Skip to main content

Equalizer und digitale Soundprozessoren für Ihr Auto

Equalizer und digitale Soundprozessoren sind zwei Arten von Geräten, mit denen Sie den Sound im Audiosystem Ihres Fahrzeugs fein abstimmen können. Car-Audio ist aufgrund der unregelmäßigen Eigenschaften von Auto- und LKW-Interieur inhärent komplizierter als Home-Audio, so dass sich selbst großartige Soundsysteme für den Automobilbereich nach dem Auspacken schlecht anhören können. Das Innere Ihres Autos ist voll mit Materialien, die Schall absorbieren oder reflektieren, was dazu führen kann, dass einige Frequenzen gedämpft werden, während andere wie ein Mac-Truck auf Ihr Trommelfell schlagen.

Das Spielfeld nivellieren

Einige Head-Units enthalten einfache Bass-, Höhen- und Mittenanpassungen, aber Equalizer gehen noch einen Schritt weiter. In einem System, das einen Verstärker enthält, befindet sich der Equalizer zwischen der Haupteinheit und dem Verstärker und ermöglicht es Ihnen, bestimmte Tonfrequenzen zu verstärken oder zu reduzieren.

Es gibt verschiedene Arten von Equalizern, von denen jeder seine eigenen Vorteile hat:

  • Grafische Equalizer haben feste Bandbreiten, aber sie bieten Schieberegler, die genau eingestellt werden können.
  • Parametrische Equalizer bieten noch mehr Kontrolle, da Sie die Breite und den Mittelpunkt jedes Frequenzbandes anpassen können.
  • EQ-Booster werden mit Strom versorgt, was bedeutet, dass sie im Wesentlichen aus einem Equalizer und einem Verstärker bestehen. Sie sind normalerweise nicht so leistungsfähig wie die meisten guten Verstärker. Die Verwendung eines Amps ist jedoch einfacher als die Verwendung eines passiven Equalizers und eines Standalone-Verstärkers.
  • Analoge Equalizer Verwenden Sie physische Regler oder Schieberegler, um die Frequenzeinstellungen präzise zu steuern.
  • Digitale Equalizer Sie haben keine physischen Steuerelemente, so dass sie häufig Einstellungen für verschiedene Frequenzprofile speichern können.

Die Heilung für den OEM Head Unit Blues

Digitale Signalprozessoren haben die gleiche Funktion wie Equalizer, aber viele von ihnen führen auch crossover-ähnliche Funktionen aus. Das bedeutet, dass sie Probleme mit der Frequenz haben können, aber sie können auch einstellen, welche Frequenzen an welche Lautsprecher gesendet werden.

Ein digitaler Soundprozessor kann auf verschiedene Weise verwendet werden. Eine der bemerkenswertesten ist jedoch die Behebung von Problemen, die Sie möglicherweise bei Ihrem OEM-Hauptgerät festgestellt haben. Die meisten Werks-Stereoanlagen sind so ausgelegt, dass sie Lautsprecher mit geringer Qualität ausgleichen, was durch künstliche Manipulation des Frequenzprofils erreicht wird. Wenn Sie Ihre minderwertigen Originallautsprecher durch hochwertige Aftermarket-Einheiten ersetzen, lässt sich diese Manipulation oft sehr leicht feststellen. Wenn Sie auch einen Verstärker installieren, wird das Problem nur noch schlimmer.

Dort kann ein digitaler Signalprozessor zur Rettung kommen. Der Prozessor sitzt zwischen der Head-Unit und dem Amp und kann das Affengeschäft der Factory-Einheit buchstäblich ungeschehen machen. Einige digitale Signalprozessoren verfügen sogar über benutzerdefinierte Profile, die aus dem Internet heruntergeladen werden können. Dadurch werden das Problem der Vorverarbeitung automatisch behoben und das gesamte Hörerlebnis verbessert, indem das Gerät auf das Innere des Fahrzeugs abgestimmt wird.

Was ist mit der Installation eines Equalizers oder Soundprozessors verbunden?

Da es so viele verschiedene Arten von Equalizern und Soundprozessoren gibt, variiert der Installationsprozess von Situation zu Situation. Einige Equalizer sind direkt in die Head-Units eingebaut, einige Standalone-Units haben ein Single-DIN-Profil, andere sind für die Montage in der Nähe Ihres Verstärkers vorgesehen. In ähnlicher Weise sind die meisten Soundprozessoren so konzipiert, dass sie sich am selben Ort wie Ihr Verstärker befinden.

Der Verdrahtungsprozess ist normalerweise nicht komplizierter als die Installation eines Verstärkers oder einer Frequenzweiche, aber es ist ein komplizierterer Vorgang, als nur ein paar direkt passende Vollbereichslautsprecher einzusetzen. Equalizer werden normalerweise zwischen der Kopfeinheit und dem Verstärker installiert, während Soundprozessoren zwischen der Kopfeinheit und dem Verstärker oder direkt zwischen der Kopfeinheit und den Lautsprechern installiert werden können. Einige Soundprozessor-Kits lassen sich sogar nahtlos in Ihre Kopfeinheit und den vorhandenen Kabelbaum einstecken.