige der Möglichkeiten sein, mit denen Sie die Wartung der DSLR-Kameras durchführen müssen. Da DSLR-Kameras auswechselbare Objektive und viele andere Zubehörteile enthalten, erfordert die Reinigung dieses Kameratyps andere Techniken als bei einer Point-and-Shoot-Kamera.

Anhand dieser Tipps erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten, Ihre DSLR-Kamera sauber zu halten und die Wartung der DSLR-Kamera durchzuführen.

Hinweis: Denken Sie daran, dass nicht jede DSLR-Kamera dasselbe Layout wie hier beschrieben hat. Überprüfen Sie daher das Benutzerhandbuch Ihrer Kamera für das spezifische Layout Ihrer Kamera.

Karosserie

Das Reinigen des Körpers einer DSLR-Kamera erfordert den gleichen Vorgang wie das Reinigen eines Kamera- und Aufnahmegeräts. Reinigen Sie das Kameragehäuse vorsichtig mit einem weichen, trockenen Tuch, z. B. einem Mikrofasertuch, von Schmutz, Staub oder Fingerabdrücken. Bei hartnäckigen Verschmutzungen können Sie das Tuch vor der Körperreinigung mit destilliertem Wasser leicht anfeuchten.

Linse

Verwenden Sie zum Reinigen des DSLR-Objektivs eine kleine Gebläsekugel und eine weiche Bürste, um Staub oder Sand vom Objektiv zu entfernen. Sie können die Linse dann vorsichtig mit einem trockenen, weichen Tuch in kreisförmigen Bewegungen von der Mitte nach außen abwischen. Wenn Sie den Splitt nicht vorher entfernen, können Sie die Linse beim Verwenden des Tuches zerkratzen.

Da das austauschbare DSLR-Objektiv zwei Glasflächen hat, die den Elementen ausgesetzt sind, sollten Sie sowohl das vordere Element als auch das hintere Element des Objektivs reinigen.

Um die Unversehrtheit des Glases auf beiden Seiten des Objektivs aufrechtzuerhalten, platzieren Sie die Objektivabdeckungen an beiden Enden des Objektivs, sobald Sie das Objektiv von der Kamera entfernen. Behalten Sie den Objektivdeckel auf dem vorderen Element des Objektivs, wenn das Objektiv an der Kamera angebracht ist, Sie aber keine Fotos aufnehmen.

Objektivfassung

Damit die Objektivhalterung der DSLR-Kamera und ihre elektrischen Kontakte so gut wie möglich funktionieren, müssen Sie diesen Bereich trocken und frei von Schmutz halten. Ein Mikrofasertuch ist dafür ein hervorragendes Werkzeug.

Spiegel

Eine DSLR-Kamera verfügt über einen Spiegelmechanismus in der Kamera, der bei jedem Wechsel des Objektivs der Kamera den Elementen ausgesetzt wird. Das Reinigen des DSLR-Spiegels erfordert besondere Vorsicht, da der Spiegel eine empfindliche Komponente ist, die für die Leistung der Kamera ausschlaggebend ist.

Verwenden Sie eine kleine Blaskugel, um Staub zu entfernen. Vermeiden Sie jedoch, die Oberfläche des Spiegels mit großer Kraft zu berühren. Wenn Sie beim Reinigen des Spiegels nervös sind, wählen Sie den sicheren Weg und verwenden Sie eine Kamera-Reparaturwerkstatt.

Bildsensor

Bei einer DSLR-Kamera muss der Bildsensor auch von Zeit zu Zeit gereinigt werden. Staub auf dem Bildsensor erscheint als leicht verschwommene Stelle in Ihren Bildern. Einige Kameras verfügen über ein integriertes Bildsensor-Reinigungssystem, das normalerweise eine schnelle Vibration des Sensors mit sich bringt.

Um den Bildsensor gründlich zu reinigen, sollten Sie einen Tupfer oder eine Sensorbürste verwenden. Bildsensoren-Reinigungskits werden bei Kamera-Einzelhändlern verkauft, wodurch sichergestellt wird, dass Sie die richtige Ausrüstung haben. Sie können diese Art der Reinigung auch von einem Kamera-Reparaturcenter durchführen lassen.

Um den Spiegel und den Bildsensor in einem optimalen Zustand zu erhalten, platzieren Sie die Abdeckung der Objektivhalterung immer dann über der Objektivhalterung, wenn Sie ein Objektiv für mehr als einige Sekunden aus der Kamera nehmen.

LCD Bildschirm

Befolgen Sie zum Reinigen des LCD-Bildschirms dasselbe Verfahren, das Sie zum Reinigen des LCD-Bildschirms an einer Punkt- und Aufnahmekamera verwenden würden. Obwohl das LCD der DSLR-Kamera größer sein kann als das, was Sie von einer Kamera für Anfänger erwarten würden, ist das Reinigen des LCDs unabhängig von der Größe derselbe.

Verwenden Sie beim Reinigen eines LCDs so wenig Druck wie möglich, da das LCD durch übermäßigen Druck beschädigt werden kann. Wenn Sie Einweg-Reinigungstücher haben, die speziell für einen LCD-Computermonitor oder ein Fernsehgerät entwickelt wurden, können diese auch mit dem LCD-Bildschirm Ihrer DSLR-Kamera verwendet werden.

Was nicht zu tun

Verwenden Sie niemals Dosenluft, um Teile der DSLR-Kamera zu reinigen. Der Druck hinter der Dosenluft ist zu stark für die Kamera und kann zu Schäden führen. Bei einigen DSLR-Kameras können Sie sogar Staub oder Sand mit dem Druck hinter der Dosenluft in das Kameragehäuse treiben und die inneren Komponenten der Kamera beschädigen.

Wenn Sie zum Reinigen der Kamera Flüssigkeit benötigen, geben Sie immer ein paar Tropfen Flüssigkeit auf das Tuch und reinigen Sie die Kamera. Legen Sie die Flüssigkeit nicht direkt auf die Kamera. Verwenden Sie niemals Alkohol oder Farbverdünner für die Kamera. Destilliertes Wasser sollte bei Bedarf gut funktionieren.