Skip to main content

Rat: Warum Sie es auf der Weihnachtsfeier nicht übertreiben sollten - die Muse - 2021

Das große Schwimmen | TAG 19 (September 2021).

Das große Schwimmen | TAG 19 (September 2021).
Anonim

Über all das kann heutzutage jeder reden: die bevorstehende Betriebsfeiertagsfeier. Gespräche gibt es zuhauf und zuhauf: Wie lautet die Kleiderordnung, wie lange dauert die offene Bar, wer geht danach aus, ob der eine oder andere ein Date bringt und - natürlich - wer betrunken sein wird .

Dies ist, wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, ein Label, das Sie vermeiden möchten. Aber es ist immer noch allzu üblich, die jährliche Büroparty Ihres Unternehmens als eine Gelegenheit zu betrachten, um verschwendet zu werden.

Ja, eine Weihnachtsfeier soll Spaß machen. Es ist die wohlverdiente Gelegenheit, sich mit den Menschen, mit denen Sie jeden Tag hart arbeiten, zurückzulehnen und zu entspannen. Es ist ein Dankeschön von Ihren Chefs, und die Natur des Dings ist eine gute Zeit für alle. Es ist aber auch eine Gelegenheit, sich mit den Leuten in Verbindung zu setzen, die Ihren Posteingang übernommen haben, und etwas arbeitsfreie Zeit mit den Vorgesetzten zu verbringen - etwas, das ziemlich schwierig sein wird, wenn Sie verputzt sind.

Letztes Jahr kam ich auf der Weihnachtsfeier meines Unternehmens gefährlich nahe daran, zu viel Punsch zu trinken und am nächsten Morgen nicht nur mit heftigen Kopfschmerzen, sondern auch mit einer schrecklichen Magengrube aufzuwachen. Ich fragte mich, was für unangemessene Dinge ich gesagt haben könnte - und dazu wem. Glücklicherweise stellte ich den Schlag ab, bevor es zu spät war, und wechselte ihn mit Tassen Selters ab, um mich auf die Stunden des Feierns vorzubereiten.

Und ich bin froh zu sagen, dass ich die Party richtig gemacht habe. Also, nimm es von mir: Bevor du dein festlichstes Outfit anziehst und an der Bar anlegst, denk über fünf Möglichkeiten nach, die du nutzen kannst, um dich zu verabschieden, wenn du eine zu viele hast.

1. Dem Ruf, der Typ oder das Mädchen zu sein, entkommen

Sie wussten, dass dies kommen würde - also sollten Sie es zuerst aus dem Weg räumen. Niemand möchte als der betrunkene Idiot bekannt sein, der seinen oder ihren Alkohol nicht halten konnte. Sicher, Ihr überladenes Gehirn könnte denken, dass Sie, wenn Sie auf der Theke stehen und Ihre Kollegen dazu einladen, aus Ihrem bloßen Magen zu schießen, das Leben der Party werden, aber wirklich, es ist ein Schachzug, der Sie als den betrunkensten bezeichnen wird von allen.

Sei nicht diese Person. Wenn es jemand sein muss, ist es in Ihrem besten Interesse, ein anderes Mitglied des Teams übernehmen zu lassen.

2. Die Höheren kennenlernen

Abhängig von der Größe Ihres Unternehmens haben Sie möglicherweise keine Gelegenheit, sich mit einem Mitglied des Senior Management Teams persönlich zu unterhalten. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich nicht anstrengen sollten, Ihren Weg zu finden zumindest in ein Gruppengespräch.

Wenn du es schaffst, dich in einen Kreis von Höheren einzubringen (und du bist kein komplettes Chaos), hast du den Vorteil, dich vorzustellen (oder erneut vorzustellen), dein Spiel darüber zu geben, was du tust ( und wie großartig du bist), und dann das Thema in etwas Nicht-Arbeitsbezogenes ändern, um eine echte Verbindung herzustellen.

3. Neue Arbeitsfreunde gewinnen

Die Betriebsfeiertagsfeier ist eine großartige Möglichkeit, Mitarbeiter kennenzulernen, mit denen Sie zumeist tagtäglich Smalltalk führen. Selbst wenn Sie regelmäßig zu den monatlichen Happy Hours fahren, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass weit mehr Ihrer Kollegen an der Weihnachtsfeier teilnehmen. Und hey, du könntest am Ende der Nacht mit einem neuen Freund oder sogar einem Mentor enden. Ein Vertrauter zu haben, ist enorm und kann den Alltag erträglicher machen.

(Oh, aber, ein Wort der Vorsicht hier: Wenn Sie mit Ihren Kollegen fertig werden und zu gemütlich sind, können Sie gruselig aussehen und führen wahrscheinlich nicht zu der Art von Bindung, die Sie gesucht haben.)

4. Spaß haben

Sie waren dort, ich war dort: Betrinken Sie sich und Sie haben keine gute Zeit mehr. Du bist nur eine schlampige Sauerei, die nicht gerade aufstehen kann und einen sich drehenden Kopf und ein unvermeidliches Gefühl der Angst hat, auf das man sich am Morgen freuen kann.

Und, OK, auch wenn Sie in Ihrem betrunkenen Zustand der Euphorie geglaubt haben, dass Sie (und alle um Sie herum) eine Explosion hatten, denken Sie daran, dass Sie wahrscheinlich nur Tratschfutter für „diesen betrunkenen Mann / dieses betrunkene Mädchen da drüben“ waren.

Schlimmer ist jedoch, dass Sie sich am nächsten Morgen nicht erinnern können, was in der Nacht zuvor passiert ist. Wie viel Spaß macht das?

5. Lassen Sie die Leute Ihr bestes Selbst kennenlernen

Ihre Mitarbeiter wissen, dass Sie eine gemeine Darstellung geben. Ihre Gruppensprachkenntnisse sind im Büro beneidenswert, und Ihre GIFs in unternehmensweiten E-Mails sind die besten. Vielleicht weiß eine Handvoll sogar, wie du deinen Kaffee magst oder dass du ein kleines Glas Meersalz auf deinem Schreibtisch hältst.

Aber das meiste, was sie von dir sehen, ist arbeitsbezogen. Die Betriebsfeiertagsparty ist Ihre Chance, Ihr Bestes zu geben - und Ihre Besten kennenzulernen.

Wie wirst du jemals erfahren, ob du und Jocelyn von der Kreativabteilung beide eine Vorliebe fürs Snowboarden haben, wenn du im Badezimmer feststeckst, dass du dich erbrichst? Betrachten Sie die Party als eine Möglichkeit, nicht nur Ihr lebenslustiges Ich außerhalb des Sitzungssaals zur Schau zu stellen, sondern auch Ihre Kollegen im selben, unbekannten Licht zu sehen. Auf lange Sicht könnte es dazu führen, dass Sie Ihren Job mehr mögen.

Natürlich sollten Sie sich amüsieren und sich mit ein oder zwei Cocktails zurücklehnen. Aber kennen Sie Ihre Grenzen und denken Sie daran, wie wichtig das Tempo ist, wenn es sich um eine Situation mit offener Bar handelt.

Ja, es gibt viele schlechte Dinge, die passieren können, wenn Sie es übertreiben, aber es gibt auch all die guten Dinge, die Sie nie erfahren werden, wenn Sie außer Kontrolle sind.