Skip to main content

Rat: Wie man nach einem flexiblen Zeitplan fragt - die Muse - 2021

Calling All Cars: The September Killer / Hard to Kill / Noblesse Oblige (Oktober 2021).

Calling All Cars: The September Killer / Hard to Kill / Noblesse Oblige (Oktober 2021).
Anonim

Heutzutage wird viel über flexible Arbeitszeiten geredet - an einem Tag in der Woche von zu Hause aus (oder immer!). Vier-Tage-Wochen statt fünf arbeiten; oder das traditionelle 9-zu-5 auf etwas zu verlagern, das Ihrer Familie, Ihren Hobbys oder Ihrem bevorzugten Arbeitszeitplan entspricht, um nur einige zu nennen.

Aber obwohl Sie wahrscheinlich schon von diesen Optionen gehört haben, haben Sie sie vielleicht beiseite geschoben, weil Sie dachten, ein flexibler Arbeitszeitplan würde für Ihren Job oder Ihr Unternehmen „einfach nicht funktionieren“.

Nun, ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass dies in vielen Fällen möglich ist. Und es kann definitiv einen großen Unterschied in Ihrem Leben bewirken: Ja, es kann Ihren Schlaf, Ihre Beziehungen und Hobbys verbessern, aber es kann Ihnen auch dabei helfen, Ihre Gesundheit und Vitalität bei der Arbeit aufrechtzuerhalten.

Während es in einigen meiner vorherigen Jobs wahrscheinlich nicht funktioniert hätte, wie als ich im Investment Banking gearbeitet habe oder als ich auf der Buy-Seite war, habe ich kürzlich einen Corporate Job angenommen, wo es funktioniert hat. Folgendes habe ich gelernt, als ich um mehr Flexibilität und eine Änderung meines Zeitplans gebeten habe - und wie Sie das auch tun können.

1. Priorisieren Sie Ihre wichtigsten Bedürfnisse

Wenn Sie überlegen, welche Art von flexiblem Zeitplan für Sie am besten geeignet ist, fragen Sie sich: Was sind die beiden wichtigsten Bedürfnisse in Ihrem Leben außerhalb Ihres Tagesberufs? Was sind die Zeitplananpassungen, die Ihr Stresslevel und Ihr Glück am dramatischsten beeinflussen würden? Nehmen Sie sich Zeit für Ihren täglichen Workout-Unterricht oder müssen Sie während der normalen Geschäftszeiten Anrufe tätigen, um die Start-up-Idee zu verwirklichen, die Sie in die Tat umsetzen möchten? Es ist oft hilfreich, zwei Zeitplanänderungen vorzuschlagen, da es einem potenziellen Kompromiss Raum gibt, mindestens eine vorzuschlagen.

Ich wollte freitags von zu Hause aus arbeiten, um mich weniger von spontanen Besprechungen und freundlichen Unterbrechungen ablenken zu lassen, was zu einer geringeren Aufgabenliste am Wochenende führte. Außerdem konnte ich während einer Telefonkonferenz Wäsche und andere Aufgaben erledigen, sodass am Wochenende wieder mehr Zeit für meine Interessen blieb. Ich wollte meinen Arbeitstag auch später beginnen als mein Chef, der lange pendelt und vor 6 Uhr morgens ins Büro kommt, um rechtzeitig zu gehen und ihre Kinder von der Schule abzuholen.

Von dort aus können Sie strategisch festlegen, wie Ihr Arbeitszeitplan an diese Anforderungen angepasst werden soll. Wenn Sie nebenbei eine gemeinnützige Organisation betreiben und beispielsweise an Wochentagen Veranstaltungen durchführen müssen, können Sie bestimmte Zeiten festlegen, zu denen Sie später am Abend oder an einem freien Tag bei Ihrer Arbeit angemeldet sind, um Ihre Verantwortlichkeiten zu bündeln. Oder wenn Sie morgens schwimmen müssen, um sich auf den Triathlon vorzubereiten, für den Sie trainiert haben, legen Sie stattdessen eine Zeitspanne fest, bevor Sie ins Fitnessstudio gehen, oder eine Stunde vor dem Schlafengehen, um sich mit den Vorgängen im zu befassen Morgen, während du weg bist.

Natürlich sind Ihr Zeitplan und Ihre Vorlieben nicht alles, worüber Sie nachdenken müssen. Das bringt mich zu …

2. Verstehe, was eine angemessene Frage sein kann

Jeder Arbeitsplatz hat eine Kultur, die unterschiedliche Arten von Flexibilität zulässt. Es wird einige Aspekte geben, die Sie nicht ändern können, und das ist wichtig zu verstehen, bevor Sie fortfahren.

Lesen Sie zunächst in Ihrem Mitarbeiterhandbuch nach, ob wichtige Grundregeln zu beachten sind. In meinem Job ist es zum Beispiel akzeptabel, tagsüber zu trainieren, solange Sie Ihre Arbeit pünktlich beenden und nicht in kritischen Arbeitsperioden abreisen. Aber wenn Sie zu Marktzeiten sind, werden Sie wahrscheinlich nicht in der Lage sein, während des Handels zu gehen.

Es lohnt sich auch, ein paar erfahrene Mitarbeiter zu fragen, wie sie andere Prioritäten verwalten und die Wahrnehmung des Unternehmens in Bezug auf nicht arbeitsbezogene Aktivitäten überprüfen und darauf achten, was andere in Ihrem Team tun. Wenn Sie eine Gruppe haben, die mittags läuft, ist es einfacher, sich ihnen anzuschließen, als frühzeitig abzureisen, um ins Fitnessstudio zu gehen. Oder wenn Sie eine Gruppe haben, die zum Sport ihrer Kinder aufbricht, können Sie möglicherweise Ihre Bedürfnisse so anpassen, dass sie mit ihrer Freizeit übereinstimmen.

Denken Sie dabei auch an die Kultur Ihres Teams und die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter. In meinem Fall baute ich eine Beziehung zu meinem Manager auf, indem ich mich um das kümmerte, was ihre Kinder taten, und ihr mitteilte, wie wichtig es für mich war, meine Eltern dort zu haben, als ich jung war. In Bezug auf ihre Situation konnte sie sich auf meine beziehen, als ich ihr ehrlich sagte, dass ich wegen unserer frühen Morgenstunden Schwierigkeiten hatte, genug Schlaf zu bekommen, und ich hatte das Gefühl, dass es mich für die ersten Stunden des Tages weit weniger produktiv machte.

3. Richten Sie eine Gesprächszeit ein

Sobald Sie einen idealen und praktikablen Zeitplan festgelegt haben, können Sie und Ihr Chef einen Termin in den Kalender eintragen, um Ihre Bedürfnisse zu besprechen. Bieten Sie ihm an, mit ihm zu Mittag zu essen oder Kaffee zu trinken, um die Wände Ihres Büros zu verlassen und sich von Störungen durch eingehende E-Mail-Pings und klingelnde Telefone fernzuhalten.

Ich entschied mich für diese Diskussion während meines einjährigen Rückblicks, da ich das Gefühl hatte, meinen Wert für das Unternehmen unter Beweis gestellt zu haben und den Zeitplan für ein Jahr einzuhalten, um Vertrauen in meine Fähigkeiten und Engagement für unsere Arbeit aufzubauen. Das Timing mag für Sie anders aussehen, aber es sollte sein, wenn Sie sich wohl fühlen, dass Sie Zeit hatten, um Ihre Situation zu verstehen und zu bewerten und einige Ihrer Hauptaufgaben zu erledigen - beispielsweise zwei oder drei monatliche Zyklen, in denen Sie eine Zeitschrift herausgeben oder ein paar Viertel der Vorbereitung von Finanzdokumenten. Auf diese Weise können Sie herausfinden, was „normal“ ist. Und natürlich ist es ideal, dieses Gespräch nach der Produktion eines großartigen Arbeitsprodukts zu planen, um Ihr Wertversprechen zu untermauern.

Wenn Sie sich hinsetzen, um Ihre Bedürfnisse zu besprechen, erläutern Sie, inwiefern Ihr Chef von Ihrem flexiblen Arbeitszeitplan profitiert. Ermöglicht Ihnen der flexible Arbeitszeitplan, zusätzliche Aufgaben zu übernehmen, wenn Sie arbeiten, anstatt ein paar Tage in der Woche zu pendeln? Werden Sie ein aufmerksamerer Projektmanager, wenn Sie mitten am Tag beim Laufen den Kopf frei bekommen? Der beste Weg, mehr Flexibilität zu erlangen, besteht darin zu beweisen, dass dieser Zeitplan Sie bei der Arbeit tatsächlich produktiver macht. (Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Chef skeptisch ist oder mehr Informationen wünscht, bringen Sie eine Untersuchung mit, die Ihren Standpunkt wie folgt untermauert.)

4. Bitten Sie um eine Probezeit

Eine der besten Möglichkeiten, um Ihren Chef an Bord zu holen, besteht darin, eine Probezeit vorzuschlagen - von einer Woche bis zu einigen Monaten -, nach der Sie und Ihr Vorgesetzter entscheiden können, ob sie funktionieren wird.

Dann zeigen Sie, dass es funktionieren wird! Arbeiten Sie in dieser Zeit härter als sonst und besuchen Sie nicht einmal die Veranstaltungen, für die Sie die Flexibilität wünschen. Nutzen Sie die Zeit, um Initiative für ein neues Projekt zu ergreifen, Ihre Zeitvorgaben einzuhalten und mehr als sonst einzuchecken. Behalten Sie den Überblick über Ihre Arbeit - ob es sich um die Anzahl der von Ihnen getätigten Verkaufsgespräche oder die Details handelt, die Sie zu einem Finanzmodell hinzugefügt haben. Wenn Sie konkrete Ergebnisse erzielen, die besser sind als Ihre vorherigen Statistiken, ist dies entscheidend, um zu zeigen, dass Sie mit der Flexibilität umgehen können und dass es wird wiederum Ihr Arbeitsprodukt verbessern. Wenn Sie während der Testphase weitaus produktiver sind, fällt es Ihrem Chef viel schwerer, Nein zu sagen.

5. Pflegen Sie die offene Kommunikation

Lassen Sie den Ball nicht fallen, wenn Ihr Chef Ihrem neuen Zeitplan zustimmt. Ein flexiblerer Zeitplan bedeutet wahrscheinlich, dass Sie einchecken und enger miteinander kommunizieren sollten als sonst, um sicherzustellen, dass Ihr Chef Ihnen vertrauen kann, bis es zur akzeptierten „neuen Normalität“ wird. Planen Sie einen Monat nach Beginn des Eincheckvorgangs Neuer Zeitplan, um Ihrem Chef zu zeigen, dass Sie engagiert und Ihrem Wort treu sind - und nicht nur um mehr Freizeit bitten -, und um Feedback zu Fragen zu Ihrer Situation, die möglicherweise besser funktioniert.

Um fair zu sein, mein derzeitiger Chef war für diesen Prozess erstaunlich empfänglich, und nicht alle Manager werden es sein. Aber wenn Sie mit Nein geantwortet werden, müssen Sie bereit sein, Kompromisse einzugehen, wenn Sie anfangen möchten, oder Sie müssen sich darüber im Klaren sein, dass Sie die Grundlage für eine weitere Frage in der Zukunft gelegt haben.

Denken Sie zum Schluss daran, dass Flexibilität Anpassungsfähigkeit bedeutet. Es wird Zeiten geben, in denen Sie Ihren großartigen neuen Zeitplan ändern müssen, sei es in einer arbeitsreichen Saison oder wenn eine Feuerwehrübung auftaucht. Behalten Sie eine gute Einstellung bei und nehmen Sie diese Herausforderungen gerne an. Sie werden feststellen, dass Sie dadurch noch flexibler werden.

Was ist meine nächste Frage? Ich arbeite einen Monat lang in Italien.