Skip to main content

WIE MAN: Kann ein Zigarettenanzünder für ein Autoheizgerät sogar funktionieren? - 2020

Wie Dinge WIRKLICH funktionieren!! (September 2020).

Anonim

Das Fahren eines kalten Autos im tiefsten Winter ist kein Spaß, und es kann sogar gefährlich sein, wenn Sie die Fenster nicht ausreichend auftauen können. Eine der einfachsten und attraktivsten Lösungen besteht darin, eine Heizung in die Zigarettenanzündersteckdose zu stecken, aber ist irgendetwas wirklich so einfach?

Funktionieren tragbare Zigarettenanzünder-Autoheizungen?

Heizgeräte für Zigarettenanzünder funktionieren, indem sie Energie aus dem elektrischen System eines Autos entnehmen und in Wärmeenergie umwandeln, aber sie haben einige ziemlich harte Einschränkungen.

Das Problem ist, dass eine große Kluft zwischen einem Gerät, das technisch ausgeführt wird, der Aufgabe, für die es entwickelt wurde, und einem Gerät, das nützliche Aufgaben erledigt, besteht. Und wenn Sie von einer Heizung sprechen, die für den Anschluss an einen Zigarettenanzünder bestimmt ist, gibt es eine sehr begrenzte Menge an Arbeit, die Sie erwarten können.

Wenn Sie ein Autoheizgerät in eine Zigarettenanzündersteckdose stecken, leidet die Leistung des Heizgeräts automatisch an einer harten Begrenzung, die auf der Verdrahtung beruht, und die Sicherung ist an die Steckdose angeschlossen. Sowohl Zigarettenanzünder als auch Zubehörsteckdosen sind mit relativ niedrigen Ampere-Sicherungen verdrahtet, was die Leistung dieses Heizgerätes stark begrenzt.

Die Verkabelung, die Zigarettenanzünder und Zubehörsteckdosen mit der Stromversorgung verbindet, liegt in der Regel auch auf der leichtgewichtigen Seite des Spektrums. Daher ist die einfache Installation einer fleischigeren Sicherung keine unterhaltsame Lösung.

Sogar die besten Elektroautoheizungen haben Grenzen, aber Zigarettenanzünderheizungen sind aufgrund dieser Verdrahtungs- und Sicherungsprobleme besonders eingeschränkt.

Mit einem Zigarettenanzünder

Wenn Sie nach einer Alternative zu Ihrem Fabrikheizgerät suchen, wird ein Zigarettenanzünderheizgerät wahrscheinlich nichts dagegen tun. Diese Heizungen funktionieren und geben Wärme ab. Sie eignen sich jedoch besser zum Abtauen oder Aufwärmen der Hände als zum Erhitzen der Luft in Ihrem Auto.

Wenn Sie also nur einen Ersatz-Defroster benötigen, sind Sie möglicherweise mit einem Zigarettenanzünder-Ofen völlig zufrieden. Oder wenn es wirklich nicht so kalt wird, wo Sie wohnen, und Sie nur ein wenig mehr Wärme benötigen, um Sie an sich heranzukommen, dann ist dies möglicherweise eine praktikable Option.

In den meisten Fällen ist ein 12-Volt-Heizgerät, das mit einer Inline-Sicherung direkt an die Batterie angeschlossen ist, oder ein in einen Wechselrichter eingestecktes Heizgerät für den Wohnbereich besser geeignet, obwohl beide Optionen durch die Anzahl der Sensoren begrenzt sind Energie, die das elektrische System Ihres Autos ausnutzt.

Wenn Sie nur morgens Ihr Auto aufwärmen möchten, ist eine über ein Allwetter-Verlängerungskabel angeschlossene Raumheizung wahrscheinlich die beste Wahl. Es kann auch eine batteriebetriebene Heizung sein kann Machen Sie den Trick, wenn Sie nur Ihre Windschutzscheibe abtauen wollen.

Der einzige echte Ersatz für eine Fabrikheizung ist eine Universalheizung, die auf heißes Kühlmittel anstatt auf ein elektrisches Heizelement angewiesen ist, aber sie sind weitaus teurer und schwieriger zu installieren als Zigarettenanzünderheizungen.

Das Problem mit Autoheizungen und Feuerzeugen

Autoheizungen, die Zigarettenanzünderstecker aufweisen, sind typischerweise sehr geringe Wattzahl aufgrund der Einschränkungen von Zigarettenanzünder-Schaltkreisen. Die meisten dieser Stromkreise sind mit 10 oder 15 A-Sicherungen verdrahtet, was ziemlich niedrig ist. Bei 12 V Gleichstrom zieht selbst eine 200-W-Heizung über 16 A, was für die meisten Zigarettenanzünder- und Zubehörsteckdosen ausreicht.

Natürlich muss jedes Heizgerät, das ein Gebläse enthält, einen Teil seiner Nennleistung für den Betrieb des Lüfters bereitstellen, weshalb viele Autoheizgeräte, die in Zigarettenanzündersteckdosen eingesteckt werden, diese Funktion nicht haben.

Wenn Sie also keinen großen Raumheizkörper benötigen, um den relativ geringen Platzbedarf in Ihrem Auto aufzuwärmen, wird alles, was Sie in den Zigarettenanzünder stecken können, Sie wahrscheinlich kalt lassen.

Alternativen zu Zigarettenanzünder-Autoheizungen

Um ausreichend Strom für einen elektrischen Heizer bereitzustellen, der den Innenraum Ihres Autos tatsächlich erwärmen kann, müssen Sie entweder:

  • Verdrahten Sie ein 12 V-Heizgerät in einen eigenen Stromkreis.
    • Pros: Auf diese Weise können Sie eine geeignete Drahtstärke für einen hohen Stromverbrauch verwenden und eine Inline-Sicherung installieren, um den neuen Stromkreis ordnungsgemäß zu schützen.
    • Nachteile: 12 V Autoheizungen, selbst solche, die direkt auf diese Weise verkabelt werden sollen, sind immer noch ziemlich schwach.
  • Installieren Sie einen Wechselrichter und verwenden Sie eine Standheizung.
    • Pros: Dadurch können Sie eine stärkere Heizung verwenden. Selbst das kleinste Heizgerät für den Wohnraum kann das Innere eines Autos oder LKWs aufheizen.
    • Nachteile: Wohnraumheizungen verbrauchen viel Strom, und Ihr Ladesystem ist möglicherweise nicht der Aufgabe gewachsen.

Beides funktioniert, wenn es richtig gemacht wird, und keines ist notwendigerweise besser als das andere. Die Verdrahtung eines 12-V-Heizgeräts in einem eigenen Stromkreis ist effizienter als die Verwendung eines Wechselrichters. Die Verkabelung in einem Wechselrichter ist jedoch vielseitiger, da Sie ihn nicht nur für ein Elektroauto-Heizgerät verwenden können.

Es ist wichtig zu wissen, dass diese Lösungen eine funktionale Fabrikheizung, die auf die Wärmeübertragung von Motorkühlmittel angewiesen ist, immer noch nicht ausreichend ersetzen kann.