Skip to main content

KAUFEN: Nokia Handys: Was Sie über Nokia Androids wissen müssen - 2020

NOKIA 4.2 Hands-On (deutsch): Günstiges Einsteiger-Handy mit purem Android – GIGA.DE (September 2020).

Anonim

Nokia, einst ein führender Hersteller von Mobiltelefonen (Pre-iPhone), kehrte 2017 mit einer Reihe von Android-Smartphones zurück. 2018 setzte das Comeback mit fünf neuen Telefonen - Nokia 8110 4G, Nokia 1, Nokia 7 Plus, Nokia 6 (2018) und Nokia 8 Sirocco - im Februar bekannt.

Ende 2016 erhielt ein Unternehmen namens HMD Global die Rechte, unter der Marke Nokia Smartphones herzustellen und zu verkaufen. Nokia-Handys waren in Europa sehr beliebt, da das Unternehmen seinen Hauptsitz in Finnland hat. Die Nokia Androids werden häufig zuerst in China veröffentlicht, bevor sie weltweit eingeführt werden. Einige der unten diskutierten Nokia-Modelle sind weltweit verfügbar, und auch solche, für die es keine offizielle US-Version gibt, können online erworben werden.

Die neuesten Nokia-Smartphones umfassen Low-End-, Mid-Range- und High-End-Geräte. Alle verfügen jedoch über ein ausgereiftes Android-Gerät. Dies bedeutet, dass die Benutzer das reine Android-Erlebnis erhalten und nicht eine angepasste Version wie die TouchWiz-Benutzeroberfläche von Samsung.

Trotz der nummerierten Namenskonvention wurden die Geräte nicht immer in numerischer Reihenfolge gestartet. In dieser Liste befinden sich beispielsweise drei Versionen des Nokia 6, und das Nokia 2 wurde Monate nach dem Nokia 3 und 5 angekündigt. Das Nokia 1 wurde noch später angekündigt. Halten Sie sich also an die Nummerierung (wir haben die Telefone in der Reihenfolge der Veröffentlichung aufgelistet) und lesen Sie weiter!

Nokia 8 Sirocco

Anzeige: 5,5-Zoll-TouchscreenAuflösung:1440 x 2560Vordere Kamera: 5 MPRückfahrkamera: 12 MPLadegerättyp: USB-CRAM: 6 GB / 128 GB SpeicherUrsprüngliche Android-Version: 8.0 OreoEndgültige Android-Version: UnbestimmtVeröffentlichungsdatum: Mai 2018 (weltweit)

Das Nokia 8 Sirocco ist das neueste Flaggschiff des Unternehmens. Hier finden Sie alles, was Sie brauchen, einschließlich sechs Sensoren: Kompass-Magnetometer, Näherungssensor, Beschleunigungsmesser, Umgebungslichtsensor, Gyroskop und Barometer.

Das Telefon verfügt über ein 5,50 Zoll großes Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 1440 x 2560 Pixeln.Das Nokia 8 Sirocco wird von einem Qualcomm Snapdragon 835-Prozessor mit Okta-Kern unterstützt und verfügt über 6 GB RAM. Das Telefon enthält 128 GB internen Speicher, der leider nicht erweitert werden kann. Aus Sicht der Kamera umfasst das Nokia 8 Sirocco eine 12-Megapixel-Hauptkamera auf der Rückseite und einen 5-Megapixel-Front-Shooter für Selfies.Das Nokia 8 Sirocco läuft mit Android 8.0 und enthält einen 3260-mAh-Akku. Es misst 140,93 x 72,97 x 7,50 (Höhe x Breite x Dicke).

Nokia 7 Plus

Anzeige: 6 in Full HD + IPSAuflösung:2160 x 1080 @ 401 ppiVordere Kamera: 8 MPDual-Rückfahrkameras: 16 MPVideoaufnahme: 4KLadegerättyp: USB-CRAM: 4 GB / 64 GB SpeicherUrsprüngliche Android-Version: 8.0 Oreo / Android Go-AusgabeEndgültige Android-Version: UnbestimmtVeröffentlichungsdatum: Mai 2018 (weltweit)

Das Nokia 7 Plus ist in Bezug auf Größe, Auflösung und Kapazität ein Schritt nach dem Nokia 6. Das entscheidende Highlight dieses Telefons sind seine drei ultra-sensiblen Kameras: Die Kamera auf der Rückseite bietet ein 12-Megapixel-Weitwinkelobjektiv mit einer Blende von 1: 2,6, 1-Mikron-Pixel und einen zweifachen optischen Zoom ein Angebot mit festem Fokus von 16 Megapixel, eine Blende von 1: 2,0, 1 Mikrometer Pixel und eine Zeiss-Optik.

Die Sensoren dieses Telefons sind außergewöhnlich: Es gibt einen Beschleunigungssensor, einen Umgebungslichtsensor, einen digitalen Kompass, einen Gyroskop, einen Näherungssensor und einen nach hinten gerichteten Fingerabdrucksensor. Darüber hinaus verfügt das Telefon über räumliches Audio mit 3 Mikrofonen.

Es bietet eine Gesprächszeit von bis zu 19 Stunden und eine Standby-Zeit von 723 Stunden.

Nokia 6 (2018)

Anzeige: 5,5-Zoll-IPS-LCDAuflösung:1920 x 1080 @ 401 ppiVordere Kamera: 8 MPRückfahrkamera: 16 MPLadegerättyp: USB-CRAM: 3 GB / 32 GB Speicher oder 4 GB / 64 GB SpeicherUrsprüngliche Android-Version: 8.1 Oreo / Android Go-AusgabeEndgültige Android-Version: UnbestimmtVeröffentlichungsdatum: Mai 2018 (weltweit)

Bei dieser dritten Wiederholung des Nokia 6 handelt es sich tatsächlich um die globale Ausgabe des nur in China erhältlichen Nokia 6 (in dieser Zusammenfassung unten aufgeführt). Diese Version bietet Android Go und 8.1 Oreo mit den gleichen in der chinesischen Version angekündigten Upgrades: einen USB-C-Anschluss, der das schnelle Aufladen unterstützt; ein zippier Snapdragon 630 SoC mit 3 GB oder 4 GB LPDDR4-RAM; und ein kleineres Profil.

Es bietet auch kabelloses Aufladen, Gesichtserkennung und drei Farben: Schwarz, Kupfer oder Weiß.

Das Nokia 6 (2018) verfügt auch über die Funktion "Dual Sight", die von manchen Rezensenten als "Bothie" -Modus bezeichnet wird, um Fotos und Videos gleichzeitig von der Rück- und nach vorne gerichteten Kamera aufzunehmen.

Das Nokia 6 ist mit 32 GB und 64 GB erhältlich und verfügt über einen microSD-Steckplatz für Karten mit bis zu 128 GB.

Nokia 1

Anzeige: 4,5-Zoll-FWVGAAuflösung:480 x 854 PixelVordere Kamera: 2 MP-Kamera mit festem FokusRückfahrkamera: 5 MP-Objektiv mit festem Fokus und LED-BlitzLadegerättyp: USB-CLager: 8 GBUrsprüngliche Android-Version: 8.1 Oreo (Go-Ausgabe)Endgültige Android-Version: UnbestimmtVeröffentlichungsdatum: April 2018 (weltweit)

Das Nokia 1 ist in Rot oder Dunkelblau erhältlich und läuft auf 8.1 Oreo (Go Edition).

Dieses Budget-Smartphone umfasst 4G VoLTE, WLAN 802.11 b / g / n, Bluetooth v4.2, GPS / A-GPS, UKW-Radio, Micro-USB und eine 3,5-mm-Audiobuchse. Es umfasst auch mehrere Sensoren, beispielsweise einen Beschleunigungssensor, einen Umgebungslichtsensor und einen Näherungssensor. Die 2150mAh-Batterie liefert voraussichtlich bis zu 9 Stunden Sprechzeit und bis zu 15 Tage Standby-Zeit.

Nokia 8110 4G

Anzeige: 2,4-Zoll-QVGAAuflösung:240 x 320 PixelRückfahrkamera: 2 MP mit LED-BlitzLadegerättyp: USB-CRAM: 256 MBUrsprüngliche Android-Version: 8.1 Oreo (Go-Ausgabe)Endgültige Android-Version: UnbestimmtVeröffentlichungsdatum: Mai 2018 (weltweit)

Dieses Retro-Telefon ist Teil der "Originals" -Familie von Nokia und erinnert an den beliebten Film. Die Matrix. Der Hauptcharakter Neo trug ein 'Bananentelefon', ähnlich dem 8110 4G. Es wird weltweit für etwa 75 US-Dollar verkauft und ist in Schwarz oder Gelb erhältlich.

Dieses Telefon verfügt über das gleiche geschwungene Design aus dem Film, ist in Schwarz und Gelb erhältlich und bietet Benutzern eine Schieberegler-Tastatur. Zu den wichtigsten Upgrades gehören ein Wechsel zum KaiOS-Betriebssystem, ein benutzerdefiniertes Betriebssystem, das auf Firefox OS basiert. Integration mit Google Assistant, integrierter Zugriff auf Apps wie Facebook und Twitter sowie ein WLAN-Hotspot.

Die Go-Edition von Android bietet Benutzern ein ähnliches Erlebnis wie Oreo, jedoch auf eine leichte Art und Weise.

Nokia 6 (zweite Generation)

Anzeige: 5,5-Zoll-IPS-LCDAuflösung:1920 x 1080 @ 401 ppiVordere Kamera: 8 MPRückfahrkamera: 16 MPLadegerättyp: USB-CUrsprüngliche Android-Version: 7.1.1 NougatEndgültige Android-Version: UnbestimmtVeröffentlichungsdatum: Januar 2018 (nur China)

Die zweite Generation des Nokia 6 kam Anfang 2018 nur in China an. Wir gehen davon aus, dass es in den USA und weltweit landen könnte, wie sein Vorgänger, der unten erläutert wird, tat. Die wichtigsten Upgrades sind ein USB-C-Anschluss, der schnelles Aufladen unterstützt, ein schneller Snapdragon 630-Prozessor und ein etwas kleineres Profil. Während es mit Android 7.1.1 Nougat ausgeliefert wird, verspricht das Unternehmen Unterstützung für Android Oreo.

Es verfügt auch über Dual Sight, das von manchen Rezensenten als "Bothie" -Modus bezeichnet wird, mit dem Sie Fotos und Videos von hinten und nach vorne gerichtete Kameras gleichzeitig aufnehmen können. Sie finden diese Funktion oben auf dem Nokia 8-Modell, das in den USA nicht verfügbar ist.

Das Nokia 6 ist mit 32 GB und 64 GB erhältlich und verfügt über einen microSD-Steckplatz für Karten mit bis zu 128 GB.

Nokia 2

Anzeige: 5-Zoll-IPS-LCDAuflösung: 1280 x 720 @ 294 ppiVordere Kamera: 5 MPRückfahrkamera: 8 MPLadegerättyp: Mikro-USBUrsprüngliche Android-Version: 7.1.2 NougatEndgültige Android-Version: UnbestimmtVeröffentlichungsdatum: November 2017

Im November 2017 kam das Nokia 2 in den USA zum Verkauf bei Amazon und Best Buy für nur 100 US-Dollar. Es verfügt über einen Metallrand, der trotz des Kunststoffrückens einen luxuriösen Look ergibt. Wie man es von dem Preis erwarten kann, hat es keinen Fingerabdruckscanner und ist im Vergleich zu Flaggschiff-Android-Handys träge.

Eine bemerkenswerte Behauptung ist, dass dieses Smartphone mit einer Ladung zwei Tage lang halten kann, die mit einem Akku mit 4.100 Milliamperestunde (mAh) betrieben wird. Da es jedoch einen Micro-USB-Ladeanschluss besitzt, unterstützt es kein schnelles Aufladen wie USB-C-Geräte. Der microSD-Steckplatz akzeptiert Karten mit bis zu 128 GB, die Sie benötigen, da das Smartphone nur 8 GB internen Speicher besitzt.

Nokia 6

Anzeige: 5,5 in IPS LCDAuflösung: 1.920 x 1.080 @ 403ppiVordere Kamera: 8 MPRückfahrkamera: 16 MPLadegerättyp: Mikro-USBUrsprüngliche Android-Version: 7.1.1 NougatEndgültige Android-Version: UnbestimmtVeröffentlichungsdatum: Februar 2017

Das Nokia 6, Nokia 5 und Nokia 3 wurden im Februar 2017 auf dem Mobile World Congress vorgestellt. In den USA ist nur das Nokia 6 offiziell erhältlich. In dieser Version werden Amazon-Anzeigen auf dem Sperrbildschirm angezeigt. Es verfügt über ein hochwertig aussehendes Metall-Finish, jedoch lag der Preis bei der Einführung unter 200 US-Dollar. Dieses Smartphone ist nicht wasserdicht. Der Prozessor ist nicht so schnell wie teurere Handys. Poweruser werden einen Unterschied bemerken, aber für Gelegenheitsbenutzer ist das in Ordnung. Das Nokia 6 verfügt über einen Micro-USB-Ladeanschluss und einen microSD-Steckplatz für Karten mit bis zu 128 GB.

Nokia 5 und Nokia 3

Nokia 5Anzeige: 5.2 in IPS-LCDAuflösung: 1.280 x 720 @ 282ppiVordere Kamera: 8 MPRückfahrkamera: 13 MPLadegerättyp: Mikro-USBUrsprüngliche Android-Version: 7.1.1 NougatEndgültige Android-Version: UnbestimmtVeröffentlichungsdatum: Februar 2017

Nokia 3Anzeige: 5 in IPS LCDAuflösung: 1.280 x 720 @ 293ppiVordere Kamera: 8 MPRückfahrkamera: 8 MPLadegerättyp: Mikro-USBUrsprüngliche Android-Version: 7.1.1 NougatEndgültige Android-Version: UnbestimmtVeröffentlichungsdatum: Februar 2017

Das Nokia 5 und das Nokia 3 wurden zusammen mit dem Nokia 6 angekündigt. Das Unternehmen hat jedoch nicht vor, eines der beiden Telefone in die USA zu bringen. Beide dieser nicht gesperrten Smartphones können online erworben werden und funktionieren mit AT & T und T-Mobile.

Das Nokia 5 der Mittelklasse verfügt über eine gute Akkulaufzeit und eine anständige Kamera sowie einen Fingerabdrucksensor und einen Micro-USB-Ladeanschluss. Es ist eine anständige Budgetwahl.Das Nokia 3 befindet sich im unteren Bereich der Nokia-Handys von Nokia und ähnelt eher einem Feature-Handy als einem vollwertigen Smartphone. Es ist am besten für diejenigen, die telefonieren und ein paar Apps verwenden müssen, und nicht für Benutzer, die gerne mobile Spiele spielen oder den ganzen Tag über an ihrem Gerät hängen.