Skip to main content

WIE MAN: So löschen Sie die UpperFilters und LowerFilters - 2021

Children interrupt BBC News interview - BBC News (March 2021).

Anonim

Löschen UpperFilters und LowerFilters Registrierungswerte sind häufig die Lösung für verschiedene Hardwareprobleme, die Geräte-Manager-Fehlercodes in Windows generieren.

Löschen UpperFilters und LowerFilters Werte aus der Registrierung sollten weniger als 10 Minuten dauern.

Hinweis:Wir haben diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zusammen mit unserer Anleitung zum Löschen der Registrierungswerte für UpperFilters und LowerFilters erstellt. Dieser Prozess umfasst mehrere sehr detaillierte Schritte, die alle die Windows-Registrierung betreffen. Dieses visuelle Lernprogramm sollte dazu beitragen, etwaige Verwirrungen zu klären und Ihnen das Löschen dieser Elemente aus der Registrierung zu erleichtern.

Wichtig: Möglicherweise müssen Sie alle Programme, die mit dem Gerät verbunden sind, das Sie entfernen, neu installieren UpperFilters und LowerFilters Werte für. Wenn Sie beispielsweise diese Werte für Ihr DVD-Laufwerk entfernen, müssen Sie möglicherweise Ihre DVD-Brennsoftware neu installieren. Dies ist kein großes Problem, aber Sie sollten darauf aufmerksam gemacht werden, bevor Sie fortfahren.

01 von 15

Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen

Öffnen Sie zunächst das Dialogfeld Ausführen. Der einfachste Weg, dies in allen Windows-Versionen zu tun, ist mit der Windows-Taste + R Tastaturkürzel.

Hinweis: In dieser exemplarischen Vorgehensweise wird dieser Vorgang in Windows 10 veranschaulicht. Die Schritte können jedoch in Windows 8, Windows 7, Windows Vista und Windows XP fast genau befolgt werden. Wir werden alle Unterschiede im weiteren Verlauf des Tutorials aufzeigen.

02 von 15

Öffnen Sie den Registrierungseditor

Geben Sie im Textfeld Ausführen den Text einRegedit und drücke EINGEBEN.

Das Regedit Der Befehl öffnet das Registrierungs-Editor-Programm, mit dem Änderungen an der Windows-Registrierung vorgenommen werden.

Hinweis: Wenn Sie Windows 10, 8, 7 oder Vista verwenden, müssen Sie möglicherweise antworten Ja zu irgendeinem Benutzerkontensteuerung Fragen, bevor der Registrierungseditor geöffnet wird.

Wichtig: Änderungen an der Windows-Registrierung werden im Rahmen dieses Lernprogramms vorgenommen. Stellen Sie sicher, dass Sie nur die in dieser exemplarischen Vorgehensweise beschriebenen Änderungen vornehmen, um größere Systemprobleme zu vermeiden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, Änderungen an der Registrierung vorzunehmen oder sich Sorgen machen, einen Fehler zu machen, empfehlen wir Ihnen, die Registrierungsschlüssel zu sichern, mit denen wir arbeiten. Wenn Sie diese Schritte erreichen, wird ein Link mit Anweisungen dazu angezeigt.

03 von 15

Klicken Sie auf HKEY_LOCAL_MACHINE

Sobald der Registrierungseditor geöffnet ist, suchen Sie den HKEY_LOCAL_MACHINE Registry-Bienenstock

Erweitere die HKEY_LOCAL_MACHINE durch Klicken auf die Schaltfläche > links neben dem Ordnersymbol. In Windows XP wird es eine sein (+) Symbol.

04 von 15

Navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Control Class

Erweitern Sie die Registrierungsschlüssel und -unterschlüssel, bis Sie die HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Control Class Schlüssel.

Klicke auf das Klasse Taste einmal. Der Registrierungseditor sollte ähnlich wie in der Abbildung oben aussehen.

Wichtig: Wenn Sie auf Nummer sicher gehen und die Registrierungsschlüssel sichern möchten, mit denen Sie in diesem (von uns empfohlenen) Tutorial arbeiten, können Sie die Klasse Schlüssel ist der zu sichernde. Hilfe finden Sie unter Sichern der Windows-Registrierung.

05 von 15

Erweitern Sie den Klassenregistrierungsschlüssel

Erweitere die Klasse Registrierungsschlüssel durch Klicken auf > links neben dem Ordnersymbol. In Windows XP wird es wie bisher eine (+) Symbol.

Sie sollten jetzt eine lange Liste von Unterschlüsseln sehen Klasse .

Jeder dieser 32-stelligen Schlüssel ist eindeutig und entspricht einem bestimmten Hardwaretyp im Geräte-Manager. Im nächsten Schritt werden Sie herausfinden, nach welcher dieser Hardwareklassen UpperFilters und LowerFilters Registrierungswerte in.

06 von 15

Bestimmen Sie und klicken Sie auf die GUID der korrekten Klasse

Jeder dieser langen, kryptischen Registrierungsschlüssel, den Sie unter sehen Klasse entspricht einem Globally Unique Identifier (GUID), der eine bestimmte Art von Hardware in Ihrem Computer darstellt.

Beispielsweise entspricht die GUID 4D36E968-E325-11CE-BFC1-08002BE10318 (die in der Windows-Registrierung durch den Registrierungsschlüssel {4D36E968-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} dargestellt wird) dem Anzeige Klasse, die Videoadapter enthält.

Sie müssen die GUID für den Hardwaretyp ermitteln, für den der Fehlercode des Geräte-Managers angezeigt wird. Sie können dies tun, indem Sie auf diese Liste verweisen:

Geräteklassen-GUIDs für gängige Hardwaretypen

Angenommen, Ihr DVD- oder Blu-Ray-Laufwerk zeigt im Geräte-Manager einen Code 39-Fehler an. Laut der obigen Liste gehören DVD- und Blu-Ray-Geräte zum CD-ROM Klasse und die GUID für diese Klasse lautet 4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318.

Wenn Sie die richtige GUID ermittelt haben, klicken Sie einmal auf den entsprechenden Registrierungsschlüssel. Dieser Schlüssel muss nicht erweitert werden.

Spitze: Viele dieser GUIDs sehen gleich aus, sind es aber definitiv nicht. Sie sind alle einzigartig. Es kann hilfreich sein zu wissen, dass in vielen Fällen der Unterschied zwischen GUID und GUID in den ersten Zahlen und Buchstaben besteht und nicht in den letzten.

07 von 15

Suchen Sie die Werte für UpperFilters und LowerFilters

Nachdem Sie nun den Registrierungsschlüssel ausgewählt haben, der der richtigen Hardwareklasse entspricht (wie Sie im letzten Schritt festgestellt haben), sollten Sie rechts einige Registrierungswerte sehen.

Suchen Sie unter den angezeigten Werten nach einem benannten UpperFilters und einer namens LowerFilters. Wenn Sie nur das eine oder das andere haben, ist das in Ordnung. (Sie müssen sie nicht auswählen, wie wir es im Screenshot oben getan haben. Das ist nur, um die Werte herauszufinden.)

Wichtig: Wenn keiner der beiden Registrierungswerte aufgelistet ist, müssen Sie hier nichts tun, und diese Lösung ist offensichtlich keine Lösung für Ihr Problem. Überprüfen Sie erneut, ob Sie die richtige Geräteklasse ausgewählt und den richtigen Registrierungsschlüssel ausgewählt haben. Wenn Sie sich sicher sind, müssen Sie eine andere Lösung ausprobieren.

Hinweis: Ihre Registry könnte auch eine UpperFilters.bak und / oder a LowerFilters.bak Wert zusätzlich zum UpperFilters und LowerFilters Werte. Wenn ja, mach dir keine Sorgen. Sie müssen nicht gelöscht werden. Es wird nicht schaden, wenn Sie sie entfernen, aber es wird auch kein Problem beheben, das Sie haben.

08 von 15

Löschen Sie den UpperFilters-Wert

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf UpperFilters Registrierungswert und wählen Sie Löschen.

Wenn Sie keine haben UpperFilters Wert, fahren Sie mit Schritt 10 fort.

09 von 15

Bestätigen Sie das Löschen des UpperFilters-Werts

Nach dem Löschen der UpperFilters Registrierungswert wird ein Dialogfeld angezeigt.

Wählen Ja zum "Das Löschen bestimmter Registrierungswerte kann zu einer Systeminstabilität führen. Möchten Sie diesen Wert wirklich dauerhaft löschen?" Frage.

10 von 15

Löschen Sie den LowerFilters-Wert

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf LowerFilters Registrierungswert und wählen Sie Löschen.

Wenn Sie keine haben LowerFilters Wert, fahren Sie mit Schritt 12 fort.

11 von 15

Bestätigen Sie das Löschen des LowerFilters-Werts

Nach dem Löschen der LowerFilters Registrierungswert, wird wieder ein Dialogfeld angezeigt.

So wie du es gemacht hast UpperFilters, wählen Ja zum "Das Löschen bestimmter Registrierungswerte kann zu einer Systeminstabilität führen. Möchten Sie diesen Wert wirklich dauerhaft löschen?" Frage.

12 von 15

Schließen Sie den Registrierungseditor

Stellen Sie sicher, dass weder ein UpperFilters noch a LowerFilters Registrierungswert ist vorhanden.

Schließen Sie den Registrierungseditor.

13 von 15

Starte deinen Computer neu

Sie haben Änderungen an der Windows-Registrierung vorgenommen. Um sicherzustellen, dass sich Ihre Änderungen in Windows auswirken, müssen Sie Ihren Computer neu starten.

Der schnellste Neustart von Windows 10 oder Windows 8 erfolgt über das Power User-Menü (Sie können dorthin mit demWIN + X Hotkey). Verwenden Sie in früheren Windows-Versionen das Startmenü.

14 von 15

Warten Sie, bis Windows neu startet

Warten Sie, bis Windows vollständig neu gestartet wurde.

Im nächsten Schritt werden wir sehen, ob das gelöscht wird UpperFilters und LowerFilters Werte aus der Registry machten den Trick.

15 von 15

Siehe Wenn das Löschen dieser Registrierungswerte das Problem gelöst hat

Nun ist es Zeit zu sehen, ob das gelöscht wird UpperFilters und LowerFilters Registrierungswerte haben Ihr Problem gelöst.

Die Chancen stehen gut, dass Sie dieses Lernprogramm durchgehen, da das Löschen dieser Werte eine mögliche Lösung für den Fehlercode des Geräte-Managers ist. Diesen Fehler haben Sie untersucht, nachdem ein Teil der Hardware ordnungsgemäß beendet wurde.

Wenn dies der Fall ist, prüfen Sie den Status des Geräts im Geräte-Manager und stellen Sie sicher, dass der Fehlercode nicht mehr angezeigt wird. Ansonsten prüfen Sie einfach das Gerät und prüfen, ob es wieder einwandfrei funktioniert.

Wichtig: Wie ich bereits im ersten Schritt erwähnt habe, müssen Sie möglicherweise Programme neu installieren, die mit dem von Ihnen entfernten Gerät verbunden sind UpperFilters und LowerFilters Werte für. Wenn Sie beispielsweise diese Werte für Ihr DVD-Laufwerk entfernt haben, müssen Sie möglicherweise Ihre DVD-Brennsoftware erneut installieren.

Ist der Fehlercode noch vorhanden oder haben Sie immer noch ein Hardwareproblem?

Wenn löschen UpperFilters und LowerFilters funktionierte nicht, kehren Sie zu den Fehlerbehebungsinformationen für Ihren Fehlercode zurück und fahren Sie mit einigen anderen Ideen fort. Die meisten Fehlercodes für den Geräte-Manager bieten mehrere mögliche Lösungen.

Haben Sie Probleme, die richtige GUID für Ihre Hardware zu finden? Immer noch verwirrt über das Löschen der Werte UpperFilters und LowerFilters?

Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme mit mir in sozialen Netzwerken oder per E-Mail, zum Posten in technischen Supportforen usw. erhalten Sie unter Weitere Informationen.