Skip to main content

WIE MAN: Top Specialized Sports Wearables zum Schwimmen - 2021

Garmin Vivoactive with Indoor Cycling & ANT+ Bike Sensors (Juni 2021).

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Die meisten von uns denken an Smartwatches und Fitbit-Geräte, wenn wir an Wearables denken, aber es gibt viele High-End-Gadgets, die speziell für Sportler entwickelt wurden - von Clip-on-Tech bis zu Armband-Trackern. Diese unterscheiden sich von Ihrem typischen Aktivitäts-Tracker dadurch, dass sie Daten für eine bestimmte Sportart anbieten oder eine weitaus detailliertere Analyse Ihrer Aktivität bieten als das durchschnittliche Gerät, das auf den Verbraucher ausgerichtet ist. Zuvor habe ich über solche Produkte für Golfer berichtet, und jetzt - pünktlich zu den Frühlings- und Sommersaison - tauche ich in die Welt der spezialisierten Schwimmgeräte ein (kein Wortspiel).

Bevor Sie einen Blick auf einige der verfügbaren Wearables mit Schwerpunkt Schwimmen werfen, sollten Sie die Unterschiede zwischen wasserfest und wasserdicht betrachten. Mehrere Smartwatches sind wasserbeständig gebaut, was bedeutet, dass sie unbeabsichtigten Spritzern und dergleichen standhalten können. Sie sind nicht dazu gedacht, unter Wasser genommen zu werden. Erwarten Sie daher nicht, eine Smartwatch zu tragen, die als "wasserfest" vermarktet wird, wenn Sie das nächste Mal zum Fitness-Pool fahren. Auf der anderen Seite können wasserdichte Wearables einen Sprung in das Wasser überleben, und die meisten der folgenden Produkte fallen in diese Kategorie. Ich liste auch einige wasserresistente Optionen auf, obwohl es wichtig ist zu beachten, dass Sie das Benutzerhandbuch lesen sollten, bevor Sie versuchen, auf alle Gerätefunktionen unter Wasser zuzugreifen.

Die Top Swim-Tracking-Funktionen

Nehmen wir uns auch eine Minute Zeit, um durch die Top-Features zu laufen, die ein gutes Schwimm-Tracking-Gerät bietet. Zu den Grundlagen gehören die zurückgelegte Entfernung und die verbrannten Kalorien. Wenn Sie nur Ihre gesamten Trainingsinformationen protokollieren möchten und einen Aktivitäts-Tracker benötigen, der sowohl zu Lande als auch im Pool funktioniert, kann dies für Sie völlig zufriedenstellend sein.

Speziellere Fitness-Tracker bieten zusätzliche Funktionen und Tracking, einschließlich Hubzahl, Hubfrequenz und automatische Huberkennung. Wenn Sie konkurrenzfähig schwimmen oder Ihre Technik ernsthaft verbessern möchten, kann der Zugriff auf diese Art von Daten sehr hilfreich sein. Zu den weiteren praktischen Funktionen gehören eine Stoppuhr und ein Coaching / Feedback, bei dem die Daten zur Aktivitätsüberwachung verwendet werden, um Sie bei zukünftigen Workouts zu verbessern.

Während die meisten der in diesem Beitrag erwähnten Produkte speziell für das Schwimmen entwickelt wurden, finden Sie auch einige Wearables, die das Schwimmen zusätzlich zu anderen Arten von Aktivitäten verfolgen. Dies sind in der Regel die billigsten Optionen, da Sie weniger Werte erhalten. Wenn Sie jedoch ein neuer Schwimmer sind oder nicht alle detaillierten Details Ihrer Schlagleistung und der einzelnen Rundengeschwindigkeit kennen müssen, sind diese möglicherweise eine gute Sache Platz zum Starten.

XMetrics Fit und Pro

Diese Geräte wurden vor einigen Jahren erstmals mit einer Indiegogo-Kampagne vorgestellt, und das Projekt erhielt genügend Finanzmittel, um das Konzept Wirklichkeit werden zu lassen - und das Ergebnis sind zwei ziemlich einzigartige Wearables. Beide Versionen des XMetrics-Trackers klammern sich an einer Schwimmbrille (so dass sie auf dem Hinterkopf sitzen) und arbeiten mit den mitgelieferten wasserfesten Kopfhörern zusammen, um Echtzeit-Feedback zu Statistiken wie Zeit, Tempo, Rundenanzahl und Kalorien zu liefern verbrannt

Der Unterschied zwischen XMetrics Fit und Pro besteht darin, dass ersteres für eher gelegentliche Schwimmer ist, während letzteres für Leistungssportler ist. Dementsprechend bietet der teurere XMetrics Pro eine detailliertere Nachverfolgung, sodass Sie Ihre Pausenzeiten nachverfolgen und Zwischenzeiten anzeigen können. Nach dem Schwimmen können Sie auch Daten zu Ihrer Schwimmeffizienz und anderen Kennzahlen untersuchen.

Garmin Swim

Garmin ist dafür bekannt, eine Vielzahl von speziellen Wearables für Sportarten anzubieten, darunter Radfahren, Wandern, Golfen und Schwimmen. Mit der Swim-Uhr können Sie die Entfernung, das Tempo und die Anzahl der Striche relativ kostengünstig nachverfolgen. Das Gadget kann Ihren Strichtyp automatisch erkennen. Um zu beginnen, geben Sie einfach die Größe des Pools ein, in dem Sie trainieren, und Sie können loslegen.

Der sportliche Garmin Swim ist nicht darauf ausgelegt, mit landestypischeren Uhren zu konkurrieren, wenn es ums Aussehen geht, aber er hat ein ziemlich schlankes Profil, das Sie nicht im Wasser bremst. Diese Uhr verfügt über einen austauschbaren Akku mit einer Nutzungsdauer von etwa einem Jahr und sechs physische Tasten, die den einzelnen Funktionen des Geräts entsprechen. Außerdem werden die Daten der Uhr mit Garmin Connect synchronisiert, sodass Sie alle Ihre Aktivitäten online anzeigen können.

Swimovate PoolMate 2

Der spezialisierte Aktivitätstracker Swimovate PoolMate 2 ist eine solide Option. Es ist so konzipiert, dass Sie sowohl im Pool als auch im offenen Wasser schwimmen können, wobei sich die Stati je nach Ihrer Umgebung unterscheiden. In offenem Wasser müssen Sie lediglich eine "Kalibrierungsrunde" mit einer bestimmten Entfernung absolvieren, um der Uhr genügend Informationen zu geben, um zusätzliche Aktivitäten zu verfolgen.

Er erfasst die Anzahl der Schläge, Entfernung, Geschwindigkeit, Effizienz, Dauer, Sets, Zeit und verbrannte Kalorien. Die Uhr hat genug Speicherplatz, um Informationen zu 50 Schwimmübungen zu speichern. Der PoolMate 2 ist in Schwarz, Blau, Grau und Lila erhältlich. Beachten Sie, dass dieses Gerät nicht wasserdicht ist, da alle Funktionen unter Wasser funktionieren. Der Benutzer sollte beispielsweise keine Knöpfe unter Wasser drücken. Die Uhr ist jedoch bis zu 50 Meter wasserdicht.

Misfit Shine und Misfit Speedo Shine

Der Misfit Shine ist eine weitere Option, die technisch nicht wasserdicht ist, aber bis zu 50 Meter unter Wasser einwandfrei funktionieren kann. Daher ist es absolut sicher, den Pool für das nächste Training zu nutzen.Technisch gesehen handelt es sich nicht um einen spezialisierten Sport-Tracker, da er eine Vielzahl von Aktivitäten aufzeichnet und nicht nur umfassende Daten für eine einzige anbietet, sondern aufgrund seiner Vielseitigkeit und seines erschwinglichen Preises einen Platz in dieser Liste einnimmt.

Als ältestes Gerät von Misfit - das von dem tragbaren Kollegen Fossil erworben wird - ist das Original Misfit Shine auch das billigste, das derzeit bei Amazon für etwa 50 US-Dollar erhältlich ist. Für Ihr Geld erhalten Sie einen gut gemachten Aktivitäts-Tracking-Sensor, der an einem Kleiderclip oder einem Armband getragen werden kann. Im Gegensatz zu anderen, anspruchsvolleren Geräten auf dieser Liste bietet der Misfit Shine nur grundlegende Statistiken wie zurückgelegte Entfernung und verbrannte Kalorien. Wenn Sie jedoch lediglich nach einem Aktivitäts-Tracker suchen, der Sie bei Ihren nassen Workouts begleiten kann, können Sie dies alles brauchen.

Wenn Sie mehr Statistiken wünschen, ist der Misfit Speedo Shine eine bessere Option, die noch relativ günstig ist. Bei etwa 80 US-Dollar bietet dieser Tracker neben allen Funktionen, die Sie mit dem ursprünglichen Misfit Shine erhalten, Daten zu Ihrer Rundenanzahl für alle Hubtypen. Die Batterie für beide Geräte ist für bis zu 6 Monate ausgelegt.

Suunto Ambit3

Bei diesem mit GPS ausgestatteten Produkt handelt es sich technisch gesehen um eine Multi-Sportuhr, die jedoch genug schwimmspezifische Tracking-Funktionen bietet, um sich einen Platz unter den anderen Optionen auf dieser Liste zu sichern. Schwimmer werden es besonders schätzen, dass dieses Gerät die Herzfrequenz während des Trainings unter Wasser nachverfolgen kann, obwohl Sie dazu auch den Suunto Smart Sensor-Herzfrequenzgurt ($ 85) besitzen müssen.

Warum sollten Sie mehr als 500 $ für dieses Produkt ausgeben? Es bietet eine beeindruckende Auswahl an Funktionen, mit denen Sie verschiedene Trainings verfolgen können, angefangen beim Höhenprofil einer Wanderung bis zur Messung der Kraft Ihrer Schritte beim Laufen. Es bietet auch Benachrichtigungen für eingehende Anrufe und Nachrichten von Ihrem Telefon. Dies ist nicht die richtige Wahl für Freizeitsportler, aber wenn Sie ein ernsthafter Hobbyist sind, der die meisten der erweiterten Funktionen nutzen kann, könnte der Ambit3 Ihnen in den Sinn kommen.