Skip to main content

WIE MAN: So verbinden Sie ein drahtloses Netzwerk mit einem beliebigen Gerät - 2021

Nikon D500 direkt per WLAN mit PC oder Smartphone verbinden (March 2021).

Anonim

Wenn Sie die Grundlagen für das Herstellen von drahtlosen Netzwerkverbindungen kennen, sollte es leicht sein, sich einem drahtlosen Netzwerk anzuschließen. Je nach Gerätetyp gelten jedoch besondere Überlegungen.

Microsoft Windows-PCs

Um sich drahtlosen Netzwerken unter Windows anzuschließen, navigieren Sie zunächst zum Windows-Netzwerk- und Freigabecenter. Ein kleines Netzwerksymbol (mit einer Reihe von fünf weißen Balken) auf der rechten Seite der Windows-Taskleiste kann zum Öffnen dieses Fensters verwendet werden oder über die Windows-Systemsteuerung aufgerufen werden. Windows unterstützt die Einrichtung Netzwerkprofile Auf diese Weise kann das Betriebssystem sich die erforderlichen Netzwerkkonfigurationsparameter merken, damit das Netzwerk in Zukunft automatisch erkannt und erneut verbunden werden kann.

PCs können sich nicht mit Netzwerken verbinden, wenn ihre drahtlosen Treiber nicht mehr aktuell sind. Suchen Sie im Microsoft Windows Update-Dienstprogramm nach Treiberaktualisierungen. Treiberaktualisierungen können auch über den Windows-Geräte-Manager installiert werden.

Apple Macs

Ähnlich wie bei Windows kann das Fenster für die Konfiguration des drahtlosen Netzwerks des Mac von zwei Orten aus gestartet werden, entweder über das Netzwerksymbol auf der Seite Systemeinstellungen oder das AirPort-Netzwerksymbol (mit vier gebogenen Balken) in der Hauptmenüleiste.

Das Mac-Betriebssystem (OSX) merkt sich die kürzlich in Netzwerke eingebundenen Netzwerke und versucht standardmäßig, automatisch eine Verbindung zu ihnen herzustellen. Mit OSX können Benutzer die Reihenfolge steuern, in der diese Verbindungsversuche ausgeführt werden. Um zu verhindern, dass Macs automatisch unerwünschten Netzwerken beitreten, legen Sie die Option "Vor dem Beitritt zum offenen Netzwerk fragen" in den Netzwerkeinstellungen fest.

Mac-Netzwerktreiber-Updates können über das Apple Software Update installiert werden.

Tablets und Smartphones

Nahezu alle Smartphones und Tablets verfügen sowohl über integrierte Mobilfunknetze als auch über lokale Wireless-Technologien wie WLAN und / oder Bluetooth. Diese Geräte verbinden sich beim Einschalten automatisch mit dem Zellendienst. Sie können auch so konfiguriert werden, dass Wi-Fi-Netzwerke gleichzeitig verbunden und verwendet werden können, wobei Wi-Fi verwendet wird, wenn dies als bevorzugte Option für die Datenübertragung verfügbar ist, und bei Bedarf automatisch auf die Mobilfunkverbindung zurückgegriffen wird.

Apple-Telefone und -Tablets steuern drahtlose Verbindungen über die Einstellungen-App. Durch Auswahl des Wi-Fi-Abschnitts des Einstellungsfensters wird das Gerät dazu veranlasst, nach Netzwerken in der Nähe zu suchen und diese in einer Liste unter der Überschrift "Choose a Network…" anzuzeigen. Nach dem erfolgreichen Beitritt zu einem Netzwerk wird ein Häkchen neben dem Listeneintrag dieses Netzwerks angezeigt.

Android-Telefone und -Tablets verfügen über einen Bildschirm für die Drahtlos- und Netzwerkeinstellungen, über den Sie die Einstellungen für Wi-Fi, Bluetooth und Zellen festlegen können. Android-Apps von Drittanbietern zum Verwalten dieser Netzwerke sind auch aus mehreren Quellen verfügbar.

Drucker und Fernseher

Drahtlose Netzwerkdrucker können so konfiguriert werden, dass sie sich ähnlich wie andere Geräte an private und geschäftliche Netzwerke anschließen. Die meisten Wireless-Drucker verfügen über einen kleinen LCD-Bildschirm, auf dem Menüs zur Auswahl der Wi-Fi-Verbindungsoptionen und einige Tasten zum Eingeben von Netzwerkpasswörtern angezeigt werden.Mehr - So vernetzen Sie einen Drucker

Fernsehgeräte, die drahtlose Netzwerke verbinden können, werden immer häufiger. Einige erfordern das Anschließen eines kabellosen USB-Netzwerkadapters an das Fernsehgerät, während andere Wi-Fi-Kommunikationschips integriert haben. Bildschirmmenüs ermöglichen dann die Einrichtung einer lokalen Wi-Fi-Netzwerkkonfiguration. Anstatt Fernsehgeräte direkt an ein Heimnetzwerk anzuschließen, können Hausbesitzer alternativ Brückengeräte wie DVRs konfigurieren, die über WLAN mit dem Netzwerk verbunden werden und das Video per Kabel an das Fernsehgerät übertragen.

Andere Verbrauchergeräte

Spielekonsolen wie Microsoft Xbox 360 und Sony PlayStation verfügen über eigene Bildschirmmenüsysteme zum Konfigurieren und Verbinden von drahtlosen Wi-Fi-Netzwerken. Neuere Versionen dieser Konsolen verfügen über ein integriertes WLAN, während ältere Versionen die Einrichtung eines externen drahtlosen Netzwerkadapters erfordern, der an einen USB-Anschluss oder einen Ethernet-Anschluss angeschlossen ist.

Drahtlose Hausautomation und drahtloses Heim-Audio Systeme erstellen normalerweise proprietäre drahtlose lokale Netzwerke innerhalb des Heimnetzwerks. Diese Setups verwenden ein Gateway-Gerät, das über ein Kabel mit dem Heimnetzwerkrouter verbunden ist und alle seine Clients über proprietäre Netzwerkprotokolle mit dem Netzwerk verbindet.