Skip to main content

WIE MAN: Verwenden der Finder Tabs-Funktion in OS X - 2021

Mac für Anfänger - Tabs im Finder (Kann 2021).

Anonim

Finder-Registerkarten, die mit OS X Mavericks eingeführt wurden, sind den Registerkarten sehr ähnlich, die in den meisten Browsern, einschließlich Safari, angezeigt werden. Sie dienen dazu, Bildschirmstörungen zu minimieren, indem das, was in separaten Fenstern angezeigt wurde, in einem einzigen Finder-Fenster mit mehreren Registerkarten zusammengefasst wird. Jede Registerkarte fungiert als separates Finder-Fenster, jedoch ohne das Durcheinander mehrerer Fenster, die sich auf Ihrem Desktop befinden.

Finder-Registerkarten arbeiten unabhängig voneinander. Jede Registerkarte kann über eine eigene Ansicht verfügen (Symbole, Liste, Spalte und Überlauf), und jede Registerkarte kann Informationen von einem beliebigen Ort im Dateisystem Ihres Mac enthalten. Eine Registerkarte könnte Ihren Ordner "Dokumente" anzeigen, während eine andere Ihre Anwendungen betrachtet.

Da sie unabhängig voneinander arbeiten, können Sie jede Registerkarte als separates Finder-Fenster betrachten und auf dieselbe Weise verwenden. Sie können Dateien oder Ordner einfach von einer Registerkarte ziehen und auf einer anderen Registerkarte ablegen. Dies macht das Verschieben von Dateien viel einfacher als das Scrambling, um mehrere Finder-Fenster anzuordnen, sodass Sie sehen können, was Sie tun.

Finder-Registerkarten stellen eine gute Ergänzung zu Mac OS dar. Sie können wählen, ob Sie sie verwenden möchten oder nicht. Es liegt an dir. Wenn Sie sich jedoch für einen Versuch entscheiden, finden Sie hier einige Tricks, mit denen Sie das Beste daraus machen können.

Durch Doppelklicken auf einen Ordner wird der Ordner weiterhin in einem eigenen Finder-Fenster geöffnet. Diese Standardaktion hat sich nicht geändert. Wenn Sie also nicht ein wenig nachforschen, bemerken Sie möglicherweise nicht einmal, dass der Mavericks-Finder Registerkarten unterstützt.

Tipps und Tricks zur Verwendung der Finder-Registerkarten

Finder-Registerkarten funktionieren fast genauso wie Safari-Registerkarten. Wenn Sie es gewohnt sind, mit Safari-Registerkarten zu arbeiten, ist die Verwendung der Finder-Registerkarten ein Kinderspiel. Sie sind so ähnlich, dass die meisten Tastenkombinationen, die Sie für Safari-Registerkarten verwenden, mit Finder-Registerkarten funktionieren. Stellen Sie nur sicher, dass der Finder die vorderste App ist, wenn Sie Tastenkombinationen verwenden.

Finder Tab-Befehle

  • Beginnen wir mit dem Öffnen der Tab-Leiste des Finders. Wählen Sie im Finder-Menü Ansicht, Registerkartenleiste anzeigen.

Öffnen Sie die Finder-Registerkarten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine neue Finder-Registerkarte zu öffnen:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner in einem Finder-Fenster, und wählen Sie im Popup-Menü die Option In neuem Tab öffnen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Pluszeichen (+) ganz rechts in der Tab-Leiste des Finders.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste oder bei gedrückter Strg-Taste auf eine Finder-Registerkarte, und wählen Sie dann im Popup-Menü die Option Neue Registerkarte aus.
  • Verwenden Sie auf dem Desktop oder in einem geöffneten Finder-Fenster den Befehl + T-Tastenkombination (die Apple-Kleeblatt + T-Tasten). Die neue Registerkarte wird in der Standardordneransicht des Finders geöffnet.
  • Ziehen Sie einen Ordner in das Pluszeichen (+) der Finder-Registerkartenleiste.
  • Verwenden Sie die Finder-Symbolleiste. Wählen Sie in einem Finder-Fenster einen Ordner aus, den Sie als Registerkarte öffnen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche Aktion (Kettenrad) und wählen Sie In neuer Registerkarte öffnen.
  • Wählen Sie in einem Finder-Fenster Datei, Neuer Tab. Die neue Registerkarte wird in der Standardordneransicht des Finders geöffnet.

Finder-Registerkarten schließen

  • Bewegen Sie den Mauszeiger in einem Finder-Fenster mit mehreren Registerkarten über die zu schließende Registerkarte. Eine Schaltfläche zum Schließen der Registerkarte (X) wird angezeigt. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um alle Registerkarten zu schließen.
  • Wenn Sie alle Fenster schließen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste oder klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste auf die Registerkarte Finder, die geöffnet bleiben soll, und wählen Sie dann Weitere Tabs schließen.

Finder-Registerkarten verwalten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Finder-Registerkarten zu verwalten:

  • Um alle Finder-Fenster in einem einzigen Finder-Fenster mit Registerkarten zu konsolidieren, rufen Sie das Finder-Menü auf und wählen Sie Fenster, Alle Fenster zusammenführen.
  • Um eine Registerkarte in ein separates Fenster zu verschieben, ziehen Sie die Registerkarte aus einem Finder-Fenster in einen Bereich außerhalb der Finder-Registerkarten.
  • Sie können eine Registerkarte auch in ein separates Fenster verschieben, indem Sie die Registerkarte in einem Finder-Fenster auswählen und dann im Fenster des Finders die Option Tab in neues Fenster verschieben auswählen.
  • Sie können die Registerkarten im aktuellen Finder-Fenster durchlaufen, indem Sie im Fenster des Finder-Fensters die Option Vorherige Registerkarte anzeigen oder Nächste Registerkarte anzeigen auswählen.
  • Sie können das gleiche Tab-Cycling auch mit der Tastenkombination Strg + Tab (Strg + Tabulatortasten) für Nächstes Tab anzeigen oder mit der Tastenkombination Strg + Umschalt + Tabulatortaste (Strg + Umschalt + Tabulatortasten) für Vorheriges Tab anzeigen ausführen.
  • Das Durchfahren von Registerkarten kann ein praktischer Trick sein, wenn Sie ein Finder-Fenster mit einer großen Anzahl von Registerkarten haben. Die Größe einer Registerkarte hängt von der Anzahl der geöffneten Registerkarten ab. Wenn Sie weitere Registerkarten öffnen, wird jede der Registerkarten kleiner, und es kann möglicherweise nicht mehr der vollständige Name des zugehörigen Ordners angezeigt werden. Wenn Sie genügend Registerkarten öffnen, kann es schwierig sein, alle zu sehen.

Wenn Sie bisher noch keine Registerkarten verwendet haben, vielleicht in Safari oder in einem der populären Finder-Add-Ons, wirken sie möglicherweise etwas lästig. Es lohnt sich jedoch, wie man sie benutzt, weil sie den uneingeschränkten Zugriff auf mehrere Finder-Fenster ermöglichen und Sie sich um die gesamte Dateiverwaltung in einem einzigen Fenster kümmern können. Mit etwas Übung stellen Sie sich vielleicht die Frage, warum es für Apple so lange gedauert hat, Finder-Registerkarten bereitzustellen.