Skip to main content

TU MEHR: So verwenden Sie die Google Maps-Wegbeschreibung - 2022

Reiseplanung mit Google Maps und dem Handy (ganz einfach) (Januar 2022).

Reiseplanung mit Google Maps und dem Handy (ganz einfach) (Januar 2022).
Anonim

Sie sind wahrscheinlich mit Google Maps vertraut, um Wegbeschreibungen zu Orten zu finden, aber auch für Radfahrer mit speziellen Wegbeschreibungen und anpassbaren Routen. Google hat jahrelang Informationen über Radwege und -wege zusammengestellt, um die Fahrradrouten für den Radrouten-Service festzulegen.

Sie können auf Wegbeschreibungen für Radfahrer zugreifen, indem Sie Google Maps auf Ihrem Computer, Telefon oder Tablet besuchen. Es gibt zwei Möglichkeiten, Radrouten zu betrachten, von denen die erste für die meisten Menschen wahrscheinlich einfacher ist.

So wählen Sie eine fahrradfreundliche Route in Google Maps aus

Die Wahl einer Route zum Radfahren ist so einfach wie die Auswahl derRadfahren Option als Kartenmodus statt einer anderen Option, die Sie vielleicht besser kennen, wie zum Beispiel beim Fahren oder Gehen.

  1. Wählen Sie einen Startort aus. Sie können dies tun, indem Sie einen Ort in das Suchfeld eingeben oder mit der rechten Maustaste irgendwo auf die Karte klicken und die Option auswählenWegbeschreibung von hier aus Möglichkeit.

  2. Machen Sie dasselbe für das Ziel, KommissionierungWegbeschreibung hierher Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Menü, oder geben Sie eine Adresse in das Zielfeld ein.

  3. Wählen Radfahren als Transportmittel aus den Symbolen oben auf dem Bildschirm. Wenn Sie die Möglichkeit haben, klicken Sie auf Richtungen um einen passenden Weg zu finden.

  4. Beachten Sie, was Ihnen die Karte präsentiert. Die Google-Radroutenkarte und alle vorgeschlagenen alternativen Routen geben eine Reihe von Anweisungen vor, die geteilte Autobahnen und Straßen vermeiden, die keine Radfahrer zulassen.

  5. Um eine alternative Route auszuwählen, tippen Sie einfach darauf. Die Route (n) enthalten die Entfernung und die geschätzte Fahrradzeit. Im Zielfeld wird angegeben, ob die Route flach ist oder nicht.

  6. Nachdem Sie die Radroute ausgewählt haben, verwenden Sie die Senden Sie Wegbeschreibungen an Ihr Telefon Klicken Sie im Zielfeld auf den Link, um die Wegbeschreibungen für die nächsten Richtungen an Ihr Telefon zu senden. Oder benutzen Sie die EINZELHEITEN Klicken Sie im linken Bereich auf die Schaltfläche, um die Druckoption zu finden, wenn Sie die Anweisungen ausdrucken möchten.

Durch diesen Ansatz erhalten Sie eine fahrradfreundliche Route. Für genauere Informationen zu den Routen, die Radfahrern zur Verfügung stehen, bietet Google Maps eine spezielle Karte.

Anzeigen von fahrradfreundlichen Straßen und Wegen in Google Maps

Google Maps bietet spezielle Karten nur für Radfahrer. Wenn Sie diese Art von Karte verwenden, werden verschiedene Funktionen in der normalen Google Maps-Ansicht nicht angezeigt. Es ist besonders praktisch, um Radwege und Wege zu finden, die Sie in Ihrer Nachbarschaft nicht kennen.

  1. Beginnen Sie mit offenem Google Maps und ohne Eingabe in das Suchfeld.

  2. Öffnen Sie die Menüschaltfläche in der oberen linken Ecke von Google Maps, links neben dem leeren Suchfeld.

  3. WählenRadfahren Über dieses Menü können Sie eine speziell für Radfahrer markierte Karte anzeigen.

  4. Wenn Sie mit dieser Kartenansicht eine Wegbeschreibung anzeigen möchten, kehren Sie zu den oben aufgeführten Schritten zurück.

Sie können mehrere vorgeschlagene Fahrradrouten anbieten. Sie können die Routenlinie per Drag-and-Drop verschieben, um ein Gebiet zu meiden oder je nach Erfahrung eine landschaftlich reizvollere oder angenehmere Option hinzuzufügen. Wählen Sie von hier aus die Route wie gewohnt aus.

So lesen Sie diese Fahrradkarte:

  • Radwege sind durch dunkelgrüne Linien gekennzeichnet und erlauben keine Kraftfahrzeuge.
  • Straßen mit speziellen Fahrradwegen werden durch hellgrüne Linien angezeigt.
  • Fahrradfreundliche Straßen ohne eigene Fahrspuren werden durch gestrichelte hellgrüne Linien angezeigt.
  • Schmutz oder unbefestigte Wege werden durch braune Linien angezeigt.

Möglicherweise müssen Sie die Karte vergrößern (Vergrößern / Verkleinern), um die Radwegeanzeigen zu sehen, nachdem die Route mit der dicken blauen Linie markiert ist.

Fahrradroutenplaner in der Google Maps App

Routen für Radfahrer sind auch in der mobilen App Google Maps für Android und iOS verfügbar.

Um dorthin zu gelangen, geben Sie ein Ziel ein, tippen Sie aufRichtungen wählen Sie das Fahrradsymbol oben, um von den anderen Reisemodi zu wechseln.

Probleme mit den Fahrradrouten von Google Maps

Es mag auf den ersten Blick gut erscheinen, Ihre Radroute mit Google Maps vorzubereiten. Denken Sie jedoch daran, dass es genauso funktioniert wie beim Einrichten von Fahrtrouten. Mit anderen Worten, Google Maps bietet Ihnen möglicherweise die schnellste Route, jedoch nicht unbedingt die beste Route für Sie.

Vielleicht möchten Sie eine ruhige Route, auf der Sie mit dem Fahrrad fahren, oder eine etwas landschaftlich reizvollere Route, die jedoch nicht unbedingt die schnellste ist. Sie sollten dies berücksichtigen, wenn Sie eine Fahrradroute mit Google Maps vorbereiten, da Sie eventuell selbst etwas ausgraben müssen, um die Route wirklich anzupassen.

Zu beachten ist auch, dass Google Maps möglicherweise sogar das Gegenteil tut und Sie auf eine sichere Route abseits des Verkehrs bringt. Dies könnte jedoch bedeuten, dass dies viel langsamer ist als andere Routen, die als etwas weniger sicher gelten.

Die Idee hier ist, wirklich zu schauen, was Google Maps für Ihre Radroute vorschlägt. Machen Sie, was Sie tun müssen, um es für Sie persönlich zu gestalten und wie Sie Ihr Ziel erreichen möchten. Sie sollten auch darüber nachdenken, wo Sie Ihr Fahrrad parken sollten, da Google Maps dazu auch keine Informationen enthält.