Skip to main content

WIE MAN: Einfache Schritte zum Erstellen eines Pro-Designs für Ihre Anzeige - 2020

2015-2019 F150 3.5L EcoBoost SCT BDX Tuner Review & Dyno (Juli 2020).

Anonim

Anzeigen und Verkaufszettel sind übliche Dokumente, die auf dem Desktop veröffentlicht werden. Unabhängig davon, ob Sie Anzeigen für Kunden oder für Ihr eigenes Unternehmen entwerfen, können Sie die Wirksamkeit dieser Anzeigen mit nur wenigen bewährten Designstrategien verbessern.

Wenn Leser Ihre Anzeige betrachten, was sehen sie zuerst? Um anzuzeigen, dass die Leser in der Regel Folgendes betrachten:

  1. Visuell
  2. Bildbeschriftung
  3. Überschrift
  4. Kopieren
  5. Unterschrift (Name des Inserenten, Kontaktinformationen)

Um sicherzustellen, dass Ihre Anzeige gelesen wird, ordnen Sie die Elemente in dieser Reihenfolge von oben nach unten an. Allerdings sollte Ihre Anzeige auch mit dem stärksten Element führen. Manchmal ist das visuelle Erscheinungsbild der Überschrift untergeordnet. In diesem Fall können Sie die Überschrift zuerst setzen. Eine Beschriftung ist möglicherweise nicht immer erforderlich, und häufig möchten Sie zusätzliche Elemente wie sekundäre Abbildungen oder eine Coupon-Box hinzufügen.

Dies ist zwar nicht die einzige Möglichkeit, eine Anzeige zu entwerfen, es ist jedoch eine einfach zu implementierende, erfolgreiche Formel für viele Arten von Produkten oder Dienstleistungen. Hier sehen Sie das grundlegende Layout und drei Varianten dieses Formats, auch als Ogilvy nach dem Werbefachmann David Ogilvy, der diese Layoutformel für einige seiner erfolgreichsten Anzeigen verwendet hat.

Software für das Anzeigendesign

Display-Anzeigen können in den meisten Desktop-Publishing-Programmen, einschließlich Adobe InDesign, QuarkXPress, Scribus oder Serif PagePlus, gestaltet werden. Vektorzeichenprogramme wie Adobe Illustrator sind auch für Layouts einzelner Seiten wie Anzeigen beliebt.

Grundlegendes Ogilvy-Anzeigenlayout

Der Werbeexperte David Ogilvy entwickelte eine Anzeigenlayoutformel für einige seiner erfolgreichsten Anzeigen, die als. Bekannt wurden Ogilvy . Die hier gezeigte Abbildung ist das grundlegende Design, das dem klassischen Format für die Bild-, Überschriften-, Untertitel-, Kopier- und Signaturform folgt. Aus diesem grundlegenden Anzeigenlayout werden andere Varianten abgeleitet.

Ändern Sie die Ränder, Schriftarten, Zeilenabstände, Größe der ursprünglichen Obergrenze, Größe der Grafik und Platzieren Sie die Kopie in Spalten, um das grundlegende Format dieses Anzeigenlayouts anzupassen.

  1. Visuell oben auf der Seite. Wenn Sie ein Foto verwenden, bluten Sie es an den Rand der Seite oder der Werbefläche, um eine maximale Wirkung zu erzielen.
  2. Platzieren Sie für Fotos eine Beschreibung Bildbeschriftung unten.
  3. Legen Sie Ihre Überschrift Nächster.
  4. Folge mit deinem Haupt Anzeigenkopie. Betrachten Sie eine Drop-Cap als Einstieg, um den Leser in die Kopie hineinzuziehen.
  5. Geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein (Unterschrift) in der rechten unteren Ecke. Dies ist in der Regel der letzte Ort, an dem sich ein Leser beim Lesen einer Anzeige befindet.

Couponvariation des Ogilvy-Anzeigenlayouts

Gutscheine erregen Aufmerksamkeit und können die Reaktion auf Ihre Anzeige verbessern. Selbst das Aussehen eines Gutscheins, bei dem die bekannte gestrichelte Linie um einen Teil Ihrer Anzeige verwendet wird, kann den gleichen Effekt haben. Bei der hier gezeigten Abbildung handelt es sich um das grundlegende Layout des Ogilvy-Anzeigenlayouts, jedoch mit einer Kopie in einem dreispaltigen Format, das einen Coupon in der äußeren Ecke platziert.

Nehmen Sie zusätzliche Änderungen an diesem Anzeigenlayout vor, indem Sie die Ränder, Schriftarten, Zeilenabstände, Größe der ursprünglichen Obergrenze, Größe der Anzeige und das Spaltenlayout ändern. Experimentieren Sie mit verschiedenen Couponstilen.

  1. Visuell oben auf der Seite.
  2. Bildbeschriftung unter dem Foto.
  3. Überschrift Nächster.
  4. Hauptplatz platzierenAnzeigenkopie in den ersten beiden Spalten eines dreispaltigen Gitters oder einer Variation. Geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein (Unterschrift) am unteren Rand der mittleren Spalte.
  5. In der dritten Spalte wird ein Coupon oder ein Faux Coupon. Wenn Sie den Gutschein in der äußeren Ecke Ihrer Anzeige platzieren, ist das Herausschneiden einfacher

Überschrift Erste Variation des Ogilvy-Anzeigenlayouts

Manchmal hat die Überschrift mehr Gewicht als das visuelle. Die Abbildung hier ist das grundlegende Ogilvy-Anzeigenlayoutdesign, wobei jedoch die Überschrift über das visuelle Element verschoben wird. Verwenden Sie diese Variante, wenn die Überschrift das wichtigere Element der Nachricht ist.

Um mehr Variationen zu erzielen, ändern Sie die Ränder, Schriftarten, Zeilenabstände, Größe der ursprünglichen Obergrenze, Größe der Grafik und ändern Sie das Spaltenlayout in diesem Anzeigenlayout.

  1. Überschrift zuerst. Wenn Ihre Schlagzeile einen größeren Schlag enthält oder wichtiger als das Foto ist, legen Sie sie oben auf, um den Leser zuerst zu ergreifen. Geben Sie der Überschrift einen eigenen Bereich oder überlagern Sie sie Ihrem Hauptgrafik.
  2. Visuell Nächster.
  3. Bildbeschriftung unter dem Foto. Obwohl dies nicht immer notwendig ist, übersehen Sie diese Stelle nicht, um sowohl Ihr Bild zu erläutern als auch eine weitere Werbebotschaft vor dem Leser zu erhalten.
  4. Hauptplatz platzieren Anzeigenkopie in einer oder zwei Spalten. Oder verwenden Sie ein dreispaltiges Layout und setzen Sie einen Coupon in die dritte Spalte.
  5. Geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein (Unterschrift) am unteren Rand der zweiten Spalte in der rechten unteren Ecke.

Überschrift Rechts oder links Variation des Ogilvy-Anzeigenlayouts

Hier ist das grundlegende Ogilvy-Design dargestellt, wobei jedoch die Überschrift an die Seite des Visuals verschoben wurde. Es kann sich nach links oder rechts befinden (Vorlagen sind für die Überschrift rechts und zweispaltige Kopie). Dieses Anzeigenlayoutformat gleicht die visuelle und die Überschrift aus und schafft mehr Platz für längere Überschriften oder vertikale Bilder.

Um das Aussehen dieses Anzeigenlayouts weiter anzupassen, ändern Sie die Ränder, Schriftarten, Zeilenabstände, Größe der ursprünglichen Obergrenze, Größe der Anzeige und das Spaltenlayout. Sie können ein Bild mit einem Rand von Rand zu Rand versuchen, aber die Überschrift über dem Bild auf die eine oder die andere Seite legen, je nach Hintergrund (vergessen Sie nicht den Kontrast zwischen Text und Hintergrund!).

  1. Visuell zuerst nach links oder rechts.Wenn sich das Bild für eine vertikalere Anordnung eignet oder wenn Sie die Wichtigkeit von Bild und Überschrift ausgleichen möchten, versuchen Sie dies.
  2. Überschrift als nächstes rechts oder links von visual. Wenn Sie Ihre Überschrift in mehrere Zeilen aufteilen, möchten Sie wahrscheinlich zu lange Überschriften vermeiden.
  3. Bildbeschriftung unter dem Foto.
  4. Hauptplatz platzieren Anzeigenkopie in zwei Spalten. Möglicherweise möchten Sie eine Drop-Cap als Einstieg verwenden.
  5. Geben Sie Ihre Kontaktinformationen ein (Unterschrift) am unteren Rand der zweiten Spalte in der rechten unteren Ecke.