Skip to main content

WIE MAN: Die beste Mac Desktop Publishing-Software für 2018 - 2020

Top 5 Best Drawing Tablets - 2018-2019 (August 2020).

Anonim

Unsere Redakteure recherchieren, testen und empfehlen die besten Produkte. Sie können hier mehr über unseren Überprüfungsprozess erfahren. Wir können Provisionen für Einkäufe erhalten, die von unseren ausgewählten Links ausgehen.

Der Rundown

  • Bester Gesamtpreis: Adobe InDesign CC bei Amazon, "Die erste App, die Sie sich ansehen sollten, ob Sie ein Buch, ein Magazin, ein Poster oder einen einfachen PDF-Bericht veröffentlichen möchten."
  • Zweiter, Bester Gesamt: Quark Xpress auf Quark.com, "Bietet alle modernen Publishing-Tools und kann Ihnen bei der Erstellung physischer und digitaler Dokumente sowie von iOS- und Android-Apps helfen."
  • Am besten für Vektorgrafiken: Adobe Illustrator CC bei Amazon, „Sie können alles erstellen, was Sie sich vorstellen können, darunter Logos, Symbole, Handzeichnungen und mehr.“
  • Zweitplatzierter, am besten für Vektorgrafiken: Affinity Designer bei Serif.com, "Eine intelligente und schnelle App, die Sie mit Konzeptzeichnungen, Symbolen, Illustrationen, Mustern und Webgrafiken unterstützen kann."
  • Am besten für die Fotobearbeitung: Adobe Photoshop CC bei Amazon, „Mit robusten Funktionen zum Verbessern von Fotos, Illustrationen und Grafiken können Sie auch Websites, mobile Anwendungen und andere Assets entwerfen.“
  • Zweitplatzierter, am besten für die Fotobearbeitung: Affinity-Foto bei Serif.com, "Sie müssen sich nicht für ein Abonnement anmelden, das erfrischend ist und budgetbewusste Nutzer erfreuen wird."
  • Am besten für Anfänger: Belight Printworks bei Belightsoft.com, "Software und eine Vielzahl von urheberrechtlich freien Bildern für alle Ihre Veröffentlichungsbedürfnisse."
  • Bestes Budget: iStudio Publisher bei Apple.com, “ Ein überragender Wert für Neulinge und Benutzer, die kein zusätzliches Schnickschnack brauchen. "
  • Zweiter, bestes Budget: Pixelmator bei Apple.com, "Diese Alternative hilft Ihnen, Geld zu sparen und bietet Ihnen dennoch die meisten Funktionen, die Sie zum Bearbeiten und Erstellen von Bildern benötigen."
  • Best Free: Apple Pages bei Apple.com, "Kombiniert sowohl Textverarbeitungsdokumente als auch Seitenlayout (einschließlich einiger Grafiktools) in einem Programm."
  • Zweitplatzierter, am besten kostenlos: PearlMountain Publisher Lite bei Apple.com, "Wenn Sie außerhalb der USA ansässig sind und eine kostengünstige Veröffentlichungs-App für Mac suchen."
  • Beste kostenlose Alternative zu InDesign: Scribus auf Scribus.net, "Textrahmen, schwebende Paletten und Pulldown-Menüs, alles ohne den hohen Preis."
  • Beste kostenlose Alternative zu Illustrator: Inkscape auf Inkscape.org, "Optionale Erweiterungen, mit denen Sie die benötigten Tools hinzufügen können, ohne dass Sie die aufblähen, die Sie niemals verwenden."
  • Beste kostenlose Alternative zu Photoshop: GIMP bei Gimp.org, "Kann Layer, Filter und Effekte verarbeiten und umfasst die Mehrheit der Bearbeitungstools, die Sie von kostenpflichtiger Software erwarten."
  • Beste Software Suite: Microsoft Office für Mac bei Amazon, "Dieser Industriestandard ist in einem Office 365-Abonnement für Computer, Tablets und Telefone enthalten."
  • Beste kostenlose Alternative zu Microsoft Office: Apache OpenOffice bei Openoffice.org, "Wenn Ihre Desktop-Publishing-Anforderungen von grundlegender Bedeutung sind, möchten Sie jedoch auch eine vollständige Suite von Office-Tools."

Unsere Top-Angebote

Bestes Gesamt: Adobe InDesign CC

Siehe bei Amazon

Siehe auf Quark.com

Siehe auf Serif.com

Siehe auf Serif.com

Siehe auf Belightsoft.com

Siehe auf Apple.com

Siehe auf Apple.com

Siehe auf Apple.com

Siehe auf Apple.com

Siehe auf Scribus.net

Siehe auf Inkscape.org

Siehe auf Gimp.org

Siehe auf Openoffice.org

Einige sagen, Apache Open Office sei besser als Microsoft Office. Erhalten Sie in dieser Open-Source-Software vollständig integrierte Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations-, Präsentations-, Zeichen- und Datenbankwerkzeuge. Zu den vielen Funktionen zählen der Export von PDF- und SWF-Dateien (Flash), die Unterstützung des Microsoft Office-Formats und mehrere Sprachen. Wenn Ihre Desktop-Publishing-Anforderungen von grundlegender Bedeutung sind, Sie aber auch eine vollständige Suite von Office-Tools benötigen, versuchen Sie OpenOffice.