Skip to main content

KAUFEN: 10 coole Kopfhörer von 2014 Rock Mountain Audio Fest - 2020

Modartt Pianoteq 3.5 Produktvideo (Tutorial) (Februar 2020).

01 von 12

10 coolste neue Kopfhörer vom Rocky Mountain Audio Fest 2014

Das Rocky Mountain Audio Fest ist die größte Consumer-Audio-Show in Nordamerika. Neben einem unglaublichen Sortiment an High-End-Lautsprechern, Verstärkern, Plattenspielern und digitalen Audioquellen bietet RMAF auch CanJam, einen Hotel-Ballsaal mit Kopfhörern und Kopfhörer-Verstärkern, von denen jeder für Ihr Hörvergnügen zur Verfügung steht.

Hier sind die 10 coolsten Kopfhörer des Rocky Mountain Audio Fest 2014.

02 von 12

MrSpeakers Alpha Dog Kopfhörer

Der MrSpeakers Alpha Dog war der einzige neue Kopfhörer, den ich bei RMAF gehört habe, der den neuen Audezes vielleicht das Geld kosten würde - aber bei 599 Dollar ist das eine Menge Weniger Geld. Bisher hat MrSpeakers seine Kopfhörer einfach durch Modifizieren der professionellen Kopfhörer von Fostex hergestellt. Durch die kürzlich erfolgte Investition in 3D-Drucker erhält das Unternehmen jetzt weitaus mehr Möglichkeiten.

Der Alpha Dog verwendet noch viele Fostex-Komponenten, aber das 3D-gedruckte Gehäuse wird in der San Diego-Fabrik von MrSpeakers hergestellt. Das Gehäuse hat zwei Wände, die durch ein inneres Gitter voneinander getrennt sind, um Steifigkeit bei geringem Gewicht zu gewährleisten. Dies wäre jedoch zu teuer, wenn es spritzgegossen würde. Das komplexe Design beinhaltet auch einen einstellbaren Port, der mit einer eingesetzten Schraube für eine optimale Basswiedergabe eingestellt werden kann. Es ist mit einer fünfschichtigen Autolackierung in einer wunderschönen dunkelbraunen Farbe überzogen.

Ich dachte, der Alpha Dog klingt außergewöhnlich sauber und ungefärbt, mit einem leichten Bump im Bass, um ihm den richtigen Kick zu geben. Und es ist so bequem wie Ihr Lieblingskissen.

03 von 12

Audeze LCD-X und LCD-XC Kopfhörer

Die oben gezeigten neuen Audeze-Kopfhörer habe ich bereits in einem Vorschau-Beitrag behandelt, aber ich wollte hier ein paar Eindrücke hören. Das LCD-X für 1.699 USD (links und das LCD-XC für 1.799 USD) sind nicht nur geringfügige Überarbeitungen des von Audeze allgemein gelobten LCD-3 Komplett Nacharbeit, mit neuen planaren magnetischen Treibern sind laut Angaben des Unternehmens +8 dB effizienter als beim LCD-3.

"Wir empfehlen es nicht unbedingt, aber zur Not könnten Sie diese direkt an Ihr Telefon anschließen", sagte ein Unternehmenssprecher. Im Vergleich dazu können die älteren Modelle ohne den Einsatz eines externen Kopfhörerverstärkers keine brauchbaren Hörstärken erreichen.

Bei meinem kurzen Hören klang das LCD-X mit offener Rückseite sehr ähnlich wie das LCD-3, aber vielleicht mit einem noch geräumigeren Klang und einer etwas besseren Dynamik. Das geschlossene LCD-XC klingt ähnlich, obwohl es bei weitem nicht so groß ist wie das LCD-X - aber der geschlossene Rücken hat natürlich den Vorteil, dass er den größten Teil des Trubels um Sie herum ausblendet.

Am wichtigsten für mich ist jedoch, dass beide Modelle für mich weitaus komfortabler waren als der LCD-3, der meine Schläfen so festklemmt, dass ich ihn nicht lange tragen konnte. Alle Modelle der Audeze-Linie verfügen jetzt über Ohrpolster, die einen Schaumstoff mit geringerer Dichte und zusätzlichem Schaum verwenden. Ich habe absichtlich etwa 10 Minuten lang mit dem LCD-X zugehört, um zu sehen, ob es unangenehm werden würde, aber das tat es nicht.

04 von 12

Audioengine D3 USB DAC / Kopfhörerverstärker

Nach dem Erfolg, den Audioquest mit seinem DragonFly USB-Digital-Analog-Wandler / Kopfhörerverstärker von DragonFly im Wert von 249 US-Dollar erzielt hat, springen andere Unternehmen mit ähnlichen Produkten ein. Es ist ein ansprechendes Konzept: Etwas von der Größe eines USB-Speichersticks, der den Klang Ihres Computers erheblich verbessern wird. Auf der RMAF zeigte Audioengine seinen kommenden DAC / Verstärker, den 189 $ D3, der in etwa sechs Wochen verfügbar sein sollte.

Der D3 enthält einen 24/96 DAC, einen Verstärkerchip von Texas Instruments und ein robustes Metallchassis. Laut Bradley Bargenquast von Audioengine: "Wir haben uns eine ganze Reihe von Kopfhörerverstärkern angehört und denjenigen ausgewählt, der uns am besten gefallen hat."

05 von 12

Beyerdynamic T51P Kopfhörer

Der beste neue kompakte Kopfhörer, den ich bei RMAF hörte, war dieses schlanke kleine Set von Beyerdynamic. Mit dem 289 US-Dollar teuren T51p wird der vorherige T50p mit einem 60-Ohm-Treiber mit höherer Impedanz aktualisiert. Ein besseres Kabel mit weniger Fahrgeräuschen, komfortableren Ohrpolstern und einem Kopfband mit reduzierter Klemmkraft. Ich fand, dass es in den Mitten und Höhen unglaublich detailliert klang. Und für ein On-Ear ist es zumindest super bequem.

Auf dem Foto oben sitzt der T51p auf dem schönen neuen A 20-Kopfhörerverstärker von Beyerdynamics. Der $ 649 A 20 verfügt über zwei 1/4-Zoll-Ausgänge und ein Ganzmetallchassis ohne sichtbare Nähte oder Befestigungselemente.

06 von 12

Carot One Kopfhörerverstärker

Ich weiß nicht viel über Carot One, aber ich weiß, dass ich es liebe. Dieser $ 699-Mini-Verstärker verwendet eine einzelne 6DJ8-Röhre und bietet Lautsprecherausgänge sowie einen Kopfhöreranschluss, sodass Sie ihn für beide verwenden können. Es bietet analoge und digitale USB-Eingänge, sodass es mit Ihrem Computer oder Ihren analogen Ausgangsgeräten der alten Schule funktioniert.

Laut Arnold Martinez vom Einzelhändler Tweak Studio kam der Verstärker von seinem italienischen Hersteller ohne technische Daten. Daher habe ich einige Informationen über seinen Vorgänger aus dem Internet zusammengetragen. Es scheint, dass ein Class-T-Verstärker mit 15 Watt pro Kanal verwendet wird (ähnlich wie bei den preiswerten Mini-Amps von Lepai und Topping).

07 von 12

Sony XBA-H3- und XBA-H1-Hybrid-In-Ear-Kopfhörer

Sony hatte einen großen Erfolg mit seinen In-Ear-Kopfhörern mit symmetrischer Armatur. Der $ 70 XBA-C10IP hat in einem Shootout, bei dem ich für The Wirecutter mitgeholfen habe, ein Feld von 14 anderen Kopfhörern geschlagen.Bei RMAF wurden zwei neue Modelle auf den Markt gebracht, die die Hybridtechnologie verwenden und symmetrische Ankertreiber mit den standardmäßigen dynamischen Treibern kombinieren, die in den meisten In-Ear-Kopfhörern verwendet werden. Die Idee ist, Sie erhalten die zarten Höhen der ausbalancierten Armaturen mit den kraftvollen Dynamiken und Dynamik der dynamischen Treiber.

Das klobigere Modell, das Sie oben sehen, ist das $ 349 XBA-H3, das über zwei ausbalancierte Armaturen und einen einzigen dynamischen Treiber verfügt. Der kleinere ist der $ 149 XBA-H1 mit einem einzigen ausbalancierten Anker und einer Dynamik. Ersteres kommt im Dezember in die Regale, letzteres im November.

08 von 12

V-Moda XL Speicherpolster für den M-100

Der V-Moda Crossfade M-100 ist bei Kopfhörerfreunden und Fashionisten beliebt. Anscheinend war ich nicht der einzige, der seine Umarmung etwas zu fest fand. Die $ 20 XL-Memory-Kissen machen den M-100 dank des weichen, dicken Memory-Schaums viel komfortabler.

"Wir haben fast ein Jahr daran gearbeitet, weil wir die akustische Signatur des M-100 nicht ändern wollten", sagte Karl Detken von V-Moda. "Aber es klingt etwas geräumiger, weil die Pads die Treiber etwas weiter weg von den Ohren halten."

09 von 12

Resonanzlabore Herus DSD DAC / Kopfhörerverstärker

Direct Stream Digital - das digitale Single-Bit-Audioformat von Sony, das mit dem mittlerweile ziemlich toten Super Audio CD-Format vertreten ist - wird dank digitaler Downloads, die jetzt auf zahlreichen Websites verfügbar sind, zu neuem Leben erweckt. Die meisten DSD-fähigen Digital-Analog-Wandler (DACs) kosten jedoch mindestens 1.000 US-Dollar. Die Resonessence Labs Herus unterbieten sie um mehr als die Hälfte und erreichten nur 350 Dollar.

Schließen Sie einfach den Herus über USB an einen Computer mit DSD-Wiedergabesoftware an, und Sie haben hochauflösendes digitales Audio. Sie können Kopfhörer direkt an die 1/4-Zoll-Kopfhörerbuchse des Herus anschließen oder einen Adapter verwenden, um ihn an eine Stereoanlage anzuschließen. Es ist kompatibel mit 64x- und 128x-DSD-Dateien, DXD-Dateien und Standard-PCM-Dateien mit einer Auflösung von 24 Bit / 352 Kilohertz.

10 von 12

JH Audio Roxanne In-Ear-Kopfhörer

Ratet mal, wie viele Treiber in jedem Ohrhörer des neuen JH Audio Roxanne stecken? Falsch. Wenn Sie etwas über Kopfhörer wissen, haben Sie vielleicht vier oder sechs erraten, aber nein 12 . Ja, ein Dutzend. Warum so viele? "Es ist der erste In-Ear-Kopfhörer mit einer Reaktion nach 20 kHz", erzählte mir Jerry Harvey, Audi-Gründer von JH. Harvey erklärte weiter, dass die Impedanz der in diesen Kopfhörern verwendeten symmetrischen Ankertreiber stark ansteigt, wenn er sich 20 kHz annähert, so dass er durch die Verwendung vieler paralleler Sensoren die Impedanz reduzieren und die Höhenreaktion verbessern konnte.

Jedes Ohrstück wird mit einem Vierleiterkabel verbunden, wodurch JH die Möglichkeit hat, eine Inline-Basssteuerung hinzuzufügen, die laut Harvey einen Einstellbereich von 15 dB bietet. Es funktioniert auch mit den FreqPhase-Kopfhörerverstärkern von JH, die über eine interne Korrektur verfügen, um Phasenverzerrungen zu eliminieren und auf diese Weise eine sauberere Reaktion und eine natürlichere Räumlichkeit zu erzielen.

Der $ 1.599 Roxanne ist ab sofort in einer individuell geformten Form erhältlich (bei der die Ohrstöpsel mit Gehörformen geformt werden). Er wird ab Dezember in einer Universalversion mit standardmäßigen Silikon-Ohrköpfen erhältlich sein. Es ist auch in der hier gezeigten Kohlefaserversion erhältlich, für 200 US-Dollar zusätzlich. "Die Kohlefaser hat keinen Einfluss auf den Sound, es ist nur für mehr Sexiness", sagte Harvey.

11 von 12

ALO Audio Island USB DAC / Kopfhörerverstärker

Ich weiß nicht, ob die US-Armee Milspec-USB-DAC / -Verstärker auf Lager hat, aber die 299-Dollar-Insel sieht so aus, als würde sie passen. Der robuste Mini-Verstärker aus Aluminium hatte kein Problem, ein paar nicht sehr empfindliche, planarmagnetische LCD-2-Kopfhörer von Audeze auf einen sehr hohen Pegel zu bringen. Der USB-Eingang nimmt Signale mit einer Auflösung von bis zu 24/192 auf. Mit einem dreistufigen Gain-Schalter können Sie den Ausgang des Verstärkers genau auf Ihre Kopfhörer abstimmen. Der große runde Knopf oben ist natürlich der Lautstärkeregler.

12 von 12

Philips Fidelio L2-Kopfhörer

Ich weiß, ich sagte "10 Cool Headphone Products", aber das Audeze-Zeug zählt nicht, weil ich vorher darüber geschrieben habe. Nummer 10 ist also der Philips Fidelio L2, eine neue und verbesserte Version des Fidelio L1, für die ich im letzten Jahr begeistert war Sound & Vision . Der $ 299 L2 verfügt über ein neues Treiberdesign mit erhöhter Empfindlichkeit für eine bessere Leistung beim Spielen von Handys und Tablets.

Ich kann mich nicht genau erinnern, wie sich die L1 anhörte, aber mein kurzes Hören ließ mich überzeugt sein, dass die Höhen der L2-Höhen viel verfeinerter und detaillierter sind.