Skip to main content

Eine Anleitung zur Verwendung des Pacman Package Manager

In vorherigen Artikeln haben wir Ihnen gezeigt, wie Sie Anwendungen auf Debian-basierten Linux-Distributionen mit apt-get installieren. Außerdem haben Sie gezeigt, wie Sie Anwendungen auf Red Hat-basierten Linux-Distributionen mit yum installieren.

In diesem Handbuch zeigen wir Ihnen, wie Sie Pakete mithilfe der Befehlszeile in Arch-basierten Linux-Distributionen wie Manjaro installieren.

Welche Anwendungen sind auf Ihrem Computer installiert?

Mit dem folgenden Befehl können Sie eine Liste aller auf Ihrem System installierten Pakete anzeigen:

Pacman -Q

Dadurch wird eine Liste aller Anwendungen auf Ihrem Computer und deren Versionsnummern angezeigt.

Anzeigen des Änderungsprotokolls für eine installierte Anwendung

Sie können weitere Informationen zu einem Paket oder zu Paketen abrufen, indem Sie verschiedene Abfrageoptionen wie folgt angeben:

Pacman -Q -c Oktopi

Anzeigen von Paketen, die als Abhängigkeiten für andere Pakete installiert sind

Der obige Befehl zeigt mir das Änderungsprotokoll für Octopi an, wenn es existiert. Ist dies nicht der Fall, wird eine Meldung angezeigt, dass kein Änderungsprotokoll verfügbar ist.

Pacman -Q -d

Der obige Befehl zeigt Ihnen alle Dateien, die als Abhängigkeiten zu anderen Paketen installiert werden.

Pacman -Q -d -t

Dadurch werden alle verwaisten Abhängigkeiten angezeigt, die auf Ihrem Computer installiert sind.

Explizit installierte Pakete anzeigen

Wenn Sie alle explizit installierten Pakete anzeigen möchten, verwenden Sie den folgenden Befehl:

Pacman -Q -e

Ein explizites Paket ist ein Paket, das Sie tatsächlich für die Installation ausgewählt haben, im Gegensatz zu einem Paket, das als Abhängigkeit von anderen Paketen installiert wurde.

Mit dem folgenden Befehl können Sie sehen, welche expliziten Pakete keine Abhängigkeiten haben:

Pacman -Q -e -t

Alle Pakete in einer Gruppe anzeigen

Um zu sehen, welche Gruppenpakete gehören, können Sie den folgenden Befehl verwenden:

Pacman -Q -g

Dadurch wird der Name der Gruppe gefolgt vom Namen des Pakets aufgeführt.

Wenn Sie alle Pakete in einer bestimmten Gruppe anzeigen möchten, können Sie den Gruppennamen angeben:

Pacman -Q -g Base

Rückgabeinformationen zu installierten Paketen

Wenn Sie den Namen, die Beschreibung und alle anderen Details zu einem Paket erfahren möchten, verwenden Sie den folgenden Befehl:

Pacman -Q -i Paketname

Die Ausgabe beinhaltet:

  • Name
  • Ausführung
  • Beschreibung
  • die Architektur
  • URL zur Website des Pakets
  • Lizenz
  • Gruppen
  • Bietet
  • Kommt drauf an
  • Optionale Abteilungen
  • Benötigt von
  • Optional für
  • Konflikte mit
  • Ersetzt
  • Installierte Größe
  • Name des Verpackers
  • Erstellungsdatum
  • Installationsdatum
  • Grund installieren
  • Skript installieren
  • Bestätigt

Überprüfen Sie den Zustand eines installierten Pakets

Um den Zustand eines bestimmten Pakets zu überprüfen, können Sie den folgenden Befehl verwenden:

pacman -Q -k Paketname

Dadurch wird eine Ausgabe ähnlich der folgenden ausgegeben:

Scratch: 1208 Dateien insgesamt, 0 fehlende Dateien

Sie können diesen Befehl für alle installierten Pakete ausführen:

Pacman -Q -k

Finden Sie alle Dateien, die einem Paket gehören

Mit dem folgenden Befehl können Sie alle Dateien finden, die zu einem bestimmten Paket gehören:

pacman -Q -l Paketname

Dies gibt den Paketnamen und den Pfad zu den Dateien zurück, die ihm gehören. Sie können nach -l mehrere Pakete angeben.

Pakete suchen, die nicht in den Sync-Datenbanken gefunden wurden (d. H. Manuell installiert)

Sie können manuell installierte Pakete mit dem folgenden Befehl finden:

Pacman -Q -m

Mit yaourt wie Google Chrome installierte Pakete werden mit diesem Befehl aufgelistet.

Nur in den Sync-Datenbanken verfügbare Pakete suchen

Dies ist die Umkehrung des vorherigen Befehls und zeigt nur Pakete an, die über die Synchronisierungsdatenbanken installiert wurden.

Pacman -Q -n

Finden Sie veraltete Pakete

Um nach Paketen zu suchen, die aktualisiert werden müssen, verwenden Sie den folgenden Befehl:

Pacman -Q -u

Dies gibt eine Liste der Pakete, ihre Versionsnummern und die neuesten Versionsnummern zurück.

So installieren Sie ein Paket mit Pacman

Um ein Paket zu installieren, verwenden Sie den folgenden Befehl:

Pacman -S Paketname

Möglicherweise müssen Sie den Befehl sudo verwenden, um Ihre Berechtigungen für die Ausführung dieses Befehls zu erhöhen. Alternativ können Sie mit dem Befehl su zu einem Benutzer mit erhöhten Berechtigungen wechseln.

Wenn ein Paket in mehreren Repositorys verfügbar ist, können Sie das zu verwendende Repository auswählen, indem Sie es im Befehl wie folgt angeben:

pacman -S Repositoryname / Paketname

Durch die Installation eines Pakets mit pacman werden Abhängigkeiten automatisch heruntergeladen und installiert.

Sie können auch eine Gruppe von Paketen installieren, beispielsweise eine Desktop-Umgebung wie XFCE.

Wenn Sie einen Gruppennamen angeben, erfolgt die Ausgabe nach folgenden Zeilen:

Es gibt 17 Mitglieder in Gruppe xfce4Repository extra1) exo 2) garcon 3) gtk-xfce-engine

Sie können wählen, ob Sie alle Pakete in der Gruppe installieren möchten, indem Sie die Eingabetaste drücken. Alternativ können Sie einzelne Pakete installieren, indem Sie eine durch Kommas getrennte Liste von Nummern (d. H. 1,2,3,4,5) angeben. Wenn Sie alle Pakete zwischen 1 und 10 installieren möchten, können Sie auch einen Bindestrich (d. H. 1-10) verwenden.

So aktualisieren Sie veraltete Pakete

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um alle veralteten Pakete zu aktualisieren:

Pacman -S -u

Manchmal möchten Sie die Pakete aktualisieren, aber für ein bestimmtes Paket möchten Sie, dass es auf einer älteren Version bleibt (da Sie wissen, dass die neuere Version eine Funktion entfernt hat oder defekt ist). Sie können dazu den folgenden Befehl verwenden:

pacman -S -u --ignore paketname

Liste der verfügbaren Pakete anzeigen

Mit dem folgenden Befehl können Sie eine Liste der verfügbaren Pakete in der Sync-Datenbank anzeigen:

Pacman -S -l

Anzeigen von Informationen zu einem Paket in der Synchronisierungsdatenbank

Detaillierte Informationen zu einem Paket finden Sie in der Sync-Datenbank mit dem folgenden Befehl:

Pacman -S -i Paketname

Suche nach einem Paket in der Sync-Datenbank

Wenn Sie nur nach einem Paket in der Sync-Datenbank suchen möchten, verwenden Sie den folgenden Befehl:

Pacman -S -s Paketname

Die Ergebnisse werden eine Liste aller verfügbaren Pakete sein, die den Suchkriterien entsprechen.

Aktualisieren Sie die Sync-Datenbank

Sie können mit dem folgenden Befehl sicherstellen, dass die Synchronisierungsdatenbank auf dem neuesten Stand ist:

Pacman -S -y

Dies sollte vor dem Ausführen des Aktualisierungsbefehls verwendet werden. Es ist auch nützlich, dies auszuführen, wenn Sie es längere Zeit nicht getan haben, so dass Sie bei der Suche die neuesten Ergebnisse erhalten.

Ein Hinweis zu den Schaltern

In diesem Handbuch haben Sie festgestellt, dass ich jeden Schalter einzeln angegeben habe. Zum Beispiel:

Pacman -S -u

Sie können natürlich Schalter kombinieren:

Pacman -Su