Skip to main content

WIE MAN: Führen Sie Android auf Ihrem Computer aus - 2019

????TEOREMA DEL SENO Y DEL COSENO. GEOGEBRA CON EL CELULAR (Dezember 2019).

Es gibt so viele interessante Apps auf Android, die großartig wären, wenn Sie sie auf Ihrem Computer haben könnten. Es gibt diese Spiele und es gibt diese Kommunikationswerkzeuge, mit denen Sie Geld sparen und über Text, Sprache und Video kommunizieren können. Nun, es gibt Dinge, die Sie ausführen können, um VoIP-Apps wie WhatsApp, Viber, WeChat, BBM und alle anderen Apps, die Sie bei Google Play finden, auf Ihrem Computer auszuführen, genauso wie Sie sie auf Ihrem Android-Gerät ausführen würden.

Sie müssen lediglich eine Software installieren, die als Android-Emulator bezeichnet wird. Es simuliert die Funktionen eines Android-Geräts auf Ihrem Computer und läuft wie ein Betriebssystem im Betriebssystem Ihres Computers. Ihr Mauszeiger macht das, was Ihre Finger normalerweise auf Ihrem mobilen Gerät tun. Sie können dann die App Ihrer Wahl installieren und verwenden.

Hier ist die beliebteste Software zum Emulieren von Android auf Ihrem Computer.

BlueStacks

BlueStacks steht ganz oben auf dieser Liste, da es der am häufigsten verwendete Android-Emulator ist. Es hat interessante Vorteile gegenüber anderen. Die Installation ist sehr einfach, so einfach wie jede andere App auf Ihrem Computer. In Windows können Sie nur die heruntergeladene Datei öffnen und bis zum Ende des Installationsvorgangs auf Weiter klicken. Außerdem können Sie auf Ihrem Computer Nicht-GooglePlay-Apps und .apk-Dateien installieren und ausführen. Bei den meisten Emulatoren müssen Sie andere Virtualisierungspakete von Drittanbietern installieren, beispielsweise VirtualBox. Für BlueStacks ist dies alles nicht erforderlich. Noch wichtiger ist, dass es kostenlos ist, obwohl es Sie mit Anzeigen stört und Sie zwingt, bestimmte Apps zu installieren, um es weiterhin verwenden zu können. Auf der anderen Seite ist BlueStacks ein wenig hungrig auf Ressourcen, insbesondere auf den Arbeitsspeicher, und kann Ihren Computer in manchen Fällen langsam machen. Es ist ein guter Kandidat für Nicht-Technikfreaks, die Schlichtheit wollen, aber Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Hardware stark ist, um keine Leistungsprobleme zu erleiden.

Glas Bohnen

Dieser Emulator führt Android Jelly Bean wie der Name vermuten lässt. Eine sehr interessante Sache mit Jar of Beans ist, dass es portabel ist - Sie müssen die App nicht installieren. Klicken Sie einfach auf die ausführbare Datei, um die nette Jelly Bean (Version 4.1.1) -Oberfläche zu starten, nachdem sie dekomprimiert wurde. Die Schnittstelle ist sehr schön und sauber. Es erlaubt Ihnen, APK-Dateien als Apps zu installieren, und Sie erhalten sogar Schaltflächen für Lautstärke und anderes. Es ist komplett kostenlos und erfordert keine zusätzlichen Pakete.

Android SDK

Android ist das Software Development Kit von Google selbst. Wir sprechen hier von offiziellen Mitarbeitern der Zentrale. Android SDK ist ein vollständiges Tool für Entwickler von Android-Apps, wie der Name schon sagt. Es enthält einen Emulator für mobile Geräte, mit dem Sie Ihre entwickelten Apps testen und vorhandene Apps von Google Play aus ausführen können. Es ist natürlich kostenlos, und obwohl jeder es benutzen kann, ohne sich zu verletzen, ist es mehr für Entwickler und Techniker.

Du winkst

YouWave ist auch sehr beliebt, obwohl es nicht kostenlos ist. Es kostet rund 20 Dollar, aber es gibt Testversionen. Es erfordert Flash und VirtualBox, um die Ice Cream Sandwich-Version von Android auszuführen. Die Oberfläche hat den Bildschirm in zwei Teile geteilt. Auf der einen Seite befindet sich der Android-Startbildschirm, der das mobile Gerät emuliert, und auf der anderen Hälfte befindet sich die Liste der Apps auf dem „Computer“. Es möchte also den großen Bildschirm besser nutzen. Es ist auch einfach zu installieren und auszuführen und bietet eine benutzerfreundliche Benutzeroberfläche.

GenyMotion

GenyMotion ist ein kommerzielles Werkzeug und wird daher mit ständiger Unterstützung und Verbesserung gepflegt. Es ist daher ein weiterentwickelter Emulator für Entwicklung und Test, verfügt über viele Funktionen und ist stabiler. Es bietet viele Android-Versionen, darunter die neuesten, anpassbaren Fenster, Screenshots, Java-API, App-Installation per Drag & Drop und viele andere. Diese sind jedoch nicht alle kostenlos. Nur das grundlegende Betriebssystem, das GPS und die Kamera sind kostenlos. Alle anderen Funktionen beinhalten eine Lizenz pro Benutzer von rund 25 US-Dollar pro Monat. Ziemlich teuer, aber der Zielmarkt umfasst meiner Meinung nach nicht Ihren Benutzer Lambda, sondern Entwicklungshäuser und ähnliches. Die kostenlose Version sollte jedoch als eine großartige Alternative zu den oben genannten Anwendungen weitgehend ausreichen, zumal die aktuellste Android-Version auf Ihrem Computer ausgeführt wird. Die Hardwareanforderungen sind sehr wichtig. Wenn Sie es versuchen, stellen Sie sicher, dass Sie über einen leistungsfähigen Computer verfügen.

Andy

Andy ist ein ziemlich fortgeschrittener Android-Emulator. Es hat viele Funktionen, wahrscheinlich mehr als alle oben genannten. Beispielsweise können Sie mit der App eine Fernbedienung verwenden. Bei der Interkonnektivität zwischen Computern und mobilen Geräten ist dies sehr wichtig. Es gibt auch die neueste Android-Version. Andy ist nicht so einfach zu installieren und einzurichten wie die anderen Tools, und ist mehr für den Geek, aber es ist voll von Funktionen, die seine Website so sehr bietet. Am wichtigsten ist, dass Andy völlig frei ist.