Skip to main content

WIE MAN: 5 Schritte zum Einrichten neuer Laptops und Tablets - 2019

Microsoft Surface Go Unboxing, einrichten und erster Eindruck (Dezember 2019).

Wenn Sie mit Computern und Tablets noch nicht vertraut sind oder bereits seit geraumer Zeit mit neuen Geräten arbeiten, ist es hilfreich, wenn Sie eine Checkliste haben, um den Einstieg zu erleichtern.

Nachdem Sie das Gerät aus der Box genommen haben, stellen Sie sicher, dass es aufgeladen ist, oder schließen Sie es an. Mach es an. Anschließend finden Sie eine Zusammenfassung der Schritte, die Sie zum Einrichten Ihres neuen Laptops oder Tablets durchführen müssen:

  1. Melden Sie sich mit dem entsprechenden Konto an. Dies kann Ihr Microsoft-Konto, Google-Konto oder Ihre Apple-ID sein.
  2. Verbinden Sie sich mit einem Netzwerk, um auf das Internet zuzugreifen.
  3. Installieren Sie wichtige Apps und Programme und entfernen Sie das, was Sie nicht brauchen.
  4. Fügen Sie Ihre persönlichen Daten hinzu, einschließlich Bilder, Dokumente, Musik, Videos usw., oder laden Sie sie herunter.
  5. Antworten Sie auf Eingabeaufforderungen, um das Gerät zu sichern.

Nachfolgend finden Sie weitere Hilfestellungen für jeden Schritt.

Melden Sie sich mit dem entsprechenden Konto an

Beim ersten Einschalten eines neuen Laptops oder Tablets werden Sie aufgefordert, einige Einstellungen zu konfigurieren. Sie werden gefragt, welche Sprache Sie verwenden möchten, mit welchem ​​Netzwerk Sie sich verbinden möchten und ob Sie Standortdienste aktivieren möchten.

Ein Assistent führt Sie Schritt für Schritt durch. Während des Vorgangs werden Sie aufgefordert, sich mit einem bestehenden Konto anzumelden (oder ein Konto anzulegen).

Mit Windows-basierten Laptops und Tablets können Sie sich mit einem lokalen Konto anmelden. Sie erhalten jedoch nicht das Beste aus Ihrem Gerät, wenn Sie Melden Sie sich stattdessen auf Windows-Geräten mit einem Microsoft-Konto an.

Es ist in Ordnung, wenn Sie keine haben, werden Sie während des Installationsvorgangs aufgefordert, eine zu erstellen. Andere Betriebssysteme haben ähnliche Kontoanforderungen. Für Android-basierte Geräte benötigen Sie ein Google-Konto. Für Apple-Laptops und -Tablets eine Apple-ID.

Nach dem Anmelden können Sie festlegen, dass das neue Gerät Ihre vorhandenen Daten und Einstellungen synchronisiert, falls diese Daten vorhanden sind, oder Sie können das Gerät ohne Synchronisierung einrichten. Daten, die synchronisiert werden können, umfassen unter anderem E-Mail- und E-Mail-Konten, Kalenderereignisse, Memos und Notizen, Erinnerungen, Programmeinstellungen, App-Daten und sogar Ihren Desktop-Hintergrund oder Bildschirmschoner.

Mit einem Netzwerk verbinden

Während des Einrichtungsvorgangs wird Ihnen eine Liste mit drahtlosen Netzwerken in der Nähe angezeigt, und Sie werden aufgefordert, eines auszuwählen. Es ist wichtig, eine Verbindung zu einem Netzwerk herzustellen, damit Sie Betriebssystemaktualisierungen abrufen, Apps installieren und gespeicherte Daten (sofern vorhanden) aus der Cloud herunterladen können. Am besten tun Sie dies am ersten Tag. Windows muss online gehen, um auch aktiviert zu werden.

Das Netzwerk, mit dem Sie sich zumindest während dieses Vorgangs verbinden, sollte einem Netzwerk angehören, das Sie wie ein Netzwerk zu Hause oder im Büro kennen. Sie müssen das Kennwort eingeben, um eine Verbindung herzustellen, damit Sie es suchen können. Es könnte sich auf Ihrem WLAN-Router befinden.

Wenn Sie während des Installationsvorgangs, zumindest auf einem Windows-basierten Gerät, keine Verbindung zu einem Netzwerk herstellen können, versuchen Sie Folgendes:

  1. Beweg dein Maus zum rechte untere Ecke Klicken Sie auf den Bildschirm Symbol für drahtloses Netzwerk.
  2. Drücke den Netzwerk verbinden mit.
  3. Verlassen Automatisch verbinden ausgewählt und Klicken Sie auf Verbinden.
  4. Schreib die Passwort.
  5. Entscheiden Vertrauen Sie dem Netzwerk wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Apps und Programme personalisieren

Neue Computer, Laptops und Tablets sind mit allen Arten von Apps und Programmen vorinstalliert. Diese Konfiguration entspricht möglicherweise genau Ihrem Bedarf, aber es ist wahrscheinlicher, dass die Liste angepasst werden muss.

Was sollte man auf einem neuen Laptop herunterladen? Was ist unnötig? Hier sind einige Tipps, um es richtig zu machen:

  • Holen Sie sich die Apps Du fehlst im Geschäft. Drücke denSymbol speichern auf der Taskleiste. Dann suchen Sie nach was Sie wollen und klicken Kaufen und / oder Installieren. Erhalten Sie nur Apps, von denen Sie wissen, dass Sie sie jetzt verwenden. Sie können später mit anderen experimentieren.
  • Holen Sie sich die Programme Sie benötigen von den Websites des Herstellers. Sie können Software wie Microsoft Office unter microsoft.com und Apple iTunes unter apple.com erwerben und installieren. Holen Sie sich die Programme, von denen Sie wissen, dass Sie sie benötigen und für die Sie bereits bezahlt haben.
  • Apps loswerden Sie brauchen nicht. Von dem Startmenü, Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf unerwünschte App und Klicken Sie auf Deinstallieren. Erwägen Sie Elemente, von denen Sie wissen, dass Sie sie nie verwenden werden, einschließlich Spiele, Produktivitätsanwendungen und Media Player von Drittanbietern.
  • Programme loswerden Sie brauchen nicht. Von Schalttafel, klicken Ein Programm deinstallieren. Wähle aus Programm aus der Liste und Klicken Sie auf Deinstallieren. Betrachten Sie Elemente wie Büro holen, Testversionen von Programmen, von denen Sie wissen, dass Sie sie nie verwenden werden, und Spiele, die Sie nicht spielen werden.

Hinweis

Deinstallieren Sie niemals ein Element, das Sie nicht kennen. Einige Programme sind erforderlich, damit der Computer oder Tablet ordnungsgemäß funktioniert. Net Framework und Gerätetreiber; Andere können später hilfreich sein, z. B. bei der Fehlerbehebung oder Hilfe des Herstellers.

Persönliche Daten hinzufügen

Zu den persönlichen Daten gehören Dokumente, Bilder, Musik, Videos, Präsentationen und vieles mehr. In den meisten Fällen möchten Sie, dass Ihnen diese Daten von Ihrem neuen Computer oder Tablet zur Verfügung stehen. Wie Sie die Daten zur Verfügung stellen, hängt davon ab, wo sie gerade gespeichert werden:

  • Wenn sich die Daten auf einem anderen Computer befinden, ziehen Sie in Betracht, die gewünschten Daten auf einen USB-Stick oder ein Sicherungslaufwerk zu kopieren, und kopieren Sie die Daten mit diesem Gerät auf das neue Gerät.
  • Wenn sich die Daten auf OneDrive, Google Drive, Dropbox oder einem anderen Online-Speicherbereich befinden, führen Sie die erforderlichen Schritte aus, um diese Daten mit Ihrem neuen Computer zu synchronisieren. Wenn Sie mit einem Microsoft-Konto an Ihrem neuen Windows 10-Gerät angemeldet sind, klicken Sie im Datei-Explorer einfach auf OneDrive, um zu beginnen.
  • Wenn die benötigten Daten in einer Sicherungsdatei von einem anderen Gerät gespeichert sind, führen Sie das Wiederherstellungsprogramm auf Ihrem Windows 10-Computer aus, um die Daten wiederherzustellen. Suche im Taskleiste zum Dokumentenhistorie anfangen

Sichern Sie das Gerät

Wenn Sie Ihr neues Gerät weiterhin verwenden, z. B. durch Anpassen des Startmenüs, Ändern des Desktop-Hintergrunds usw., werden Aufforderungen angezeigt, in denen Sie bestimmte Aktionen ausführen. Versuchen Sie, diese Aufforderungen so schnell wie möglich zu lösen.

Was ist auf einem Laptop oder Tablet zu tun:

  • Aktivieren Sie Windows Defender und die Firewall, um sich vor Malware und Viren zu schützen.
  • Laden Sie den Akku auf, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Richten Sie einen Sicherungsplan ein, um die Daten bei einem Computerausfall zu schützen.
  • Aktualisieren Sie Software wie Microsoft Office oder Adobe Reader, damit die Anwendungen reibungslos funktionieren.
  • Aktualisieren Sie Apps, um mit den neuen Funktionen Schritt zu halten.
  • Speichern Sie Passwörter für eine einfache Verwendung und um sie zu schützen.
  • Richten Sie Find My Device so ein, dass Sie es finden können, falls es verloren geht.
  • Führen Sie verschiedene Sicherheits- und Wartungsaufgaben aus, um den Computer gesund zu halten.