Skip to main content

WIE MAN: Verwendung des Befehls chmod in Linux - 2020

Linux Terminal und Bash Grundlagen Teil 4 - Benutzerrechte, Root und Sudo (August 2020).

Anonim

Mit dem Befehl chmod können Sie die Zugriffsberechtigungen für Dateien und Ordner ändern.

Der Befehl chmod kann wie andere Befehle über die Befehlszeile oder über eine Skriptdatei ausgeführt werden.

Wenn Sie die Berechtigungen einer Datei auflisten müssen, verwenden Sie den Befehl ls.

chmod-Befehlssyntax

Dies ist die richtige Syntax, wenn Sie den Befehl chmod verwenden:

chmod Optionen Modus, Modus Datei1 Datei2 …

Im Folgenden sind einige der bei chmod üblichen Optionen aufgeführt:

  • -f, --silent, --quiet (unterdrückt die meisten Fehlermeldungen)
  • -v, --verbose (gibt eine Diagnose für jede verarbeitete Datei aus)
  • -c, --changes (wie ausführlich, meldet jedoch nur, wenn eine Änderung vorgenommen wird)
  • -R, --recursive (Dateien und Verzeichnisse rekursiv ändern)
  • --help (zeigt Hilfe und Exits an)
  • --version (gibt Versionsinformationen aus und beendet)

Nachfolgend finden Sie eine Liste mit verschiedenen numerischen Berechtigungen, die für den Benutzer, die Gruppe und alle anderen Personen auf dem Computer festgelegt werden können. Neben der Zahl befindet sich das Äquivalent zum Lesen / Schreiben / Ausführen.

  • 7, rwx, lesen, schreiben und ausführen
  • 6, rw-, lesen und schreiben
  • 5, r-x, lesen und ausführen
  • 4, r--, schreibgeschützt
  • 3, -wx, schreiben und ausführen
  • 2, -w-, nur schreiben
  • 1, --x, nur ausführen
  • 0, ---, keine

Beispiele für chmod-Befehle

Wenn Sie beispielsweise die Berechtigungen der Datei "Teilnehmer" so ändern möchten, dass jeder vollen Zugriff darauf hat, geben Sie Folgendes ein:

chmod 777 teilnehmer

Die erste 7 legt die Berechtigungen für den Benutzer fest, die zweite 7 legt die Berechtigungen für die Gruppe fest und die dritte 7 legt die Berechtigungen für alle anderen Personen fest.

Wenn Sie der einzige sein möchten, der darauf zugreifen kann, würden Sie Folgendes verwenden:

chmod 700 teilnehmer

Um Ihnen und Ihren Gruppenmitgliedern vollen Zugriff zu gewähren:

chmod 770 teilnehmer

Wenn Sie den vollen Zugriff für sich behalten möchten, jedoch verhindern möchten, dass andere Personen die Datei ändern, können Sie Folgendes verwenden:

chmod 755 teilnehmer

Im Folgenden werden die Buchstaben von oben verwendet, um die Berechtigungen von "Teilnehmern" zu ändern, sodass der Eigentümer die Datei lesen und in die Datei schreiben kann. Die Berechtigungen für andere Benutzer werden jedoch nicht geändert:

chmod u = rw Teilnehmer

Weitere Informationen zum Befehl chmod

Sie können den Besitz der Gruppe bestehender Dateien und Ordner mit dem Befehl chgrp ändern. Ändern Sie die Standardgruppe für neue Dateien und Ordner mit dem Befehl newgrp.

Denken Sie daran, dass symbolische Links, die in einem chmod-Befehl verwendet werden, das Zielobjekt wahr beeinflussen.

Einstellungsmodi

Mit chmod können Sie zusätzliche Dateisystemmodi für Dateien und Verzeichnisse festlegen. Wenn Sie beispielsweise das Sticky-Bit setzen möchten, dh, dass nur der Dateieigner, der Verzeichnisbesitzer oder der Root-Superuser die Datei unabhängig von den Lese- und Schreibberechtigungen der Datei löschen kann, geben Sie der Zahlenfolge eine 1 an:

chmod 1755 teilnehmer