Skip to main content

Rat: 6 Möglichkeiten, um erfolgreich Verbindungen herzustellen (auch wenn Sie Netzwerkereignisse hassen) - 2020

KOMMUNIKATIONSKONZEPT ERSTELLEN - Die wichtigsten 7 Punkte zum Erfolg mit deinem Marketing! (Februar 2020).

Letztes Jahr besuchte ich eine Konferenz mit 14.000 Personen, die ich nicht kannte.

Es war einschüchternd, um es gelinde auszudrücken, aber ich brachte mich dazu, bei jeder Sitzung mit einem Fremden zu sprechen, bei den abendlichen Meetups auf zufällige Gruppen zuzugehen und die Tische anderer in den Essenspausen zum Absturz zu bringen. Am Ende hatte ich ungefähr 15 neue Verbindungen hergestellt - aber ich war völlig erschöpft. Ich konnte nicht genug Energie aufbringen, um einen Monat lang zu einem anderen Networking-Event zu gehen.

Seitdem habe ich meine Netzwerkstrategie komplett überarbeitet. Denn am Ende des Tages gibt es keinen Grund, Menschen zu treffen, die anstrengend, stressig oder umständlich sein müssen. Tatsächlich ist es mit diesen sechs Techniken ein Knaller (und auch ein großartiger Karriereschub!).

1. Fragen Sie einen erstaunlichen Networker, ob Sie mitmachen können

Sie kennen die Person, die mit niemandem sprechen kann? Er ist der Mitarbeiter, der den schüchternen Kerl, der bei Ihrem Arbeitsessen neben ihm sitzt, bezaubert, oder der Freund, der anscheinend mit jedem Fachmann im Dreistaat verbunden ist. Nun, diese Person ist Ihr Ticket für effektives und dennoch unterhaltsames Networking.

Sie müssen nur sagen: „Hey! Ich versuche, mehr Leute zu treffen, die sich dafür engagieren. Da Sie wirklich ein Networking-Meister sind, habe ich mich gefragt, ob Sie bereit sind, mich zu begleiten. “

Wenn Sie mit jemandem zusammen sind, den Sie kennen, werden Sie sich nicht nur wohler fühlen, Sie müssen auch keine Konversationen beginnen. Sie können einfach warten, bis Ihr Netzwerkprofi eine mit einem Fremden beginnt, und dann einsteigen.

Wenn Sie keine Ereignisse im Sinn haben, sagen Sie stattdessen: "Ich habe mich gefragt, ob Sie mich beim nächsten Mal mitnehmen können, wenn Sie zu einem gehen." Sie werden bestimmt jemanden treffen, der interessant ist, und die Übung wird Ihnen beim nächsten Mal helfen, wenn Sie alleine sind.

2. Machen Sie das Beste aus den Netzwerkereignissen, an denen Sie teilnehmen

OK, es ist nicht immer praktisch (oder möglich), eine Netzwerk-Flügelperson mitzubringen. Diese Konferenz, zu der ich alleine gegangen bin? Es war 3.000 Meilen von meiner Stadt entfernt - so wenig überraschend, dass ich niemanden in der Gegend kannte, den ich bitten konnte, mitzukommen.

Hier kommt eine App mit dem Namen Wavework ins Spiel. Diese App löst zwei der größten Herausforderungen des Event-Networking: Herausfinden, mit wem Sie sprechen müssen, und Sicherstellen, dass die Verbindungen, die Sie herstellen, tatsächlich irgendwohin führen.

Zunächst zeigt Ihnen Wavework, wer am selben Event ist. Nehmen wir an, Sie sind auf einer großen Veranstaltung: Sie öffnen Wavework, checken ein, durchsuchen die anderen eingecheckten Personen, um sich über ihre beruflichen Hintergründe oder Besonderheiten zu informieren, und verabreden sich dann mit allen, die interessant aussahen. Noch besser ist, dass die App Ihre Kontakte nachverfolgt, sodass Sie sie später nachverfolgen und die Beziehung aufrechterhalten können. Mit der Wavework-App können Sie sogar Benachrichtigungen für bestimmte Benutzer festlegen. Dies ist praktisch, wenn Sie jemanden kennenlernen möchten, der zu vielen der gleichen Veranstaltungen geht oder in den gleichen Kreisen reist. So können Sie ganz einfach eine Beziehung zu den Funktionen aufbauen, die Sie bereits möchten teilnehmen.

Schauen Sie sich jetzt Wavework an!

3. Jemanden interviewen

Wenn Sie Networking nicht mögen, weil Sie nie wissen, was Sie sagen sollen, ist das Befragen von Personen eine gute Lösung. Sie werden nicht nur den größten Teil des Gesprächs mithören, sondern können auch Ihre Fragen im Voraus vorbereiten. Das Beste ist, dass Sie mit bekannten, einflussreichen Personen in Kontakt treten können, die Sie sonst nicht treffen würden - denn selbst die geschäftigsten Profis werden sich von Ihrer Anfrage geschmeichelt fühlen.

Seien Sie einfach schlau, wie Sie diese Menschen erreichen - und respektieren Sie ihre Zeit. Denken Sie an Folgendes:

Sie denken vielleicht: „Ich habe keinen Blog oder Podcast. Wie würde ich diese Interviews verwenden? "

Gute Frage. Sie können sie über Medium, eine kostenlose, einfache Blogging-Plattform, veröffentlichen oder die Interviews auf LinkedIn Pulse veröffentlichen, um sie schnell auf die Welt zu bringen und Ihr Netzwerk noch weiter zu stärken.

4. Hosten Sie eine Networking-Mahlzeit

Letzten Sommer lud mich meine Kollegin Lily Herman zu einem Networking-Brunch ein. Alle Teilnehmer waren Fremde - außer wir kannten Lily natürlich alle.

Da Networking-Mahlzeiten in der Regel klein und intim sind, sind sie der perfekte Ort, um neue Leute kennenzulernen. Und wenn Sie sowohl hosten als auch Kontakte knüpfen möchten, können Sie Lilys Brunch leicht umkrempeln: Anstatt beispielsweise 10 Personen, die Sie kennen, einzuladen, laden Sie fünf Personen ein und bitten Sie sie, jeweils eine Person mitzubringen, die Sie noch nie getroffen haben.

5. Bitten Sie Ihre Connections um Hilfe

Eher eine Einzelperson? Sie können Ihre vorhandenen Kontakte weiterhin nutzen. Lassen Sie sie einfach wissen, dass Sie Ihr Netzwerk erweitern möchten - sie kennen wahrscheinlich Leute, die Sie auch kennen sollten, sie hatten nur nicht daran gedacht, die Verbindung herzustellen!

Social Media ist der perfekte Ort, um nach Intros zu fragen. Auf Facebook könnte man zum Beispiel schreiben: „Hey, alle zusammen! Kennen Sie jemanden, der großartig ist? Wenn ja, suche ich neue Leute, mit denen ich Kaffee trinken kann! “

Sie möchten wahrscheinlich ein bisschen professioneller auf LinkedIn sein. Versuchen Sie etwas in diese Richtung: „Möchten Sie Ihr Netzwerk erweitern? Ich auch! Schreiben Sie mir eine Nachricht, wenn Sie jemanden kennen, und ich werde den Gefallen erwidern, indem ich jemanden in meinem Netzwerk in Ihrer Nähe suche. “

Oder schreiben Sie eine ausführliche E-Mail an Ihr Netzwerk, um zu erfahren, wie Sie bei der Suche unterstützt werden können, wenn Sie auf der Suche nach einem Job sind und nach ganz bestimmten Möglichkeiten zum Netzwerken suchen.

6. Tu was du liebst

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass es viel einfacher ist, mit jemandem zu sprechen, wenn Sie eine Leidenschaft teilen. Deshalb ist das, was du liebst, eine fantastische Netzwerkstrategie.

Um Leute zu finden, die die gleiche Aktivität oder das gleiche Hobby lieben wie Sie, in Netzwerkgruppen in Ihrer Nähe zu stöbern, in Klassen zu blättern, die Sie interessieren, oder einfach zu einer lokalen Veranstaltung zu gehen, die Ihren Interessen entspricht - selbst ein Basketballspiel kann zu großartigen Verbindungen führen, wenn du bist absichtlich dabei! Das ist der Grund, warum Wavework geofenced ist - was eine coole Art zu sagen ist, dass die App Sie nur mit denen verbindet, an denen Sie anwesend sind, wie den US Open oder dem NBA-Draft die gleichen Dinge, die du bist.

Ich habe bereits mein Ticket für diese große Konferenz gekauft, die ich bereits erwähnt habe (und in diesem Jahr habe ich gehört, dass sie 17.000 Teilnehmer erwarten). Aber ich bin nicht nervös - im Gegenteil, ich bin aufgeregt. Diese sechs Strategien helfen mir, andere zu treffen, ohne zu brennen oder mich gestresst zu fühlen.