Skip to main content

TU MEHR: So setzen Sie die Xbox 360 zurück - 2020

How to Reset the XBOX 360 to Factory Default Settings (August 2020).

Anonim

Es gibt einige gute Gründe, eine Xbox 360 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Durch das Zurücksetzen einer Xbox 360 können einige seltsame Probleme behoben werden, die nach Jahren der Verwendung auftreten können. Außerdem sollten Sie alle Ihre Daten löschen, bevor Sie Ihre alte Konsole in Zahlung geben oder weggeben.

Das Zurücksetzen einer Xbox 360 ist ein recht einfacher Vorgang, der jedoch nicht rückgängig gemacht werden kann. Wenn Sie Ihre Konsole zurücksetzen, verlieren Sie alle Spiele, speichern Daten, Designs und Avatare, die Sie nicht gesichert haben. In vielen Fällen ist das Löschen des Cache auf Ihrer Xbox 360 möglicherweise die bessere Option.

Löschen Sie Ihren Xbox 360-Cache

Sie können viele häufige Probleme mit Ihrer Xbox 360 beheben, indem Sie einfach den Cache leeren. Dadurch werden temporäre Dateien und Daten entfernt, die während des normalen Betriebs im Systemcache gespeichert sind. Da das Leeren des Cache schnell und einfach ist und beschädigte temporäre Dateien eine ganze Reihe von Problemen verursachen können, sollten Sie dies versuchen, bevor Sie einen vollständigen Werksreset durchführen.

  1. Drücken Sie die Führungstaste die öffnen Xbox-Handbuch.

  2. Navigieren Sie zu die Einstellungen Tab.

  3. Wählen Systemeinstellungen.

  4. Mit dem Systemeinstellungen Menü öffnen, auswählen Lager.

  5. Wählen Festplatte.

  6. Drücken Sie die Y-Taste die öffnen Geräteoptionen.

  7. Wählen Systemspeicher bereinigen.

  8. Wählen Ja Um den Vorgang zu bestätigen, warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

  9. Starten Sie Ihre Xbox 360 neu und prüfen Sie, ob Ihre Probleme weiterhin bestehen.

Wenn nach dem Zurücksetzen des Systemcaches immer noch Probleme auftreten oder Sie Ihr System für den Verkauf vorbereiten oder weggeben möchten, ist es Zeit, die Xbox 360 auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Vorher müssen Sie jedoch Ihre Daten sichern formatieren Sie die Festplatte.

Vorbereiten auf die Werkseinstellung Xbox 360

Das Zurücksetzen einer Xbox 360 auf die Werkseinstellungen ist nicht schwierig, aber es ist ein schwerwiegender Vorgang, der nicht rückgängig gemacht werden kann. Um Ihre Xbox 360 zurückzusetzen, müssen Sie zunächst Ihre Spiele, Ihr Profil, Ihre Themen und andere Daten auf einem externen Laufwerk sichern und dann die Festplatte der Xbox 360 formatieren.

Wenn Sie Ihre Xbox 360 loswerden, können Sie auch die Festplatte entfernen, bevor Sie die Konsole verkaufen oder verschenken. Der neue Besitzer muss eine eigene Festplatte installieren oder eine Speicherkarte verwenden.

Ermitteln Sie vor dem Zurücksetzen die Xbox 360-Seriennummer

Ermitteln Sie vor dem Zurücksetzen der Xbox 360 die Seriennummer Ihrer Konsole, und notieren Sie sie. Wenn Sie versuchen, die Festplatte zu formatieren, können Sie normalerweise nicht ohne diese Nummer fortfahren.

Sie finden die Seriennummer Ihrer Xbox 360 auf der Rückseite der Konsole. Wenn die Nummer jedoch verkratzt oder verdeckt wurde, können Sie sie auch im Systemeinstellungsmenü finden:

  1. Drücken Sie die Führungstaste die öffnen Xbox-Handbuch.

  2. Navigieren Sie zu die Einstellungen Tab.

  3. Wählen Systemeinstellungen.

  4. Mit dem Systemeinstellungen Menü öffnen, auswählen Konsoleneinstellungen.

  5. Scrollen Sie nach unten, um auszuwählen Systeminformationen.

  6. Der Bildschirm Systeminformationen enthält viele Informationen zu Ihrer Xbox 360-Konsole, aber Sie benötigen die Seriennummer der Konsole.

  7. Suchen Sie die Seriennummer der Konsole, notieren Sie sie und drücken Sie dann die B-Taste auf Ihrem Controller, bis Sie zum Hauptmenü zurückgekehrt sind Systemeinstellungen Speisekarte.

Sichern Sie Ihre Spiele und Daten vor dem Zurücksetzen

Wenn Sie Ihre Xbox 360 zurücksetzen, werden alle auf der Festplatte gespeicherten Informationen entfernt. Dies umfasst alle Spiele, die Sie heruntergeladen haben, Daten speichern, Ihr Profil und alles andere, was auf der Festplatte gespeichert ist. Wenn Sie diese Daten beibehalten möchten, müssen Sie sie sichern.

Ihr Profil wird von der Xbox 360 gelöscht, jedoch wird dadurch Ihr Xbox Live-Konto nicht gelöscht oder Ihr Xbox Live-Abonnement nicht gekündigt. Sie können sich auch künftig wieder bei dieser Konsole oder einer anderen Konsole anmelden.

Wenn Sie Daten auf einer Xbox 360 sichern, können Sie wählen, ob alles auf einmal oder nur ein Element gleichzeitig übertragen werden soll. Um alles auf einmal zu bewegen:

  1. Schließen Sie eine USB-Festplatte oder einen USB-Stick an Ihre Xbox 360 an.

  2. Von dem Systemeinstellungen Menü auswählen Lager.

  3. Wählen Festplatte.

  4. Drücken Sie die Y-Taste das aufziehen Geräteoptionen.

  5. Wählen Inhalt übertragen.

  6. Wähle Deine USB-Stick.

  7. Wählen Start.

Sie können die Daten nicht übertragen, wenn Ihre externe Festplatte nicht über genügend Speicherplatz verfügt.

Wenn Sie Elemente, die Sie sichern möchten, lieber manuell auswählen möchten, können Sie dies auch tun.

  1. Schließen Sie eine USB-Festplatte oder einen USB-Stick an Ihre Xbox 360 an.

  2. Von dem Systemeinstellungen Menü auswählen Lager.

  3. Wählen Festplatte.

  4. Wählen Spiele und Apps.

  5. Wählen Sie ein Spiel aus, das Sie sichern möchten.

  6. Drücken Sie die Ein Knopf, dann Drücken Sie die Ein Knopf nochmal.

  7. Wählen Bewegung.

  8. Drücken Sie die Ein Knopf um die Originalkopie zu löschen und auf Ihr externes Medium zu verschieben.

    Sie können auch auswählen Kopieren eine Kopie auf Ihrer Festplatte lassen. Wählen Sie diese Option, wenn Sie das Zurücksetzen nicht sofort abschließen und Ihre Spiele zwischenzeitlich spielen möchten.

  9. Wähle Deine USB-Stick.

  10. Drücken Sie die Ein Knopf.

  11. Warten Sie, bis die Xbox 360 Ihre Daten gesichert hat.

  12. Drücken Sie die B-Taste.

  13. Wählen Sie ein anderes Element aus und wiederholen Sie diesen Vorgang so oft wie nötig.

  14. Wenn Sie fertig sind, drücken Sie die Taste B-Taste bis Sie zum zurückkehren Systemeinstellungen Speisekarte.

So setzen Sie die Xbox 360 zurück

Wenn Sie Ihre Seriennummer der Konsole notiert und alle Ihre Dateien gesichert haben, können Sie Ihre Xbox 360 zurücksetzen.Hierbei wird die Festplatte formatiert, die nicht rückgängig gemacht werden kann. Wenn Sie fertig sind, wird Ihre Xbox 360 in den ursprünglichen Werkszustand zurückgesetzt.

  1. Von dem Systemeinstellungen Menü auswählen Lager.

  2. Wählen Festplatte.

  3. Drücken Sie die Y-Taste die öffnen Geräteoptionen.

  4. Wählen Format.

  5. Wählen Ja um Ihre Wahl zu bestätigen.

  6. Geben Sie Ihr Konsolenseriennummer

  7. Wählen Erledigtund warten Sie dann, bis der Formatierungsvorgang abgeschlossen ist.

Wenn Sie Ihre Xbox 360 zurückgesetzt haben, aktivieren Sie sie, um zu bestätigen, dass Ihre Daten nicht mehr verfügbar sind. Wenn der Vorgang erfolgreich war, werden Sie aufgefordert, Ihre Xbox 360 so einzurichten, wie Sie es vor kurzem getan haben. Die Konsole kann jetzt verkauft oder verschenkt werden, oder Sie können sich mit Ihrem Xbox Live-Konto erneut anmelden, wenn Sie den Reset durchgeführt haben, um ein dauerhaftes Problem zu beheben.