Skip to main content

WIE MAN: Die 50 wichtigsten Notfälle für Ihr Kamerahandy - 2021

Papie: A personal story that affects us all (Januar 2021).

Anonim

In einem Notfall müssen Sie Hilfe anbieten und erhalten, und nachdem es vorbei ist, müssen Sie zurückkehren, reparieren und wiederaufbauen. Im Mittelpunkt stehen Kommunikation und Dokumentation.

Ihr Kameratelefon hat zwei wichtige Vorteile

Jede Kamera kann für einige dieser Dinge verwendet werden, aber die Kamera in Ihrem digitalen Telefon bietet zwei entscheidende Vorteile: Sie kann Ihre Bilder sofort übertragen, und sie befindet sich wahrscheinlich in Ihrer Tasche.

Die 50 wichtigsten Anwendungen für Ihr Kameratelefon im Notfall

Nachfolgend finden Sie 50 Möglichkeiten, mit dem Kamerahandy im Notfall wichtige Informationen zu dokumentieren, aufzuzeichnen und weiterzuleiten oder einen potenziellen Notfall zu steuern. (Auszug aus http:disasterprep101.com)

  1. Wann immer die Familie getrennt werden sollte, machen Sie in letzter Minute Fotos von allen Familienmitgliedern, insbesondere den Kindern, und Haustieren.
  2. Zeichnen Sie eine Karte Ihrer Route auf Papier, z. B. eine Wanderung im Wald. Machen Sie ein Foto der Karte und senden Sie es an einen für Ihre Sicherheit Verantwortlichen.
  3. Angenommen, es gibt keine Hilfe, und jemand ist krank oder verletzt. Bei sichtbaren Anzeichen oder Symptomen können Sie Bilder an medizinisches Personal weiterleiten, das Sie durch jede mögliche Behandlung führen kann, bis die Hilfe eintrifft.
  4. Schadensdokumentation In Katastrophen dauert es Tage, bis die Versicherungssachbearbeiter dort ankommen, um Ansprüche geltend zu machen. Alle Schäden dokumentieren.
  5. Verdächtige Aktivitäten melden Laden Sie Bilder von Verdächtigen und die Situation bei der Polizei hoch.
  6. "Hier ist das Wahrzeichen." Das Sammeln der Familie ist kritisch. Wenn Sie keinen festen Treffpunkt haben, senden Sie Bilder von wo und was Sie in der Nähe sind, damit andere Sie finden können. Vielleicht auch eine Karte schicken. Dies funktioniert auch gut, wenn Sie in der Wildnis versunken sind und Bilder von Sehenswürdigkeiten übertragen müssen.
  7. "Triff uns hier." Wenn Sie einen festen Treffpunkt haben, senden Sie ein Bild, das Sie bereits gespeichert haben, damit andere wissen, wo Sie sich treffen sollen. Erwägen Sie, auch eine Karte zu senden.
  1. Wenn Sie sich in Erwartung eines Notfalls aufstocken, machen Sie ein Foto von Ihrer voll beladenen Speisekammer und machen Sie dann ein Foto davon, als schnelle Referenz und Einkaufsliste.
  2. Fahrtrichtung. Wenn Sie anderen Personen mitteilen möchten, wo sich ein bestimmter Ort befindet, senden Sie Schritt für Schritt eine Reihe von Anweisungen, möglicherweise Bild für Bild, um visuelle Hinweise zu erhalten.
  3. "Treffen Sie diese Person." Wenn Ihre Familie evakuiert wird, senden Sie ihnen ein Foto der Person, die sie treffen möchten.
  4. Last-Minute-Inventar Machen Sie schnelle Aufnahmen Ihres Eigentums und zeigen Sie den aktuellen Zustand Ihres Eigentums an.
  5. "Abenteuer" Zeitschrift. Machen Sie Fotos, um aufzuzeichnen, was Sie tun, wohin Sie gehen und welche Personen Sie während einer Evakuierung treffen.
  6. Situativer Schweregrad Ersthelfer werden überarbeitet. Sie sind möglicherweise nicht für eine untergeordnete Situation verfügbar. Senden Sie ein Bild von den schlechten Dingen.
  7. Schnelle SMS. Möglicherweise haben Sie keine Zeit zum Eingeben einer Nachricht, und die Leitungen sind möglicherweise nicht lange genug für eine Unterhaltung geöffnet. Schreiben Sie eine Notiz auf Papier, machen Sie ein Foto und senden Sie es ab.
  1. Kleinere Verkehrsstörungen. Wenn Sie aufgefordert werden, Informationen von Behörden auszutauschen, machen Sie Fotos des Schadens, der beteiligten Personen, der Zeugen und ihrer Markierungsnummern sowie anderer Personen, die ihre Verletzungen (oder deren Fehlen) zeigen.
  2. Wallet-Sicherung. Machen Sie Fotos vom Inhalt Ihrer Brieftasche (oder wichtigen Dokumenten), um die Nummern aufzuzeichnen, und zeigen Sie, dass Karten in Ihrem Besitz sind oder waren. Seien Sie vorsichtig mit diesen Informationen, da sie sehr empfindlich sind und für Identitätsdiebstahl verwendet werden können!
  3. Inklusive Wetterbericht. Senden Sie ein Bild an den Wetterservice.
  4. Ersthelfer-Informationen Je mehr Ersthelfer von einem Notfall wissen, desto schneller und angemessener können sie reagieren.
  5. Vermisste Personen. Senden Sie ein Bild von einem Bild aus Ihrer Brieftasche.
  6. Sachschaden an oder von Nachbarn weitergeben, die zuerst nach Hause zurückkehren.
  7. Helfen Sie den Versicherungsunternehmen, Ihr Eigentum zu finden. Machen Sie aktuelle Fotos von Sehenswürdigkeiten oder einzigartigen Schäden in der Nähe oder in Ihrer Nähe.
  8. Kopieren Sie Anschlagbretter aus einer Notunterkunft.
  9. Bus, U-Bahn oder Stadtplan.
  10. Dokumentieren Sie Ihre Route.
  11. Notieren Sie Medikamente oder Lebensmittelmarken.
  12. Parkstandorte aufzeichnen.
  13. Motorreparaturen. Senden Sie ein Bild an einen Mechaniker, der Sie durch eine schnelle Lösung besprechen kann.
  14. Geschäfts- oder Servicefunktion und Stunden. Kopieren Sie gebuchte Geschäftszeiten oder aufgelistete Servicefunktionen (und Preise) für die spätere Überprüfung und den Abruf. Sie können auch Preisausschläge melden.
  15. Kinderverwahrer Wenn Sie Ihre Kinder in der Schule oder bei anderen Veranstaltungen nicht erreichen können, senden Sie ein Bild der Person, die sie abholen wird.
  16. Informationen zu verletzten oder hospitalisierten Personen.
  17. Hotelzimmer Nummer und Ort.
  18. Identifizieren Sie Ihre Evakuierungsausrüstung. Machen Sie ein Foto, um das Eigentum zu beweisen.
  19. Foto-Schnitzeljagd. Geben Sie den Kindern eine kurze Liste der Dinge, von denen sie ein Foto machen sollten.
  20. Identifizieren Sie die Nahaufnahme. Machen Sie ein wirklich nahes Bild von etwas, während die Kinder nicht suchen.
  21. Dokumentieren Sie Ihren Aufenthaltsort.
  22. ID der Retter. Wenn ein Retter Ihr Kind oder Ihr Haustier abholt, machen Sie ein Foto des Retters (und des Kindes oder Haustiers) und des Fahrzeugs, das er verwendet hat, deren Namensschild, Registrierungsnummern auf Hubschraubern, Fahrzeugkennzeichen oder Namen der Boote.
  23. Dokumentieren Sie Ihre Bereinigung.
  24. Ausgaben für Dokumente. Fotografieren Sie neben Quittungen auch die erworbenen Waren, die verwendeten Geräte, die erbrachten Dienstleistungen und die beteiligten Personen.
  25. Immobilienbilder für Retrieval-Unternehmen. In einigen Szenarien können Sie nicht nach Hause zurückkehren. Anhand von Immobilienfotos können Sie bestimmte Elemente identifizieren, die Sie abrufen möchten.
  26. Evakuierter Status Die Behörden werden wissen wollen, wer verletzt, tot oder vermisst ist und wer in Ordnung ist und wo sie sind.
  27. Sprachbarrieren überwinden. Bilder erleichtern die Kommunikation.
  28. Straßenzustand übertragen.
  29. Relay-Verkehrsbedingungen
  30. Tatortbeweise. Die Menschen sind in ein Zuhause zurückgekehrt, das von einer Katastrophe unbeschädigt, aber später geplündert wurde.
  31. Zu viel auf dem Bildschirm? Wenn das Fernsehgerät relevante Informationen blinkt und Sie keine Zeit zum Schreiben haben, machen Sie ein Bild vom Bildschirm, um es später zu überprüfen.
  32. ID für Ärzte oder Apotheken.
  33. Informationen zur Notversorgung. Wenn der Vorrat gering ist, können die Leute ein Bild der an verschiedenen Stellen verfügbaren Artikel oder Marken senden.
  34. Elemente der "Last-Minute-Liste" und Herunterfahren. Erstellen Sie zusätzlich zu einer schriftlichen Liste eine Fotodatei, die Elemente enthält, die Sie durchführen müssen, und Schritte, um das Haus vor dem Verlassen zu sichern.
  35. Evakuierter Atlas Erstellen Sie einen "Reiseatlas" von Notfallressourcen, die entlang von Evakuierungsrouten verfügbar sind.
  36. Reaktionsplan für die Lesung deaktiviert.