Skip to main content

KAUFEN: OnePlus-Telefone: Alles, was Sie wissen müssen - 2019

10 coole Dinge, die dein Smartphone kann! (Android & iOS) - felixba (Dezember 2019).

Das chinesische Unternehmen OnePlus, das Anfang 2013 unter dem Motto "Never Settle" gegründet wurde, hatte sich zum Ziel gesetzt, ein besseres Telefon zu entwickeln, das sowohl High-Tech als auch günstiger als die Konkurrenz wäre. Seit 2014 veröffentlicht das Unternehmen regelmäßig neue Smartphones, angefangen mit dem OnePlus One, das alle mit teuren Flaggschiff-Handys von Samsung, Google und anderen High-End-Herstellern von Android-Geräten konkurrieren soll. OnePlus-Smartphones sind weltweit erhältlich, auch in den USA, jedoch nur für AT & T und T-Mobile.

OnePlus 6T

Anzeige: 6,41-Zoll-Optik AMOLED

Auflösung: 1080x2340 @ 402ppi

Vordere Kamera: 16 MP

Rückfahrkamera:Dual 16 MP / 20 MP

Ladegerättyp: USB-C

Ursprüngliche Android-Version: 9,0 Pie

Endgültige Android-Version: Unbestimmt

Veröffentlichungsdatum: November 2018

Der in den USA erhältliche OnePlus 6T bietet eine Reihe von Funktionen und Spezifikationen, darunter einen Fingerabdruckleser auf dem Bildschirm und den bisher größten Bildschirm (6,41 Zoll). Die Kopfhörerbuchse wird weggelassen, aber ein USB-C-Adapter wird eingesetzt, damit Sie Ihr altes Paar weiterhin verwenden können. OnePlus verkauft auch USB-C-Kopfhörer. Natürlich können Sie auch drahtlose Kopfhörer verwenden.

Wie der OnePlus 6 hat er oben im Display eine Kerbe, in der die Selfie-Kamera und der Hörer leben. Sowohl die Front- als auch die Heckkamera haben dieselben Spezifikationen wie die OnePlus 6.

Das 6T wird mit Android Pie sowie der neuesten Version von OxygenOS geliefert, dem benutzerdefinierten Android-Skin des Unternehmens.

OnePlus 6

Anzeige: 6.28-in-Optik AMOLEDAuflösung: 1080x2280 @ 402ppiVordere Kamera: 16 MPRückfahrkamera: Dual 16 MP / 20 MPLadegerättyp: USB-CUrsprüngliche Android-Version: 8.0 OreoEndgültige Android-Version: UnbestimmtVeröffentlichungsdatum: Mai 2018

Der OnePlus 6 verfügt mit 6,28 Zoll (6,28 Zoll) über den größten Bildschirm der Serie, obwohl er fast die gleiche Größe wie der 5T hat. Dies führt zu einer ultraflachen Lünette.

Wie das iPhone X hat es oben am Display eine Kerbe, in der die nach vorne gerichtete Kamera und der Ohrhörer untergebracht sind. Dieses Smartphone hat im Vergleich zum Metall des 5T einen Glaskörper, behält die Kopfhörerbuchse und ist wasserdicht. Wie beim 5T befindet sich der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite unter der Kamera. Das OnePlus 6 unterstützt kein drahtloses Aufladen.

Es ist in drei Versionen erhältlich: 64 GB, 128 GB und 256 GB. Da ist auch ein OnePlus 6 Avengers: Infinity War Ausgabe zum Verkauf in einigen Weltmärkten, aber derzeit nicht in den USA

Das OnePlus 6 ist in den USA von AT & T, t-Mobile und US Cellular erhältlich. Sie können es jedoch nur über die OnePlus-Website erwerben.

OnePlus 5T

Anzeige: 6,01-Zoll-Optik AMOLEDAuflösung: 1080x2160 @ 401ppiVordere Kamera: 16 MPRückfahrkamera:Dual 16 MP / 20 MPLadegerättyp: USB-CUrsprüngliche Android-Version: 7.1 NougatEndgültige Android-Version: UnbestimmtVeröffentlichungsdatum: November 2017

Das OnePlus 5T, das auf Android 8.1 Oreo aufgerüstet werden kann, ist kein großes Update des OnePlus 5, führt jedoch einige Änderungen ein. Zu den Aktualisierungen gehören ein größerer Bildschirm und eine dünnere Blende, eine Gesichtsentsperrungsoption und ein neu positionierter Fingerabdruckscanner. Die Kamera verfügt auch über eine Technologie, mit der bessere Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen gemacht werden können.

Wie die OnePlus 5 verfügt sie über eine Dual-Primärkamera für Aufnahmen im Bokeh-Stil, einen Kopfhöreranschluss, NFC-Unterstützung für mobiles Bezahlen und einen microSD-Kartensteckplatz. Der OnePlus 5T ist nur in einer Konfiguration mit 128 GB verfügbar. Eine tolle Funktion ist, dass die Galerie-App Ihre Fotos auf einer Karte anzeigen kann, um Ihre Reisen nachvollziehen zu können. Es gibt auch eine Twin-App-Funktion, mit der Sie zwei Instanzen einiger Social-Media-Apps ausführen können, wenn Sie mehrere Anmeldungen haben.

Das nicht gesperrte OnePlus 5T ist in den USA von AT & T, T-Mobile und US Cellular erhältlich, es wird jedoch nur über Amazon und andere Online-Händler verkauft.

OnePlus 5

Anzeige: 5,5-Zoll-Optik AMOLEDAuflösung: 1080x1920 @ 401ppiVordere Kamera: 16 MPRückfahrkamera:Dual 16 MP / 20 MPLadegerättyp: USB-CUrsprüngliche Android-Version: 7.1 NougatEndgültige Android-Version: UnbestimmtVeröffentlichungsdatum: Juni 2017 (nicht mehr in Produktion)

Das OnePlus 5 kann auch auf Android 8.1 (Oreo) aufgerüstet werden und bietet gegenüber dem OnePlus 3T einige neue Funktionen. Wie das 3T verfügt es über einen Kopfhöreranschluss, einen Fingerabdruckscanner auf der Vorderseite, eine NFC-Unterstützung, einen Alarmschieber, einen Kartensteckplatz und 64 GB und 128 GB.

Zu den neuen Funktionen gehören:

  • Unterstützung für schnelles Aufladen über die OnePlus Dash Charge-Funktion.
  • Die Dual-Primärkamera kann Bilder im Bokeh-Stil ausgeben.
  • Unterstützung für Bluetooth 5.0, das auf mehrere Geräte übertragen werden kann und eine größere Reichweite hat als die Vorgängerversion.

Das nicht gesperrte OnePlus 5 ist in den USA von AT & T, T-Mobile und US Cellular erhältlich, es wird jedoch nur über Amazon und andere Online-Händler verkauft.

OnePlus 3T

Anzeige: 5,5-Zoll-Optik AMOLEDAuflösung: 1080x1920 @ 401ppiVordere Kamera: 16 MPRückfahrkamera:16 MPLadegerättyp: USB-CUrsprüngliche Android-Version: 6,0 EibischEndgültige Android-Version: 8.0 OreoVeröffentlichungsdatum: November 2016 (nicht mehr in Produktion)

Das OnePlus 3T ähnelt in Aussehen und Ausstattung dem OnePlus 3, hat jedoch ein anderes Finish.Wie der OnePlus 3 fungiert auch der Fingerabdrucksensor als Home-Taste und es verfügt über einen Alarmschieberegler für die Verwaltung von Benachrichtigungen auf der Seite. Das Telefon verfügt auch über ein integriertes NFC und einen Kartensteckplatz.

  • Sport im Gunmetal-Finish im Gegensatz zum 3-Aluminium-Finish.
  • Es gibt Konfigurationen mit 64 GB und 128 GB.
  • Der Akku ist größer als der OnePlus 3. (3.400 mAh vs. 3.000 mAh).

OnePlus 3

Anzeige: 5,5-Zoll-Optik AMOLEDAuflösung: 1080x1920 @ 401ppiVordere Kamera: 8 MPRückfahrkamera:16 MPLadegerättyp: USB-CUrsprüngliche Android-Version: 6,0 EibischEndgültige Android-Version: 8.0 OreoVeröffentlichungsdatum: Juni 2016 (nicht mehr in Produktion)

Das Aufregendste an OnePlus 3 war vielleicht das Ende des sehr bösartigen Einladungssystems, das für den Kauf älterer Geräte erforderlich war. Es unterscheidet sich vom Design des OnePlus X in mehrfacher Hinsicht, teilt jedoch einige Funktionen mit dem OnePlus 2. Der OnePlus X hat ein paar Funktionen weggelassen, die bei früheren Telefonen gefunden wurden, die der OnePlus 3 mitbringt, einschließlich des Alarm-Schiebereglers und des NFC.

  • Verglichen mit dem Glas des X hat es eine Aluminiumoberfläche.
  • Der Fingerabdruckscanner ist zurück.
  • Der Alarmschalter ist zurück.
  • Bringt den USB-C-Anschluss zurück, der zuletzt im OnePlus 2 zu sehen war, unterstützt jedoch dieses Mal ein schnelles Aufladen, solange Sie das im Lieferumfang enthaltene Ladegerät und Kabel verwenden.
  • Kein Kartensteckplatz mehr; 64 GB interner Speicher.

OnePlus X

Anzeige: 5-in AMOLEDAuflösung: 1080x1920 @ 441ppiVordere Kamera: 8 MPRückfahrkamera:13 MPLadegerättyp: Mikro-USBUrsprüngliche Android-Version: 5.1 LutscherEndgültige Android-Version: 6,0 EibischVeröffentlichungsdatum: November 2015 (nicht mehr in Produktion)

Das OnePlus X ist in vielerlei Hinsicht ein Schritt zurück. Erstens hat es einen kleineren Bildschirm als die beiden Vorgängermodelle und einen Micro-USB-Anschluss anstelle des OnePlus 2 USB-C. Zweitens ist die 4G-LTE-Kompatibilität in den USA eingeschränkt. Während der OnePlus X mit AT & T- und T-Mobile-Netzwerken kompatibel ist, unterstützte er nicht dieselbe Anzahl von LTE-Bändern wie frühere Handgeräte, wodurch die Unterstützung für Hochgeschwindigkeitsdaten eingeschränkt wurde. Zunächst war OnePlus X nur über das Invite-System verfügbar, aber das Unternehmen gab diesen Ansatz mit der Veröffentlichung von OnePlus 3 auf.

Die Hauptunterschiede von OnePlus X sind:

  • Ein kleineres Display (5 Zoll) als das OnePlus 2 (5,5 Zoll).
  • Glasscheiben auf der Vorder- und Rückseite statt Metall.
  • Es fehlt der Benachrichtigungsschieber auf der Seite des Telefons, die die Benachrichtigungshäufigkeit verwaltet.
  • Es fehlt ein Fingerabdruckscanner zum Entsperren des Telefons.
  • Es verwendet einen Micro-USB-Anschluss anstelle von USB-C.
  • Es akzeptiert Speicherkarten mit bis zu 128 GB (16 GB interner Speicher).

OnePlus 2

Anzeige: 5,5-Zoll-IPS-LCDAuflösung: 1080x1920 @ 401ppiVordere Kamera: 5 MPRückfahrkamera:13 MPLadegerättyp: Mikro-USBUrsprüngliche Android-Version: 5,0 LutscherEndgültige Android-Version: 6,0 EibischVeröffentlichungsdatum: August 2015 (nicht mehr in Produktion)

Der OnePlus 2 ist etwas kleiner als der OnePlus One, hat aber die gleiche Bildschirmgröße. Wie das OnePlus One war es nur über das Glitch-Invite-System des Unternehmens erhältlich. Das OnePlus 2 gab es in 16 GB und 64 GB Versionen und es fehlte ein Kartensteckplatz.

  • Metallrahmen statt Kunststoff.
  • Fügt einen Fingerabdrucksensor an der Vorderseite hinzu.
  • Mit dem neuen Benachrichtigungsschieber auf der linken Seite können Sie die Benachrichtigungseinstellungen anpassen: alle, keine oder nur Prioritätsalarme.
  • Es ist eines der ersten Telefone mit USB-C, unterstützt aber kein schnelles Aufladen.
  • Es fehlt NFC, eine Funktion, die OnePlus One hatte.
  • Führt OnePlus's OxygenOS aus. Der OnePlus One lief Cyanogenmod (jetzt LineageOS genannt).

OnePlus One alias OnePlus 1

Anzeige: 5,5-Zoll-IPS-LCDAuflösung: 1080x1920 @ 401ppiVordere Kamera: 5 MPRückfahrkamera:13 MPLadegerättyp: Mikro-USBUrsprüngliche Android-Version: 4.4 KitKatEndgültige Android-Version: 6,0 EibischVeröffentlichungsdatum: Juni 2014 (nicht mehr in Produktion)

Das OnePlus One war ein vielversprechendes Smartphone, das durch seine Elusivität behindert wurde. Um eines zu kaufen, mussten Sie die Anforderungen des Unternehmens mit einem frustrierenden Einladungssystem durchgehen, anstatt in ein Geschäft zu gehen, um es zu testen, bevor Sie es kaufen. Dazu gehörten die Einladung von Freunden, die bereits ein OnePlus-Gerät besaßen, sich für eine Reservierung anzumelden oder über Social Media zu gewinnen. Einige Rezensenten fanden das Telefon zu breit, um es bequem mit einer Hand bedienen zu können. Das OnePlus hatte ein Plastikgehäuse, keinen Kartensteckplatz und war in 16 GB oder 64 GB Modellen erhältlich. Es lief auf CyanogenMod 11S, einem beliebten Android-ROM, das auf KitKat basiert.