Skip to main content

WIE MAN: Leitfaden zum Kauf von High-Definition-Fernsehen (HDTV) - 2021

UE40H5090ASXZG: Inbetriebnahme eines CI+ Moduls an einem Samsung-TV-Gerät Typ UE40H5090ASXZG (Januar 2021).

Anonim

Da HDTV-Programme von Tag zu Tag verfügbarer werden, ist es wichtig, die Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zu kennen.

Ist High Definition das Gleiche wie Digital?

Ja und nein. High Definition ist die höchste Auflösung, die in der Kategorie des digitalen Fernsehens angeboten wird. Digitalkabel gibt es in drei Formaten: Standard, erweitert und High Definition. Der Standard hat eine Auflösung von 480i, die erweiterte Auflösung beträgt 480p und die hohe Auflösung beträgt 720p und 1080i. Daher ist HD digital, aber nicht alles digital ist HD.

Meine Freunde haben HD-Sets gekauft, aber sie sind teuer. Brauche ich wirklich einen?

Die Notwendigkeit eines HD-Fernsehers ist umstritten. Schließlich werden nicht alle Programmierungen in HD angeboten, und für die HD-Programmierung wird ein Aufpreis erhoben. Wenn Sie ein Upgrade durchführen möchten, die zusätzlichen Kosten jedoch nicht benötigen oder benötigen, können Sie mit anderen digitalen Fernsehern (SDTV und EDTV) ein hervorragendes Bild erhalten. Sie könnten auch ein oder zwei Jahre warten und sehen, was mit den Preisen und der Programmierung passiert.

Wie viel kostet ein hochauflösendes Fernsehen und wer macht es?

Die meisten Fernsehhersteller stellen HDTVs in verschiedenen Stilen her. Sie können HD in Röhren, CRT-Rückprojektion, LCD, DLP, LCOS und Plasma kaufen. Die Preise variieren je nach Bildgröße und verwendeter Technologie. Eine durchschnittliche Preisdifferenz beträgt jedoch 500 USD für einen kleinen CRT-Monitor und bis zu 20.000 USD für die neueste Plasmatechnologie.

Muss ich Kabel / Satellit abonnieren, um HDTV zu erhalten?

Nein, viele Netzwerkpartner in den Vereinigten Staaten senden bereits hochauflösende Signale über Funk aus. Was Sie brauchen, ist ein HDTV mit integriertem Tuner und HD-Antenne, um das Signal zu decodieren. Wenn Sie jedoch das HD-Signal eines Nicht-Rundfunksenders (TNT, HBO, ESPN) empfangen möchten, müssen Sie ein Kabel- / Satelliten-HD-Paket bestellen.

Bietet mein Kabel- / Satellitenanbieter HDTV an? Wenn ja, was brauche ich?

Viele Kabel- / Satellitenanbieter bieten eine Art HD-Programmierung. Normalerweise wird eine zusätzliche Gebühr erhoben und Sie müssen einen HD-Receiver mieten oder kaufen. Sie können jedoch Ihre monatlichen Kosten durch den Kauf eines HD-Empfängers im Einzelhandel und in Online-Verkaufsstellen senken. Wenden Sie sich an Ihren lokalen Kabel- / Satellitenanbieter, um die Nutzungsbedingungen und Kosten zu erfahren.

Ich habe das HDTV-Paket von meinem Kabel- / Satellitenanbieter angeboten, erhalte aber kein HD-Signal. Was gibt?

Sie empfangen das Signal, verfügen jedoch möglicherweise nicht über die Tools, um es zu erhalten. Vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie einen hochauflösenden Fernseher und Receiver besitzen. Wenn ja, suchen Sie die HD-Kanäle in Ihrer Programmierserie, da die Kanäle zwischen HD- und Nicht-HD-Kanälen aufgeteilt werden. Stellen Sie außerdem sicher, dass das Programm, das Sie sich ansehen, in HD angeboten wird. Viele HD-Kanäle senden ein Nicht-HD-Signal, wenn sie Nicht-HD-Programme zeigen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Sie möglicherweise die Konfiguration Ihres Fernsehgeräts überprüfen müssen, um sicherzustellen, dass es auf 1080i oder 720p eingestellt ist. Wenn es bei 480p ist, sehen Sie kein HDTV, obwohl das Programm in HD angeboten wird, da 480p die Auflösung der erweiterten Auflösung ist.

Welche Art von Programmierung wird in HD angeboten?

Die Programmierung variiert von Sender zu Sender. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Fernsehsender High-Definition-Programme bieten. Zu den größeren Kanälen, die HD-Programme übertragen, gehören die vier großen Broadcast-Netzwerke TNT, ESPN, Discovery, ESPN und HBO.

Was bedeuten 720p und 1080i?

Wenn Sie fernsehen, besteht das Bild, das Sie sehen, aus vielen unabhängig gescannten Zeilen. Zusammen setzen sie das Bild auf dem Bildschirm. Interlaced und Progressiv sind die beiden verwendeten Scantechniken. Die Auflösungszeilen variieren für digitale Fernsehgeräte - 480, 720 und 1080. Daher ist die Auflösung eines Fernsehgeräts durch die Zeilen und Arten des Scannens definiert. Eine 720p-Auflösung ist ein Fernseher mit 720 progressiv abgetasteten Zeilen. Eine Auflösung von 1080i hat 1080 verschachtelte Zeilen. Nebeneinander zeigt ein progressiver Scan ein klareres Bild als Interlaced, aber die meisten HD-Programme werden in der Auflösung 1080i angezeigt.

In welchem ​​Aspektverhältnis kommt High Definition auf?

Ein High-Definition-Signal wird im Seitenverhältnis 16: 9 übertragen. 16: 9 wird auch als Widescreen oder Letterbox bezeichnet - so wie der Bildschirm in Kinos. Sie können High-Definition-Fernsehgeräte entweder mit einem Standardformat (4: 3) oder einem Breitbild-Seitenverhältnis kaufen. Es ist wirklich eine Frage der Vorlieben, ob Sie den quadratischen oder den rechteckigen Bildschirm mögen. Die meisten Programmierungen können so formatiert werden, dass sie dem von Ihnen bevorzugten Seitenverhältnis entsprechen.