Skip to main content

WIE MAN: Verwenden Sie diese Tipps für das Fliegen mit einer Kamera - 2021

Fliegen mit Videobrille - Zu Besuch bei den Cyberpiloten (Juni 2021).

Anonim

Urlaubsreisen können eine Herausforderung sein, besonders wenn sie mit dem Flugzeug reisen. Sicherheit ist notwendig, macht Reisende aber auf jeden Fall härter. Wenn Sie mit einer Kamera in Flugzeugen fliegen, erhöht sich Ihr Ärgerpotenzial gerade noch. Sie haben nicht nur einen weiteren Gegenstand, um die Sicherheitsleinen durchzuziehen, sondern Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie alle erforderlichen Geräte sicher verpackt haben.

Dies kann äußerst schwierig sein, da es den Anschein hat, als würden Fluggesellschaften die Regeln bezüglich der Größe und Art der Taschen und Ausrüstung, die in ein Flugzeug befördert werden können, ständig ändern. Bevor Sie versuchen, Ihr Gepäck und Ihre Kameraausrüstung für die Flugzeugreise zu packen, sollten Sie unbedingt die Website Ihrer Fluggesellschaft und die TSA-Website besuchen, um sich zu vergewissern, dass Sie alle Regeln bezüglich eines Kameraträgers kennen.

Befolgen Sie zur Vereinfachung des Vorgangs die hier aufgeführten einfachen Tipps, und Sie werden mit Sicherheit eine gute Erfahrung haben, wenn Sie eine Kamera mitnehmen.

Pack es fest

Stellen Sie beim Packen Ihrer DSLR-Kamera sicher, dass alles dicht gepackt ist. Das letzte, was Sie wollen, wenn Sie durch einen Flughafen eilen oder Ihre Tasche stoßen, während Sie sie in ein Flugzeug tragen, ist, dass die Kamera oder das Wechselobjektiv in der Tasche herumprallen und ineinander stürzen. Suchen Sie nach einer gepolsterten Kameratasche mit separaten Fächern für Objektive, Kameragehäuse und Blitzgeräte. Um Geld zu sparen, behalten Sie die Originalverpackung und die Polsterung der Kamera bei, und verpacken Sie die Kamera in dieser Box, wenn Sie sich auf einen Flug vorbereiten.

Gehen Sie einfach

Denken Sie daran, dass das Tragen einer Kamera in einer Originalverpackung durch einen Flughafen eine Einladung an alle sein kann, die Ihre Kamera schnell packen und stehlen möchten. Sie möchten die Originalverpackung also in ein einfaches braunes Packpapier einwickeln oder das Aussehen der Originalverpackung auf andere Weise ändern, um Diebe nicht darauf aufmerksam zu machen, dass eine teure Kamera in der Box ist.

Nehmen Sie die Linse ab

Packen Sie die DSLR-Kamera nicht mit aufgesetztem Objektiv. Wenn das Objektivgehäuse durch die Positionierung der Kamera in einer Tasche beansprucht wird, kann dies zu Beschädigungen der empfindlichen Gewinde führen, durch die das Objektiv und die Kamera richtig verbunden werden. Packen Sie den Körper und die Linse separat mit den richtigen Kappen bei beiden Einheiten. Diese Kappen sollten in Ihrer Originalverpackung sein, wenn Sie sie noch haben.

Kleiner ist besser

Vergewissern Sie sich außerdem, dass Ihre Kameratasche klein genug ist, um sie in das Flugzeug zu transportieren. Sie müssen nicht unbedingt die Tasche mit Ihrer teuren Kameraausrüstung überprüfen müssen … ganz zu schweigen von der zusätzlichen Gebühr, die Sie bei einigen Fluggesellschaften für ein zusätzliches aufgegebenes Gepäck haben. Tatsächlich verlangt die TSA, dass Sie keine elektronischen Geräte und lose Batterien durch aufgegebenes Gepäck versenden. Vergewissern Sie sich nach Möglichkeit, dass die Kameratasche in die von Ihnen geplante Tasche passt.

Behalte alles zusammen

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Berichts haben die TSA-Vorschriften keine Standard-DSLR oder Point-and-Shoot-Standbildkameras erforderlich, um separat geprüft zu werden. Nur extrem große Elektronikgeräte, die größer als eine DSLR sind, müssen aus Ihrer Tasche genommen und separat geröntgt werden. Jede Art tragbarer elektronischer Geräte, wie z. B. eine Digitalkamera, kann in Tragtaschen bleiben, da die Taschen elektronisch gescreent werden. Es ist jedoch möglich, dass ein TSA-Agent nach dem Röntgenverfahren eine genauere Untersuchung einer Kamera beantragen kann, also darauf vorbereitet sein. Darüber hinaus können sich diese Bestimmungen jederzeit ändern. Besuchen Sie daher die Website tsa.gov, um die neuesten Bestimmungen anzuzeigen.

Extras haben

Halten Sie eine frische Batterie bereit, während Sie die Sicherheitslinie durchlaufen. Gelegentlich werden Sie möglicherweise vom Sicherheitspersonal aufgefordert, die Kamera einzuschalten. Dies passiert nicht annähernd so oft wie früher, aber es ist immer noch eine gute Idee, einen neuen Akku zur Verfügung zu haben, nur für den Fall, dass

Bewahren Sie die Batterien auf

Tragen Sie nicht mehrere Batterien zusammen und lose. Wenn die Terminals der Batterien während des Fluges miteinander in Kontakt kommen, könnten sie einen Kurzschluss erleiden und ein Feuer auslösen. Wenn die Batterieklemmen mit einer Art Metall wie einer Münze oder einem Schlüssel in Berührung kommen, können sie außerdem einen Kurzschluss verursachen und einen Brand verursachen. Alle Batterien sollten während des Fluges sicher und separat verstaut werden.

Vergewissern Sie sich außerdem, dass die Batterien so verpackt sind, dass sie während des Fluges nicht gequetscht oder beschädigt werden. Lithium- und Li-Ion-Batterien enthalten Chemikalien, die gefährlich werden können, wenn das äußere Gehäuse der Batterie beschädigt wird.

Schalte es aus

Ziehen Sie, falls möglich, mit Ihrer DSLR-Kamera in Betracht, den Netzumschalter in die Position "Aus" zu bringen. Möglicherweise müssen Sie etwas Klebeband verwenden, um die Festigkeit zu erhöhen. Dies verhindert jedoch, dass die Kamera versehentlich in Ihrer Tasche eingeschaltet wird, falls Sie den Akku in der Kamera lassen.

Fürchte dich nicht vor dem Röntgenbild

Durch das Röntgenverfahren wird weder die in der Kamera gespeicherte Speicherkarte beschädigt, noch werden auf der Karte gespeicherte Daten gelöscht.

Achte darauf

Wenn Sie Ihre Kamera verlieren, während Sie am Flughafen einen TSA-Sicherheitskontrollpunkt aushandeln, können Sie sich direkt an die TSA-Gruppe am Flughafen wenden, an dem Sie Ihre Kamera verloren haben. Besuchen Sie die Website tsa.gov und suchen Sie nach "lost and found", um die richtige Telefonnummer zu finden. Beachten Sie, dass diese Anzahl nur für Gegenstände gilt, die am TSA-Checkpoint verloren gegangen sind. Wenn Sie Ihre Kamera an einem anderen Ort im Flughafen verloren haben, müssen Sie den Flughafen direkt kontaktieren.

Zusätzliche Polsterung

Wenn Sie wissen, dass Sie Ihre Kameraausrüstung überprüfen müssen, benötigen Sie einen Hartschalenkoffer mit Innenpolsterung. Dieser Fall sollte gesperrt werden können. Wenn Sie ein Schloss für Ihre Tasche kaufen, vergewissern Sie sich, dass es sich um ein von der TSA zugelassenes Schloss handelt. Dies bedeutet, dass das Sicherheitspersonal über die geeigneten Werkzeuge verfügt, um das Schloss zu öffnen, ohne es zu schneiden. Die TSA kann den Beutel dann nach der Inspektion wieder verriegeln.

Versichern Sie es

Wenn Sie mit einer DSLR-Kamera auf dem Luftweg reisen, vergewissern Sie sich, dass Sie eine Versicherung für das Gerät besitzen. Dies sollte vorzugsweise Ihre Investition schützen, falls die Kamera während des Fluges verloren geht, beschädigt wird oder gestohlen wird. Diese Versicherung ist nicht billig, daher möchten Sie sie möglicherweise nicht kaufen, es sei denn, Sie verfügen über einiges an teurer Ausrüstung. Sie können jedoch beruhigt sein, wenn Sie mit Ihrer DSLR-Kamera fliegen.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, können Sie die Sicherheit kontrollieren, damit Sie sich entspannen und Ihre Reise genießen können. Halten Sie Ihre Kamera während des Fluges griffbereit, da Sie möglicherweise ein beeindruckendes Foto durch das Flugzeugfenster erstellen können!

Denken Sie jedoch daran, dass ein Flughafen ein üblicher Ort ist, um eine Kamera zu verlieren. Menschen werden oft abgelenkt, wenn sie sich durch die Sicherheitskontrolle bewegen oder wenn sie nach dem Abruf des Fluges schnell Gegenstände sammeln. Gewöhnen Sie sich an, Ihre Kamera immer an der gleichen Stelle in Ihrer Tasche zu verstauen, um schnell zu überprüfen, ob sie an der richtigen Stelle ist, bevor Sie die Sicherheitskamera verlassen oder das Flugzeug besteigen.