Skip to main content

TU MEHR: Was ist Pinterest? - 2021

014 Was ist Pinterest? SSK erklärt! (March 2021).

Anonim

Hast du schon von Pinterest gehört?

Pinterest wurde 2010 gegründet und ist eine beliebte Website zum Teilen von Inhalten und Bildern, die sich am besten mit einem Online-Sammelalbum vergleichen lässt. Benutzer finden Bilder, Designs oder Inhalte, die ihnen gefallen, irgendwo im Web, erstellen eine Kategorie (oder "Pinnwand") und veröffentlichen sie auf der Website. Pinterest ist eine der am schnellsten wachsenden Websites im Internet und verfügt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung über 12 Millionen (meist weibliche) Nutzer. Es ist eine faszinierende Methode, um zu kuratieren, was Sie im Web interessiert.

Einfach zu beginnen

Eine Einladung muss von Pinterest angefordert werden, um teilnehmen zu können. Nach der Annahme können sich Benutzer mit ihrem Benutzernamen und Kennwort oder mit einem Twitter- oder Facebook-Benutzerprofil anmelden.

Die Grundlagen der Verwendung von Pinterest

Bei Pinterest gibt es mehrere Hauptkategorien: Alles, Videos, Beliebt und Geschenke. In der Kategorie "Alles" gibt es Dutzende von Unterkategorien, die von Architektur bis Andere reichen. "Videos" zeigt die neuesten und beliebtesten Multimedia-Inhalte, "Popular" zeigt Ihnen, was aktuell im Trend ist, und "Geschenke" ist eine sehr nützliche Aufschlüsselung der von der Community gespeicherten Artikel, gefiltert nach Preis.

Bilder und andere Inhalte (Infografiken, Videos, Diashows usw.) können im Profil einer Person gespeichert und in größeren Sammlungen organisiert werden. Die meisten Benutzer organisieren ihre Sammlungen nach Themen, z. B. "Hochzeit" oder "Heimwerker". Einzelne Sammlungen sowie die größere Community können auf der Hauptseite angezeigt werden. Wenn ein Benutzer in einer anderen Sammlung etwas findet, das ihm gefällt, kann er es auf seiner eigenen Seite speichern.

Jeder Benutzer kann andere Benutzer finden, die innerhalb der Site zu folgen sind. Sobald dieser Vorgang gefolgt ist, werden alle Inhalte dieses Nutzers in Ihrem persönlichen Pinterest-Bilderfluss angezeigt.

Das Auffinden von Bildern und anderen Inhalten zum Speichern auf der Website wird durch spezielle Browser-Schaltflächen erleichtert. ein "Pin It" -Lesezeichen für alle, die Inhalte auf ihrer Pinterest-Seite speichern möchten, oder für Webmaster, die ihre Leser dazu ermutigen möchten, Inhalte von ihrer Website zu speichern.

Grundlegende Pinterest-Begriffe, die Sie kennen müssen

  • Stift: Jeder auf Pinterest hinzugefügte Inhalt
  • Pinning: Das Hinzufügen von etwas zur Site
  • Pinnwand: Eine Sammlung von Inhalten, auch Pins genannt, die normalerweise nach einem Thema oder Thema angeordnet sind.
  • Folgende: Wenn Sie jemandem auf Pinterest folgen, können Sie dessen Inhalt auf Ihrer persönlichen Pinnwand sehen. "Follow All" folgt einem einzelnen Benutzer, "Follow" verfolgt eine einzelne Karte.
  • Repinning: Platzieren Sie etwas von einem anderen Board auf eines von Ihnen.
  • Geschmack: Wenn Sie etwas "mögen", wird das Bild Ihrem Profil hinzugefügt. Das Bild wird nicht Teil Ihrer Boards (Sammlungen).

Die Auswirkungen von Pinterest im Web

Das Wachstum von Pinterest war phänomenal und zeigt keine Anzeichen für einen Stopp. Inhalte werden nicht nur auf der Website, sondern auch auf Facebook und Twitter geteilt, wodurch die Reichweite noch umfassender wird.

Bei Pinterest geht es meist um Inhalte, sowohl um das Erstellen als auch um das Kurieren. Zum Beispiel kann eine Braut, die jetzt eine Hochzeit plant, Menüs, Kleider, Blumen und potenzielle Musik an einem geeigneten Ort sammeln und mit Mitgliedern ihrer Hochzeitsgesellschaft teilen. Ein Geschäft kann sich an seine Kunden wenden, indem es neue Versionen hochlädt, die Profile der Follower kommentiert und neues Material beschafft.

Jeder, der ein Projekt hat, das er organisieren möchte, kann Pinterest als optimiertes Content-Management-Tool verwenden, das in Echtzeit kollaborativ ist. Dies macht die Website sowohl schön als auch außergewöhnlich nützlich.