Skip to main content

WIE MAN: So ändern Sie die DNS-Einstellungen Ihres Mac - 2021

Dreambox 520/525 richtig flashen | Deutsch (Januar 2021).

Anonim

Das Konfigurieren der DNS-Einstellungen (Domain Name Server) Ihres Mac ist ein ziemlich einfacher Prozess. Trotzdem gibt es ein paar subtile Nuancen, die Sie beachten sollten, damit Sie Ihren DNS-Server optimal nutzen können.

Sie konfigurieren die DNS-Einstellungen Ihres Macs im Bereich Netzwerkeinstellungen. In diesem Beispiel konfigurieren wir die DNS-Einstellungen für einen Mac, der über ein Ethernet-Kabel verbunden ist. Die gleichen Anweisungen können für jeden Netzwerkverbindungstyp verwendet werden, einschließlich drahtloser AirPort-Verbindungen.

Was du brauchst

  • Eine oder mehrere DNS-IP-Adressen (Internet Protocol). IP-Adressen werden normalerweise von Ihrem ISP (Internet Service Provider) zugewiesen, obwohl Sie die zugewiesenen Nameserver in der Regel ohne Einschränkungen verwenden. Viele Menschen ziehen es vor, öffentlich zugängliche DNS-Dienste wie Open DNS oder Google DNS zu verwenden. Dabei wird davon ausgegangen, dass öffentlich verfügbare DNS-Dienste möglicherweise schneller sind als die Dienste eines lokalen Internetdienstanbieters. Tatsächlich gibt es keine feste Regel, die schneller ist. Wenn Sie nicht sicher sind, welchen DNS-Dienst Sie verwenden möchten, können Sie die Namebench-Anwendung von Google verwenden, um die Geschwindigkeit eines DNS-Systems zu testen
  • Administrativer Zugriff auf Ihren Mac. Sie benötigen ein Administratorkennwort, um Änderungen an den Netzwerkeinstellungen Ihres Mac vorzunehmen. Wenn Ihr Benutzerkonto das einzige Benutzerkonto auf Ihrem Mac ist, dann ist es auch das Administratorkonto.

Konfigurieren Sie den DNS Ihres Mac

  1. Starten Sie die Systemeinstellungen, indem Sie auf klicken Systemeinstellungen Symbol im Dock oder durch Auswahl von Systemeinstellungen Menüpunkt aus dem Apple-Menü.

  2. Drücke den Netzwerkeinstellungsfenster im Fenster Systemeinstellungen. Der Bereich Netzwerkeinstellungen zeigt alle Netzwerkverbindungstypen an, die derzeit für Ihren Mac verfügbar sind. Normalerweise ist nur ein Verbindungstyp aktiv. Dies wird durch den grünen Punkt neben dem Namen angezeigt. In diesem Beispiel zeigen wir Ihnen, wie Sie die DNS-Einstellung für eine Ethernet-Verbindung oder WLAN ändern. Der Vorgang ist im Wesentlichen für jeden Verbindungstyp, den Sie verwenden, derselbe. Ethernet, AirPort, Wi-Fi, Thunderbolt Bridge, sogar Bluetooth oder etwas anderes.

  3. Wähle aus Verbindungstyp deren DNS-Einstellungen Sie ändern möchten. Eine Übersicht der von der ausgewählten Verbindung verwendeten Einstellungen wird angezeigt. Die Übersicht enthält möglicherweise die DNS-Einstellungen, die verwendete IP-Adresse und andere grundlegende Netzwerkinformationen, nimmt hier jedoch keine Änderungen vor.

  4. Drücke den Erweitert Taste. Das Advanced Network-Fenster wird angezeigt.

  5. Drücke den DNS-Registerkarte, die dann zwei Listen anzeigt. Eine der Listen enthält die DNS-Server und die andere Liste enthält Suchdomänen. (Weitere Informationen zu Suchdomänen finden Sie später in diesem Artikel.)

Die Liste der DNS-Server ist möglicherweise leer, es gibt möglicherweise einen oder mehrere Einträge, die ausgegraut sind, oder Einträge im normalen dunklen Text. Ausgeblendeter Text bedeutet, dass die IP-Adressen für die DNS-Server von einem anderen Gerät in Ihrem Netzwerk, normalerweise Ihrem Netzwerkrouter, zugewiesen wurden. Sie können die Zuweisungen überschreiben, indem Sie die DNS-Serverliste auf Ihrem Mac bearbeiten. Wenn Sie hier DNS-Einträge mit dem Netzwerkeinstellungen-Fenster Ihres Mac überschreiben, betrifft dies nur Ihren Mac und nicht alle anderen Geräte in Ihrem Netzwerk.

Einträge in dunklem Text zeigen an, dass die DNS-Adressen lokal auf Ihrem Mac eingegeben wurden. Ein leerer Eintrag bedeutet natürlich, dass noch keine DNS-Server zugewiesen wurden.

Bearbeiten von DNS-Einträgen

Wenn die DNS-Liste leer ist oder einen oder mehrere ausgegraute Einträge enthält, können Sie der Liste eine oder mehrere neue DNS-Adressen hinzufügen. Alle Einträge, die Sie hinzufügen, ersetzen alle ausgegrauten Einträge. Wenn Sie eine oder mehrere der abgeblendeten DNS-Adressen beibehalten möchten, müssen Sie die Adresse aufschreiben und sie dann beim Hinzufügen neuer DNS-Adressen manuell erneut eingeben.

Wenn Sie bereits einen oder mehrere DNS-Server in dunklem Text haben, werden alle neuen Einträge, die Sie hinzufügen, in der Liste weiter unten angezeigt und ersetzen keine vorhandenen DNS-Server. Wenn Sie einen oder mehrere vorhandene DNS-Server ersetzen möchten, können Sie entweder die neuen DNS-Adressen eingeben und dann die Einträge verschieben, um sie neu anzuordnen, oder die Einträge zuerst löschen und anschließend die DNS-Adressen in der gewünschten Reihenfolge hinzufügen erscheinen.

Die Reihenfolge der DNS-Server ist wichtig. Wenn Ihr Mac eine URL auflösen muss, fragt er den ersten DNS-Eintrag in der Liste ab. Wenn keine Antwort erfolgt, fragt Ihr Mac den zweiten Eintrag in der Liste nach den erforderlichen Informationen. Dies wird fortgesetzt, bis entweder ein DNS-Server eine Antwort zurückgibt oder Ihr Mac alle aufgelisteten DNS-Server durchläuft, ohne eine Antwort zu erhalten.

Hinzufügen eines DNS-Eintrags

  1. Drücke den + (Pluszeichen) in der unteren linken Ecke.

  2. Geben Sie das ein DNS-Serveradresse entweder im IPv6- oder IPv4-Format. Verwenden Sie bei der Eingabe von IPv4 das gepunktete Dezimalformat, d. H. Drei Zahlengruppen, die durch einen Dezimalpunkt getrennt sind. Ein Beispiel wäre 208.67.222.222 (dies ist einer der von Open DNS verfügbaren DNS-Server). Drücken Sie Rückkehr wenn fertig Geben Sie nicht mehr als eine DNS-Adresse pro Zeile ein.

  3. Um weitere DNS-Adressen hinzuzufügen, Wiederholen Sie den obigen Vorgang.

Einen DNS-Eintrag löschen

  1. Markieren Sie die DNS-Adresse Sie möchten entfernen.

  2. Drücke den - (Minuszeichen) in der unteren linken Ecke.

  3. Wiederholen Sie dies für jede weitere DNS-Adresse Sie möchten entfernen.

Wenn Sie alle DNS-Einträge entfernen, wird jede von einem anderen Gerät konfigurierte DNS-Adresse (ein grau hinterlegter Eintrag) zurückgegeben.

Verwenden von Suchdomänen

Der Suchdomänenbereich in den DNS-Einstellungen wird zum automatischen Ausfüllen von Hostnamen verwendet, die in Safari und anderen Netzwerkdiensten verwendet werden.Wenn beispielsweise Ihr Heimnetzwerk mit dem Domänennamen example.com konfiguriert wurde und Sie auf einen Netzwerkdrucker mit dem Namen ColorLaser zugreifen möchten, geben Sie normalerweise ColorLaser.example.com in Safari ein, um auf die Statusseite zuzugreifen.

Wenn Sie example.com zum Bereich "Domain suchen" hinzugefügt haben, kann Safari example.com an jeden einzelnen eingegebenen Hostnamen anhängen. Wenn der Bereich "Domain durchsuchen" ausgefüllt ist, könnten Sie beim nächsten Mal ColorLaser einfach in das URL-Feld von Safari eingeben, und es wird tatsächlich eine Verbindung zu ColorLaser.example.com hergestellt.

Suchdomänen werden hinzugefügt, entfernt und mit derselben Methode wie die oben beschriebenen DNS-Einträge organisiert.

Beenden

Wenn Sie mit den Änderungen fertig sind, klicken Sie auf OK Taste. Diese Aktion schließt das Blatt "Advanced Network" und bringt Sie zum Hauptfenster der Netzwerkeinstellungen zurück.

Drücke den Sich bewerben Schaltfläche, um den DNS-Bearbeitungsprozess abzuschließen.

Ihre neuen DNS-Einstellungen können jetzt verwendet werden. Denken Sie daran, dass die von Ihnen geänderten Einstellungen nur Ihren Mac betreffen. Wenn Sie die DNS-Einstellungen für alle Geräte in Ihrem Netzwerk ändern müssen, sollten Sie die Änderungen an Ihrem Netzwerkrouter vornehmen.

Möglicherweise möchten Sie auch die Leistung Ihres neuen DNS-Providers testen. Sie können dies mit Hilfe des Handbuchs tun: Testen Sie Ihren DNS-Anbieter, um einen schnelleren Webzugriff zu erhalten.