Skip to main content

WIE MAN: Führen Sie eine saubere Installation von OS X Mavericks auf einem Startlaufwerk durch - 2021

Power Rangers Jungle Fury Episodes 1-32 Season Recap | Retro Kids Superheroes History (Januar 2021).

Anonim

Bei einer Neuinstallation von OS X Mavericks können Sie neu starten, indem Sie entweder alle Daten auf dem Startlaufwerk löschen und dann OS X Mavericks installieren oder Mavericks auf einem Nicht-Startlaufwerk installieren. ein Laufwerk, das kein Betriebssystem enthält.

Das OS X-Installationsprogramm kann sowohl eine Aktualisierungsinstallation (Standardeinstellung) als auch eine Neuinstallation auf einem Nicht-Startlaufwerk durchführen. Bei einer Neuinstallation von Mavericks auf einem Startlaufwerk ist der Prozess jedoch etwas schwieriger.

Im Gegensatz zu älteren Versionen von OS X, die auf optischen Datenträgern verteilt wurden, bieten die heruntergeladenen Versionen von OS X kein startfähiges Installationsprogramm. Stattdessen führen Sie die Installations-App direkt auf Ihrem Mac unter der älteren Version von OS X aus.

Dies funktioniert problemlos für die Upgrade-Installation und die Installation des Nicht-Startlaufwerks, aber Sie können das Startlaufwerk nicht löschen. Dies ist ein notwendiger Vorgang, wenn Sie eine Neuinstallation durchführen möchten.

Glücklicherweise haben wir eine Möglichkeit, OS X Mavericks sauber zu installieren. Sie benötigen lediglich einen USB-Stick.

01 von 03

So führen Sie eine saubere Installation von OS X Mavericks auf dem Startlaufwerk eines Mac durch

Was Sie für eine saubere Installation von OS X Mavericks benötigen

  • Das OS X Mavericks-Installationsprogramm, das im Mac App Store verfügbar ist.
  • Ein Mac, der die Mindestanforderungen für OS X Mavericks erfüllt.
  • Eine Sicherung Ihres aktuellen Startlaufwerks. Dies kann eine Time Machine-Sicherung oder ein Klon Ihres Startlaufwerks sein.
  • Ein Startlaufwerk mit OS X Snow Leopard oder höher, das Sie löschen möchten.

Lass uns anfangen

  1. Wir beginnen den Prozess, indem wir uns um zwei vorbereitende Aufgaben kümmern, die ausgeführt werden müssen.
  2. Da bei der Neuinstallation alle Daten auf dem Startlaufwerk gelöscht werden, muss vor dem Start eine aktuelle Sicherung vorhanden sein. Ich empfehle, eine Time Machine-Sicherung durchzuführen und einen Klon Ihres Startlaufwerks zu erstellen. Meine Empfehlung basiert auf zwei Dingen: Erstens bin ich paranoid bezüglich Backups und ziehe aus Sicherheitsgründen mehrere Kopien vor. Zweitens können Sie die Time Machine-Sicherung oder den Klon als Quelle für die Migration Ihrer Benutzerdaten auf das Startlaufwerk verwenden, nachdem OS X Mavericks installiert wurde. Sichern Sie Ihre Startdiskette mit dem Festplatten-Dienstprogramm (Klon)
  3. Der zweite Schritt, den wir zur Vorbereitung auf die Neuinstallation durchführen müssen, ist das Erstellen einer bootfähigen Version des OS X Mavericks-Installationsprogramms. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor: Erstellen Sie eine startfähige Version des OS X Mavericks-Installationsprogramms auf einem USB-Flash-Laufwerk

Wenn Sie diese beiden vorläufigen Aufgaben abgeschlossen haben, können Sie mit dem sauberen Installationsvorgang beginnen.

02 von 03

Installieren Sie OS X Mavericks vom bootfähigen USB-Flash-Laufwerk

Nachdem Sie jetzt ein bootfähiges USB-Flashlaufwerk mit dem OS X Mavericks-Installationsprogramm (siehe Seite 1) und ein aktuelles Backup haben, können Sie die Neuinstallation von Mavericks auf Ihrem Mac starten.

Booten Sie vom OS X Mavericks-Installationsprogramm

  1. Stecken Sie das USB-Flashlaufwerk, das das Mavericks-Installationsprogramm enthält, in einen der USB-Anschlüsse Ihres Mac. Ich empfehle nicht, einen externen USB-Hub für die Installation zu verwenden. Es funktioniert zwar einwandfrei, aber manchmal kann ein Problem auftreten, das dazu führt, dass die Installation fehlschlägt. Warum das Schicksal versuchen? Verwenden Sie einen der USB-Anschlüsse an Ihrem Mac.
  2. Starten Sie Ihren Mac neu, während Sie die Optionstaste gedrückt halten
  3. Der OS X-Startmanager wird angezeigt. Verwenden Sie die Pfeiltasten Ihrer Tastatur, um das USB-Flashlaufwerk auszuwählen. Wenn Sie den Namen nicht geändert haben, wird es als OS X Base System verwendet.
  4. Drücken Sie die Eingabetaste, um Ihren Mac mit dem OS X Mavericks-Installationsprogramm auf dem Flash-Laufwerk zu starten.
  5. Nach kurzer Zeit wird der Begrüßungsbildschirm des Installationsprogramms angezeigt, in dem Sie zur Auswahl einer Sprache aufgefordert werden. Treffen Sie Ihre Auswahl und klicken Sie auf den Pfeil nach rechts, um fortzufahren.

Verwenden Sie das Festplatten-Dienstprogramm, um das Startlaufwerk zu löschen

  1. Das Fenster zum Installieren von OS X Mavericks wird zusammen mit der üblichen Menüleiste oben auf Ihrem Monitor angezeigt.
  2. Wählen Sie in der Menüleiste Dienstprogramme, Festplatten-Dienstprogramm.
  3. Das Festplatten-Dienstprogramm startet und zeigt die für Ihren Mac verfügbaren Laufwerke an.
  4. Wählen Sie in der Seitenleiste des Festplatten-Dienstprogramms das Startlaufwerk Ihres Mac aus, das normalerweise als Macintosh HD bezeichnet wird. DasWARNUNG: Sie sind dabei, das Startlaufwerk Ihres Mac zu löschen. Stellen Sie sicher, dass Sie über eine aktuelle Sicherung verfügen, bevor Sie fortfahren.
  5. Klicken Sie auf die Registerkarte Löschen.
  6. Stellen Sie sicher, dass das Dropdown-Menü Format auf Mac OS Extended (Journaled) eingestellt ist.
  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen.
  8. Sie werden aufgefordert zu bestätigen, dass Sie Ihr Startlaufwerk wirklich löschen möchten. (Sie haben eine aktuelle Sicherung, oder?) Klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen, um fortzufahren.
  9. Ihr Startlaufwerk wird gelöscht, sodass Sie OS X Mavericks neu installieren können.
  10. Wenn das Laufwerk gelöscht ist, können Sie das Festplatten-Dienstprogramm beenden, indem Sie in der Menüleiste Festplatten-Dienstprogramm, Festplatten-Dienstprogramm beenden auswählen.
  11. Sie werden zum Mavericks-Installationsprogramm zurückgegeben.

Starten Sie den Mavericks-Installationsvorgang

  1. Klicken Sie im Bildschirm zum Installieren von OS X Mavericks auf die Schaltfläche Weiter.
  2. Die Lizenzbedingungen für Mavericks werden angezeigt. Lesen Sie die Bedingungen durch und klicken Sie auf "Zustimmen".
  3. Das Installationsprogramm zeigt eine Liste der an Ihren Mac angeschlossenen Laufwerke an, auf denen Sie Mavericks installieren können. Wählen Sie das Startlaufwerk aus, das Sie im vorherigen Schritt gelöscht haben, und klicken Sie dann auf Installieren.
  4. Das Installationsprogramm von Mavericks startet den Installationsvorgang und kopiert das neue Betriebssystem auf Ihr Startlaufwerk.Je nach Mac und Konfiguration des Mac kann der Vorgang zwischen 15 Minuten und einer Stunde oder länger dauern. Entspannen Sie sich, nehmen Sie einen Kaffee oder gehen Sie spazieren. Der Mavericks-Installer arbeitet weiterhin in seinem eigenen Tempo. Wenn es fertig ist, wird der Mac automatisch neu gestartet.
  5. Fahren Sie nach dem Neustart Ihres Mac auf der nächsten Seite fort, um die Erstkonfiguration von OS X Mavericks abzuschließen.
03 von 03

Konfigurieren Sie die Anfangseinstellungen von OS X Mavericks

Wenn das Installationsprogramm von OS X Mavericks Ihren Mac automatisch neu startet, ist der Großteil des Installationsvorgangs abgeschlossen. Der Installer muss einige Aufgaben im Haushalt erledigen, z. B. temporäre Dateien entfernen und ein oder zwei Cache-Dateien löschen, aber schließlich werden Sie von Mavericks Begrüßungsbildschirm beim ersten Start begrüßt.

Erstes OS X Mavericks-Setup

Da Sie eine Neuinstallation von OS X Mavericks durchführen, müssen Sie die Setup-Routine beim ersten Start ausführen, in der einige der Grundeinstellungen des Betriebssystems konfiguriert werden. Außerdem müssen Sie ein Administratorkonto für Mavericks erstellen.

  1. Wählen Sie im Begrüßungsbildschirm das Land aus, in dem Sie den Mac verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.
  2. Wählen Sie den Tastaturlayouttyp aus, den Sie verwenden, und klicken Sie dann auf Weiter.
  3. Das Fenster des Migrationsassistenten wird angezeigt. Sie können auswählen, wie Sie Informationen von Ihrer Sicherung zur neuen Neuinstallation von OS X Mavericks übertragen möchten. Die Wahlmöglichkeiten sind:
    1. Von einem Mac, einer Time Machine-Sicherung oder einer Startdiskette
    2. Von einem Windows-PC
    3. Übertragen Sie keine Informationen
  4. Wenn Sie Ihre Daten vor der Neuinstallation gesichert haben, können Sie die erste Option zum Wiederherstellen Ihrer Benutzerdaten und Apps aus einer Time Machine-Sicherung oder aus einem Klon Ihres alten Startlaufwerks auswählen. Sie können sich auch dafür entscheiden, Ihre Benutzerdaten nicht zu übertragen, und fahren Sie einfach mit der Installation fort. Denken Sie daran, dass Sie den Migrationsassistenten jederzeit zu einem späteren Zeitpunkt verwenden können, um Ihre alten Informationen wiederherzustellen.
  5. Treffen Sie Ihre Auswahl und klicken Sie auf Weiter. In diesem Handbuch wird davon ausgegangen, dass Sie zu diesem Zeitpunkt keine Daten wiederhergestellt haben und dies später mit dem Migrationsassistenten tun. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Benutzerdaten wiederherzustellen, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen.
  6. Der Bildschirm Apple ID wird angezeigt, und Sie können sich mit Ihrer Apple ID und Ihrem Kennwort anmelden. Sie müssen Ihre Apple ID angeben, um auf iTunes, den Mac App Store und alle iCloud-Dienste zugreifen zu können. Sie können sich auch dafür entscheiden, die Informationen zu diesem Zeitpunkt nicht bereitzustellen. Klicken Sie auf Weiter, wenn Sie fertig sind.
  7. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden erneut angezeigt. Klicken Sie auf Zustimmen, um fortzufahren.
  8. In einem Dropdown-Blatt werden Sie gefragt, ob Sie wirklich und wirklich zustimmen. Klicken Sie auf die Schaltfläche Zustimmen.
  9. Der Bildschirm zum Erstellen eines Computerkontos wird angezeigt. Hier erstellen Sie ein Administratorkonto für die Verwendung mit OS X Mavericks. Wenn Sie den Migrationsassistenten verwenden möchten, um Ihre alten Benutzerdaten zu verschieben, empfehle ich dem von Ihnen erstellten Administratorkonto jetzt einen anderen Namen als das Administratorkonto, das Sie aus Ihrer Sicherung entfernen. Dadurch wird sichergestellt, dass es keinen Konflikt zwischen dem neuen und dem alten Konto gibt.
  10. Geben Sie Ihren vollständigen Namen sowie einen Kontonamen ein. Der Kontoname wird auch als Kurzname bezeichnet. Der Kontoname wird auch als Name Ihres Basisordners verwendet. Obwohl es keine Anforderung ist, benutze ich gerne einen einzelnen Namen ohne Leerzeichen oder Satzzeichen für den Kontonamen.
  11. Geben Sie ein Passwort für dieses Konto ein. Bestätigen Sie das Passwort, indem Sie es erneut eingeben.
  12. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Kennwort zum Entsperren des Bildschirms erforderlich". Dazu müssen Sie Ihr Kennwort eingeben, nachdem Ihr Bildschirm oder der Mac aus dem Ruhezustand erwacht ist.
  13. Setzen Sie ein Häkchen im Kontrollkästchen "Erlaube meiner Apple ID, dieses Kennwort zurückzusetzen". Dadurch können Sie das Kontopasswort zurücksetzen, falls Sie es vergessen sollten.
  14. Stellen Sie die Zeitzone basierend auf Ihrem aktuellen Standort ein, damit Ihre Standortinformationen automatisch verfolgt werden können.
  15. Senden Sie Diagnose- und Nutzungsdaten an Apple. Mit dieser Option kann Ihr Mac von Zeit zu Zeit Protokolldateien an Apple senden. Die gesendeten Informationen sind nicht an den Benutzer gebunden und bleiben anonym, so wird mir gesagt.
  16. Füllen Sie das Formular aus und klicken Sie auf Weiter.
  17. Der Registrierungsbildschirm wird angezeigt, damit Sie Ihren Mac mit seiner neuen Installation von Mavericks bei Apple registrieren können. Sie können sich auch dafür entscheiden, sich nicht zu registrieren. Treffen Sie Ihre Auswahl und klicken Sie auf Weiter.
  18. Ihr Mac beendet den Einrichtungsvorgang. Nach einer kurzen Verzögerung wird der Mavericks-Desktop angezeigt. Dies bedeutet, dass Ihr Mac bereit ist, Ihre neue Version von OS X zu erkunden.

Habe Spaß!