Skip to main content

WIE MAN: Chrome OS fehlt oder ist beschädigt: So beheben Sie diesen Fehler - 2019

How To Set TIME ALARM CLOCK of VINTAGE Old LLOYD'S J375 771A RADIO AM FM BAND Digital Electric (Dezember 2019).

Für Chromebook-Benutzer ist möglicherweise keine Fehlermeldung erschreckender als "Chrome OS fehlt oder ist beschädigt", ein ominöser Hinweis darauf, dass möglicherweise ein Problem mit Ihrem Betriebssystem vorliegt. Das Anzeigen dieser Wörter kann zwar sofort zu Panik führen, es gibt jedoch einige mögliche Lösungen, die Ihr Chromebook wieder in Betrieb nehmen können.

Ein- und Ausschalten Ihres Chromebooks

Ja, dies ist ein sehr einfacher und offensichtlicher Schritt, aber Sie wären überrascht, wie viele Leute sich nicht bemühen, es zu versuchen, wenn sie zum ersten Mal die gefürchtete Fehlermeldung erhalten. Sie werden möglicherweise auch überrascht sein, wie oft es tatsächlich funktioniert, um dieses bestimmte Problem zu beheben. Schalten Sie Ihr Chromebook aus und wieder ein, bevor Sie mit der nächsten Fehlerbehebungsmethode fortfahren. Sie können Glück haben!

Setzen Sie das Chromebook auf die Werkseinstellungen zurück

Wenn das Chromebook nicht aus- und wieder eingeschaltet werden konnte, empfiehlt es sich als Nächstes, das Chromebook auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Dazu müssen Sie sich jedoch bei Ihrem Chromebook anmelden können.

Viele Benutzer stoßen sofort auf den Fehler "Chrome OS fehlt oder ist beschädigt" und haben nicht einmal die Möglichkeit, sich anzumelden. Wenn Sie zu diesen Unglücklichen gehören, sollten Sie diesen Abschnitt des Artikels überspringen. Wenn Sie sich jedoch anmelden können, folgen Sie unserem Schritt-für-Schritt-Tutorial, um Chrome OS zu waschen.

Neuinstallation Ihres Chromebook-Betriebssystems

Wenn Sie an diesem Punkt des Artikels angekommen sind und sich immer noch mit dem Fehler "Chrome OS fehlt oder beschädigt" befassen, sollten Sie den Wiederherstellungsmodus in Betracht ziehen und das Betriebssystem Ihres Chromebooks neu installieren.

Leider können Sie dies nicht ohne einen anderen Computer mit Chrome OS, Mac OS oder Windows sowie einen USB-Stick mit mindestens 4 GB Speicherplatz tun. Das Flash-Laufwerk kann durch eine SD-Karte mit ähnlicher Kapazität ersetzt werden, wenn Ihr spezielles Chromebook-Modell einen SD-Kartensteckplatz enthält.

Warnung: Wenn Sie Ihr Chromebook auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, werden die heruntergeladenen Dateien und andere persönliche Inhalte auf Ihrer Festplatte gelöscht. Durch die Neuinstallation von Chrome OS im Wiederherstellungsmodus wird auch alles gelöscht.

  1. Wenn auf Ihrem Arbeitscomputer Mac OS oder Windows ausgeführt wird, müssen Sie zunächst den Google Chrome-Webbrowser herunterladen, falls er noch nicht installiert ist. Starten Sie anschließend Chrome und installieren Sie die Erweiterung des Chromebook Recover Utility.
  2. Öffnen Chrome Recover Utility. Wählen Sie unter Mac OS oder Windows die Option LAUNCH APP Schaltfläche jetzt auf der Erweiterungsseite vorhanden. Durchsuchen Sie unter Chrome OS Ihre installierten Apps und wählen Sie die mit gekennzeichnete aus Wiederherstellung.
  3. Das Chromebook-Wiederherstellungsprogramm Die Benutzeroberfläche sollte jetzt sichtbar sein und Ihr Browserfenster oder Ihren Desktop überlagern. Wählen Loslegen.
  4. Geben Sie anschließend die Modellnummer des wiederherzustellenden Chromebooks ein oder wählen Sie sie aus der Liste aus.
    1. Wichtig: Wenn Sie ein anderes Chromebook zum Ausführen des Wiederherstellungstools verwenden, ist es wichtig, dass Sie nicht versehentlich die Modellnummer dieses Geräts verwenden, da das Wiederherstellungstool diese Option standardmäßig anzeigt.
  5. Schließen Sie Ihr USB-Laufwerk oder Ihre SD-Karte an, wenn Sie dazu aufgefordert werden, und wählen Sie sie aus dem Dropdown-Menü aus, das angezeigt wird, sobald Ihr externes Speichergerät erkannt wird.
  6. Wählen Fortsetzen.
  7. Nun wird eine Warnmeldung angezeigt, in der Sie darüber informiert werden, dass alle Daten und Partitionen auf Ihrem USB-Laufwerk oder der SD-Karte gelöscht werden. Wählen Jetzt erstellen.
  1. Der Chrome OS-Downloadvorgang beginnt. Ein Fortschrittsbalken sollte angezeigt werden, der den Fertigstellungsprozentsatz und die geschätzte verbleibende Zeit angibt.
    1. Hinweis: Windows-Benutzer werden möglicherweise aufgefordert, Google Chrome die Erlaubnis zu erteilen, die heruntergeladenen Dateien auf Ihr Wiederherstellungsmedium zu schreiben. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, erteilen Sie Windows die Erlaubnis, Änderungen an Ihrem USB-Laufwerk oder Ihrer SD-Karte vorzunehmen.
  2. Nach Abschluss wird ein Bestätigungsbildschirm angezeigt. Entfernen Sie das USB-Laufwerk oder die SD-Karte und wählen Sie Erledigt.
  3. Kehren Sie zum Chromebook zurück, bei dem Sie Probleme mit dem Gerät haben, und trennen Sie alle Geräte, z. B. eine USB-Maus oder eine externe Festplatte.

Sie müssen jetzt den Wiederherstellungsmodus auf Ihrem Chromebook aufrufen.

  1. Halten Sie bei eingeschaltetem Chromebook Esc+Aktualisierung und tippen Sie auf den Ein- / Ausschalter Ihres Geräts. Ein erzwungener Neustart sollte beginnen. Dann können Sie die Tasten loslassen.
  2. Nach dem Neustart wird ein Bildschirm mit einem gelben Ausrufezeichen und der Meldung "Chrome OS fehlt oder ist beschädigt"sollte erscheinen. Legen Sie die kürzlich konfigurierte SD-Karte oder das USB-Laufwerk ein.
  3. An dieser Stelle werden Sie durch den Installationsprozess des Betriebssystems geführt. Nach Abschluss des Vorgangs sollte Ihr Chromebook so funktionieren, wie Sie es beim ersten Kauf erworben haben. Andernfalls liegt möglicherweise ein Hardwareproblem vor und Sie sollten sich an Google wenden, um weitere Unterstützung zu erhalten.