Skip to main content

WIE MAN: Verwenden Sie das Terminal, um durchscheinende Dock-Symbole für verborgene Apps zu erstellen - 2020

Week 2 (November 2020).

Anonim

Das Ausblenden aktiver Anwendungen ist ein guter Trick, um den Desktop bei der Arbeit mit mehreren Anwendungen übersichtlich zu halten. Sie können jede Anwendung ausblenden, indem Sie auf die Anwendung klicken und die Befehlstaste + h drücken, oder indem Sie im Menü der Anwendung die Option Ausblenden auswählen. In Apples Mail-App würden Sie beispielsweise Mail ausblenden aus dem Menü Mail auswählen.

Ich neige dazu, die Mail-App häufig zu verbergen, aber da ihr Dock-Symbol ein Badge mit ungelesenen E-Mails enthält, kann ich problemlos mit eingehenden Nachrichten Schritt halten. (Ein kleines rotes Abzeichen auf einem Dock-Symbol weist auf eine Warnung für die App hin, z. B. eine Erinnerung an einen Kalenderereignis, ein Update im App Store oder neue Nachrichten in Mail.)

Wenn Sie einige Anwendungsfenster ausgeblendet haben, kann es schwierig sein, herauszufinden, welche Anwendungen verborgen sind und welche Anwendungen lediglich durch ein anderes Fenster verdeckt sind oder im Dock minimiert wurden (minimiert). Glücklicherweise gibt es einen einfachen Terminal-Trick, mit dem das Dock ein durchscheinendes Symbol für jede Anwendung verwenden kann, die verborgen wurde. Wenn Sie diesen Trick ausführen, wird im Dock schnell angezeigt, welche aktiven Anwendungen verborgen sind. Auch wenn eine versteckte App jetzt ein durchscheinendes Dock-Symbol hat, funktionieren alle mit dem Symbol verknüpften Ausweise weiterhin.

Aktivieren Sie durchscheinende Dock-Symbole

Um den durchscheinenden Dock-Symboleffekt zu aktivieren, müssen wir die Liste der Voreinstellungen des Docks ändern. Dies kann leicht mit dem Terminal durchgeführt werden, das den Standardschreibbefehl zum Festlegen der Standardwerte für die Voreinstellungslisten verwendet. Wenn Sie sich ein paar unserer anderen Terminal-Tricks angesehen haben, haben Sie festgestellt, dass wir häufig den Standard-Schreibbefehl verwenden.

Bei der Einführung von OS X Mavericks hat Apple den Namen der Voreinstellungsliste des Docks geändert. Aufgrund der zwei leicht unterschiedlichen Dateinamen müssen wir Ihnen zwei verschiedene Methoden zum Aktivieren von durchscheinenden Dock-Symbolen zeigen, abhängig von der verwendeten Version von OS X.

Transluzente Dock-Symbole: OS X Mountain Lion und früher

  1. Starten Sie das Terminal unter / Applications / Utilities /.
  2. Geben Sie in das sich öffnende Terminalfenster den folgenden Befehl ein, und fügen Sie ihn in eine Zeile ein. Spitze: Sie können dreimal auf ein Wort in der Textzeile klicken, um den gesamten Befehl auszuwählen:
    1. Standardwerte schreiben com.apple.Dock showhidden -bool YES

  3. Drücken Sie die Eingabetaste oder die Eingabetaste.
  4. Geben Sie anschließend den folgenden Befehl ein oder kopieren Sie ihn / fügen Sie ihn ein:
  5. Killall Dock
  6. Zurück oder Enter drücken.

Transluzente Dock-Symbole: OS X Mavericks und später

  1. Starten Sie das Terminal unter / Applications / Utilities /.
  2. Geben Sie in das sich öffnende Terminalfenster den folgenden Befehl ein, und fügen Sie ihn in eine Zeile ein. Vergessen Sie nicht, dass Sie auf ein einzelnes Wort im Befehl dreifach klicken können, um die gesamte Textzeile auszuwählen:

    Standardwerte schreiben com.apple.dock showhidden -bool YES

  3. Zurück oder Enter drücken.
  4. Geben Sie anschließend den folgenden Befehl ein oder kopieren Sie ihn / fügen Sie ihn ein:
  5. Killall Dock
  6. Zurück oder Enter drücken.

Wenn Sie nun eine Anwendung ausblenden, wird das entsprechende Dock-Symbol in einem durchscheinenden Zustand angezeigt.

Wenn Sie beschließen, dass Sie die durchscheinenden Symbole im Dock satt haben, oder Sie sie einfach nicht mögen, lässt sich der Trick genauso leicht rückgängig machen.

Deaktivieren Sie durchscheinende Dock-Symbole

Das Dock kehrt zur normalen Methode zum Anzeigen von Anwendungssymbolen zurück.