Skip to main content

WIE MAN: So führen Sie eine Telefonkonferenz mit Google Voice durch - 2021

Google Voice - Conference calling (March 2021).

Anonim

Es ist sehr einfach, eine Audiokonferenz mit Google Voice zu konfigurieren und zu verwalten. In der Tat müssen Sie nicht einmal als Konferenz beginnen, da sogar Einzelgespräche aus Konferenzgründen zu Konferenzgesprächen geführt werden können. Ihre Google Voice-Nummer kann auch mit Google Hangouts kombiniert werden, um den vollen Konferenzeffekt zu erhalten.

Was ist erforderlich?

Für ein Google Voice-Konferenzgespräch benötigen Sie lediglich ein Google-Konto und einen Computer, Smartphone oder Tablet, auf dem die App installiert ist. Sie können die Google Voice-App für Android- und iOS-Geräte sowie über das Web auf einem Computer herunterladen. Gleiches gilt für Hangouts - iOS-, Android- und Web-Benutzer können es verwenden.

Wenn Sie bereits über ein Google Mail- oder YouTube-Konto verfügen, können Sie Google Voice in kürzester Zeit verwenden. Erstellen Sie andernfalls ein neues Google-Konto, um zu beginnen.

So führen Sie die Telefonkonferenz durch

Vor dem Anruf müssen Sie alle Ihre Teilnehmer darüber informieren, dass sie Sie zur vereinbarten Zeit unter Ihrer Google Voice-Nummer anrufen sollen. Sie führen zunächst ein Telefongespräch mit einem Ihrer Teilnehmer durch, indem Sie ihn entweder anrufen oder über Google Voice anrufen.

Wenn Sie gerade telefonieren, können Sie die anderen Teilnehmer hinzufügen, wenn sie sich einwählen. Sie werden benachrichtigt, wenn Sie einen eingehenden Anruf haben. Um andere Anrufe anzunehmen, drücken Sie 5 nachdem Sie eine Nachricht über das Starten einer Telefonkonferenz gehört haben.

Sie haben die Möglichkeit, eine Telefonkonferenz jetzt in Google Voice aufzuzeichnen (ursprünglich war dies nicht für den Dienst verfügbar). Sie müssen zuerst einschalten Optionen für eingehende Anrufe unter die Einstellungen > Anrufe.

Alle Teilnehmer müssen mit dem Konferenzgespräch verbunden sein, um die Aufnahme zu starten. Um die Aufnahme zu starten oder die Aufnahme zu stoppen, drücken Sie 4. Alle Teilnehmer des Anrufs werden durch eine Meldung darauf aufmerksam gemacht, wenn die Aufzeichnung aktiviert und deaktiviert ist.

Die Einschränkungen

Google Voice ist nicht in erster Linie ein Konferenzdienst, aber es ist eine wirklich nützliche Methode, um Ihre Telefonnummer auf allen Ihren Geräten zu verwenden. Wenn man das sagt, darf man nicht zu viel erwarten. Sie sollten es als einfache und einfache Möglichkeit verwenden, um einen Gruppenanruf zu tätigen. Deshalb sehen wir Einschränkungen beim Service.

Für den Anfang ist eine Gruppenkonferenz mit Google Voice auf 10 Personen (einschließlich Sie) auf einmal beschränkt (oder 25 mit einem bezahlten Konto).

Im Gegensatz zu vollwertigen Konferenz-Tools gibt es bei Google Voice keine Tools, die die Telefonkonferenz und ihre Teilnehmer verwalten sollen. Dies bedeutet, dass es keine Möglichkeit gibt, die Telefonkonferenz zu planen und die Teilnehmer beispielsweise per E-Mail vorab einzuladen.

Trotz des Fehlens zusätzlicher Telefonkonferenz-Funktionen finden Sie möglicherweise in anderen Diensten (Skype ist ein Beispiel für einen Dienst mit besseren Optionen für Konferenzgespräche). Die einfache und unkomplizierte Konferenzfunktion von Google Voice, an der jeder mit den Basisgeräten teilnehmen kann, macht dies möglich ansprechende Option. Da es in Ihr Smartphone integriert werden kann und Sie eine Vielzahl von Geräten verwenden können, erfüllt es seine Aufgabe als zentraler Anrufdienst.