Skip to main content

WIE MAN: Was ist Google Tasks und wie kann es mir helfen? - 2021

Winkel messen - wir messen Winkel mit dem Geodreieck (Kann 2021).

Anonim

Google Tasks ist ein kostenloser Onlinedienst, mit dem Sie Ihre Aufgabenlisten verwalten können. Sie können über Ihr Google-Konto auf Google Tasks zugreifen.

Warum möchten Sie Google-Aufgaben?

Das Verwalten von Notizen in Papierform ist bewährt, aber viele von uns glauben, dass es an der Zeit ist, die magnetische Einkaufsliste zu entfernen, die am Kühlschrank hängen bleibt, und die klebrigen Notizen, die auf dem Schreibtisch herumliegen, aufzuladen. Google Tasks ist ein All-in-One-Listenersteller und Aufgabenorganisator. Wenn Sie Produkte von Google wie Google Mail oder Google Calendar verwenden, haben Sie bereits Zugriff darauf.

Google ist dafür bekannt, solide "No-Thrills" -Produkte herzustellen, mit denen alle Glocken und Funktionen entfernt werden, um Ihnen eine vereinfachte, benutzerfreundliche Anwendung zu bieten. Und dies beschreibt Google Tasks perfekt. Es kann zwar nicht mit Apps wie Todoist oder Wunderlist in Bezug auf Funktionen konkurrieren. Wenn Sie jedoch vor allem möchten, dass eine App Einkaufslisten oder Elemente auf Ihrer Aufgabenliste verfolgt, ist sie perfekt. Und das Beste ist, es ist kostenlos.

Das Beste daran ist, dass es sich um Funktionen handelt, die "in der Cloud" vorhanden sind. Dies ist eine schicke Art zu sagen, dass sie auf Googles Computern gespeichert werden und nicht auf Ihrem Computer. Sie können von Ihrem Desktop-PC, Ihrem Laptop, Ihrem Tablet oder Ihrem Smartphone auf Ihre Einkaufsliste oder Ihre Aufgaben zugreifen. Dies bedeutet, dass Sie die Einkaufsliste auf Ihrem Laptop zu Hause erstellen und auf dem Smartphone anzeigen können, während Sie sich im Geschäft befinden.

Was genau ist Google Tasks?

Stellen Sie sich Google Tasks wie ein Stück Papier vor, mit dem Sie Elemente oder Aufgaben aufschreiben und sie anschließend durchgestrichen lassen können. Statt Ihren Schreibtisch zu verstopfen, wird das Blatt Papier neben Ihrer E-Mail gespeichert. Presto! Kein Durcheinander Mit Google Tasks können Sie mehrere Listen erstellen, sodass Sie eine für den Lebensmittelladen, einen Baumarkt, eine Liste mit Aufgaben haben können, die vor dem Bad-Umbau erledigt werden müssen usw.

Und wenn dies alles ist, wäre Google Tasks eine nützliche Funktion. Google Tasks funktioniert jedoch auch in Verbindung mit Google Kalender. Daher können für die Aufgaben, die Sie für die Bad-Umgestaltung erstellt haben, tatsächliche Fälligkeiten vorliegen.

Zugriff auf Google-Aufgaben

Google Tasks ist in Google Mail und Google Kalender eingebettet, sodass Sie über Ihren Webbrowser darauf zugreifen können. Wenn Sie Google Chrome verwenden, können Sie eine Google Tasks-Erweiterung herunterladen, über die Sie von jeder Webseite aus zugreifen können.

  • Sie können Google Tasks über die Google Mail-Website auf einem PC öffnen. Klicken Sie einfach auf Google Mail-Dropdown in der oberen linken Ecke des Bildschirms direkt über dem Komponieren Taste. Klicken Sie anschließend auf Aufgaben Um Google Tasks in einem kleinen Fenster unten rechts auf dem Bildschirm zu öffnen.
  • Um Ihre Aufgaben in Google Kalender anzuzeigen, müssen Sie möglicherweise zuerst von der Erinnerungsansicht zur Aufgabenansicht wechseln. Klicke auf Meine Kalender Bewegen Sie im linken Menü den Mauszeiger über Erinnerungen, bis ein Pfeil nach unten angezeigt wird. Nachdem Sie auf diesen Pfeil geklickt haben, erscheint ein neues Fenster mit Wechseln Sie zu Aufgaben oben erscheint. Wenn Sie zur Aufgabenansicht wechseln, werden die Aufgaben, die Sie Fälligkeiten zugewiesen haben, im Kalender angezeigt.
  • Wenn Sie möchten, dass Google Tasks jederzeit verfügbar ist, können Sie die Google Tasks-Erweiterung für Chrome herunterladen. Navigieren Sie zum Chrome Store, indem Sie auf klicken Apps ganz links in der Werkzeugleiste und wählen Sie Webshop. Suchen nach Google-Aufgaben und klicken Sie auf die Zu Chrome hinzufügen neben der Google Tasks-Erweiterung (von Google). Wenn Sie nach der Installation der Erweiterung auf Google Tasks zugreifen möchten, klicken Sie einfach auf das grüne Häkchen in der rechten oberen Ecke des Chrome-Bildschirms.
  • Wenn Sie ein Samsung Galaxy S, ein Motorola Moto Z, ein Google Pixel oder ein ähnliches Android-Smartphone oder -Tablet besitzen, können Sie die To-Do-Liste für Google Tasks aus dem Google Play Store herunterladen. Diese Drittanbieter-App ist die einfachste Möglichkeit, Google Tasks auf Ihrem Android-Gerät zu verwenden.
  • Wenn Sie über ein iPhone oder iPad verfügen, können Sie über die Google Mail-Website im Safari-Browser auf Google Tasks zugreifen. Tippen Sie einfach auf Mehr Link oben auf dem Bildschirm und wählen Sie Aufgaben. Wenn Sie Google Tasks für sehr nützlich halten, können Sie gTasks Pro auch im App Store kaufen, um eine bessere Benutzeroberfläche zu erhalten.
  • Sie können auch über Ihr iPhone, iPad oder Android-Gerät direkt in Ihrem Webbrowser auf Google Tasks zugreifen, indem Sie zu https://mail.google.com/tasks/canvas navigieren. Auf diese Weise können Sie schnell auf Aufgaben Ihres Smartphones oder Tablets zugreifen.