Skip to main content

Rat: 6 Inspirierende Gespräche zur Selbstverbesserung - die Muse - 2020

What I learned from 100 days of rejection | Jia Jiang (Juni 2020).

Anonim

Ob wir nun auf dieses oder das nächste Jahr zurückblicken, wir alle wollen eine bessere Version dessen werden, wer wir aktuell sind. Wir wollen schlauer, freundlicher, erfolgreicher, fürsorglicher und weniger gestresst sein. Wir wollen bessere Mitarbeiter, Eltern, Freunde, Menschen sein.

Aber wie verbessern wir uns? Vielleicht bedeutet es, unsere Stimme zu finden. Oder Risiken eingehen. Oder neue Leute kennenlernen. Oder verletzlich sein.

Was auch immer Sie werden möchten, Sie können es tun - und hier sind sechs TED-Vorträge, die es beweisen. Für die Person, die will …

1. Sprechen Sie sicherer: Wie Sie sich selbst aussprechen können von Adam Galinsky

Woher weißt du, ob du deinen Chef korrigieren kannst? Oder um eine Gehaltserhöhung bitten? Oder verteidigen Sie Ihre Überzeugungen? Laut Galinsky, einem Sozialpsychologen, geht es um Machtdynamik - und hier erfahren Sie, wo Sie stehen und wann Sie sich zu Wort melden sollten.

2. Finden Sie ihren idealen Lebensweg: Der neue amerikanische Traum von Courtney Martin

Ist es besser, mehr zu haben? Mehr tun? Mehr sein?

Der Journalist Courtney Martin sagt, dass sich der lineare „amerikanische Traum“ geändert hat - und so sollten Sie Ihren Traum überdenken.

3. Lerne neue Leute kennen: Warum du mit Fremden sprechen solltest von Kio Stark

Wir interagieren mit Menschen, die wir ständig kennen - Mitarbeitern, Managern, Kunden, Freunden, Familienangehörigen und Nachbarn. Aber wie oft versuchen wir mit Leuten zu interagieren, die wir nicht kennen?

Stark ist ein fremder Enthusiast, und wie ihr Titel andeutet, liebt sie es, neue Leute kennenzulernen - und sie wird die überraschenden emotionalen und psychologischen Vorteile erklären, die sich daraus ergeben.

4. Sei achtsamer: Alles was es braucht ist 10 achtsame Minuten von Andy Puddicombe

Wenn wir uns nicht um unseren Verstand kümmern, sagt Achtsamkeitsexperte Andy Puddicombe, werden wir gestresst. Und niemand mag das.

"Der gegenwärtige Moment wird unterschätzt", sagt er. Nehmen Sie sich also nur 10 Minuten Zeit, um zu meditieren. Keine Sorge, es ist viel einfacher als es sich anhört - und durch seine schnelle Demonstration fühlt es sich viel weniger beängstigend an, es zu versuchen.

5. Übernimm die Kontrolle über ihr Leben: Welche Realität erschaffst du für dich selbst? von Isaac Lidsky

Sehen heißt glauben . Sie haben diesen Satz wahrscheinlich schon Milliarden Mal gehört.

Aber nehmen Sie es von Lidsky, einem Autor und Unternehmer, der schon früh sein Augenlicht verloren hat - das Sehen ist nicht die einzige Möglichkeit, die Welt zu sehen. Tatsächlich würde er argumentieren, dass wir unsere eigene Realität erschaffen, anstatt sie passiv zu sehen . Jetzt geh raus und mach dein eigenes.

6. Werden Sie ihr Fernsehheld: 4 überlebenswichtige Lektionen aus Seifenopern von Kate Adams

Okay, bleib hier bei mir - auch wenn du keine Seifenopern schaust, willst du Adams 'Geschichten hören. Mit der Stimme einer digitalen Geschichtenerzählerin ist ihr Vortrag unglaublich aufregend und zeigt Ihnen, dass das Fernsehen - auch wenn es ein bisschen dramatisch ist - wirklich ein Spiegelbild von uns selbst ist. Das heißt, wir können viel daraus lernen.