Skip to main content

KAUFEN: So entkommen Sie Ihrem Mobiltelefonvertrag kostengünstig - 2021

Netto Marken-Discount - Bärenhunger (Oktober 2021).

Netto Marken-Discount - Bärenhunger (Oktober 2021).
Anonim

Finanzielle Not kann jedem passieren, sei es aufgrund eines wirtschaftlichen Abschwungs, des Verlustes von Arbeitsplätzen oder aufgrund kostspieliger ungeplanter medizinischer Probleme. Was passiert, wenn Sie mit Ihrem Mobilfunkanbieter einen Vertrag abgeschlossen haben und die Kosten senken müssen?Wie können Sie Ihren Mobilfunkvertrag reduzieren oder sogar brechen, ohne hohe Gebühren zu zahlen?

Gebühren für die vorzeitige Beendigung

Sie können Ihren Plan in der Regel einfach online oder durch einen Anruf bei Ihrem Diensteanbieter herabstufen und Ihre monatliche Rechnung senken. Die meisten Menschen haben jedoch Vertragspläne, die sie in eine Dienstzeit einschließen.

Um die Kunden davon abzuhalten, das Mobiltelefon zu springen, wird in den Verträgen normalerweise eine Gebühr für die vorzeitige Kündigung erhoben. Diese Gebühren sind oft extrem hoch. Diese Gebühren sind einer der Hauptgründe dafür, dass sich die Pläne für Verträge ohne Vertrag und Prepaid-Handy weiter durchsetzen.

Das Argument, das Mobilfunkbetreiber für vorzeitige Kündigungsgebühren sprechen, ist, dass sie notwendig sind, um die Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Kosten für die Subventionierung von Mobiltelefonen zu finanzieren, die es ihnen ermöglichen, sie bei der Einrichtung eines Dienstes zu einem niedrigeren Preis zu kaufen.

Einspruch gegen Kündigungsgebühren

Verbraucherinteressengruppen forderten am 21. April 2009, dass große Mobilfunkbetreiber die exorbitanten und allgemein verabscheuungswürdigen Gebühren für die vorzeitige Kündigung von Verbrauchern, die ihren Job verloren haben, ablehnen. Sowohl die Maryland Consumer Rights Coalition als auch die National Consumers League schickten Briefe im Namen von Verbrauchern an Sprint, Verizon Wireless und AT & T, um gegen die üblichen US-amerikanischen Richtlinien für vorzeitige Kündigungsgebühren zu protestieren.

Während die meisten Beförderer nicht bereit waren, die vorzeitige Kündigungsgebühr vollständig zu streichen, haben die großen Beförderer den Verbrauchern das Recht eingeräumt, diese Gebühren anteilig zu regeln. Die Strafen richten sich daher nach der im Vertrag verbleibenden Zeit.

Verkauf oder Übertragung Ihres Mobilfunkvertrags

Anstatt Ihrem Spediteur eine hohe Geldstrafe zu zahlen, um einen Vertrag zu brechen, besteht die Möglichkeit, den Vertrag an einen anderen zu verkaufen oder zu verkaufen. Verschiedene Websites helfen Ihnen dabei, dies viel billiger zu tun, als wenn Sie es vorzeitig beenden müssten.

CellTradeUSA.com bietet einen Service zum Übertragen eines Vertrages ("Aussteigen") sowie die Möglichkeit, den Vertrag eines anderen zu übernehmen ("Einsteigen"). Das Unternehmen unterstützt Sprint, AT & T, Verizon Wireless, T-Mobile, Cricket Wireless und US Cellular. CellSwapper.com ist ein weiterer Service, der Celltrade ähnlich ist.

Normalerweise gibt es eine geringe Gebühr, die Sie zahlen müssen, um einen Vertrag über diese Dienste zu entladen, aber es ist wahrscheinlich ein Bruchteil dessen, was Sie für die vorzeitige Kündigungsgebühr zahlen würden.

Fragen Sie Ihren Spediteur nach einer Härtefallrichtlinie

Wenn Sie Ihren Vertrag nicht beenden können oder nicht versuchen möchten, ihn zu verkaufen oder zu übertragen, rufen Sie Ihre Mobilfunkfirma an und bitten Sie sie, Ihnen zu helfen, Ihre Mobilfunkrechnung zu senken. Wenn Sie vor Kurzem entlassen wurden oder sich in einer schwierigen finanziellen Situation befinden, fragen Sie nach der „finanziellen Notlagepolitik“. Ihr Mobilfunkbetreiber könnte Ihre Rechnungen erheblich senken, Ihnen helfen, einige Ihrer Dienstleistungen herunterzustufen, oder Ihnen eine mildere Einstellung gewähren Zahlungs Plan.

Sie werden überrascht sein, wie effektiv ein Anruf sein kann.