Skip to main content

WIE MAN: Einrichten eines iPad für die erstmalige Verwendung - 2020

EyeDirect Mark-E - Setup & Overview - MagnanimousRentals.com (Juli 2020).

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Die Einrichtung eines iPad für die erstmalige Verwendung ist erstaunlich einfach, da Apple das Kabel vom Computer zum iOS-Gerät durchtrennt hat, indem die Einrichtung ohne Verbinden des Geräts mit Ihrem PC durchgeführt werden konnte.

Sie müssen das Kennwort Ihres Wi-Fi-Netzwerks kennen, wenn Sie ein gesichertes Netzwerk haben. Mit diesen Informationen können Sie Ihr neues iPad innerhalb von fünf Minuten einsatzbereit haben.

IPad initialisieren

  1. Starten Sie den Prozess.Der erste Schritt beim Einrichten des iPads ist das Streichen von links nach rechts über den unteren Bildschirmrand. Dies teilt dem iPad mit, dass Sie bereit sind, es zu verwenden, und es ist dieselbe Aktion, die Sie immer dann ausführen müssen, wenn Sie das iPad verwenden möchten.

  2. Sprache wählen. Sie müssen dem iPad mitteilen, wie es mit Ihnen kommunizieren soll. Die Standardeinstellung ist Englisch, die meisten Sprachen werden jedoch unterstützt.

  3. Wählen Sie ein Land oder eine Region aus. Das iPad muss das Land kennen, in dem Sie sich befinden, um eine Verbindung mit der korrekten Version des Apple App Store herzustellen. Nicht alle Apps sind in allen Ländern verfügbar.

  4. Wählen Sie ein WLAN-Netzwerk. Hier benötigen Sie das WLAN-Passwort, wenn Ihr Netzwerk gesichert ist.

  5. Standortdienste aktivieren. Mit den Standortdiensten kann das iPad bestimmen, wo es sich befindet. Sogar ein iPad ohne 4G und GPS kann Standortdienste nutzen, indem in der Nähe befindliche Wi-Fi-Netzwerke zur Standortbestimmung verwendet werden. Die meisten Leute werden diese Einstellung aktivieren wollen. Sie können Standortdienste später deaktivieren und sogar festlegen, welche Apps Sie verwenden dürfen und welche nicht.

  6. Einrichten als Neu oder Wiederherstellen aus dem Backup (iTunes oder iCloud). Wenn Sie das iPad gerade gekauft haben, richten Sie es als neu ein. Wenn Sie später auf Probleme stoßen, die eine vollständige Wiederherstellung des iPads erfordern, haben Sie die Wahl, iTunes zur Wiederherstellung Ihres Backups oder den Apple iCloud-Dienst zu verwenden. Wenn Sie aus einem Backup wiederherstellen, werden Sie aufgefordert, Ihren iCloud-Benutzernamen und Ihr Kennwort einzugeben. Anschließend werden Sie gefragt, welches Backup wiederhergestellt werden soll. Wenn Sie das iPad zum ersten Mal aktivieren, wählen Sie einfach "Als neues iPad einrichten".

  7. Geben Sie eine Apple-ID ein oder erstellen Sie eine neue Apple-ID. Wenn Sie ein anderes Apple-Gerät wie einen iPod oder ein iPhone verwenden oder Musik mit iTunes herunterladen, haben Sie bereits eine Apple-ID. Sie können sich mit derselben Apple-ID bei Ihrem iPad anmelden, was großartig ist, weil Sie Ihre Musik auf das iPad herunterladen können, ohne sie erneut kaufen zu müssen.

    Wenn Sie sich zum ersten Mal mit einem Apple-Gerät befinden, müssen Sie eine Apple-ID erstellen. Möglicherweise möchten Sie iTunes auch auf Ihrem PC installieren. Auch wenn das iPad dies nicht mehr erfordert, kann iTunes das Leben einfacher machen und das, was Sie mit dem iPad tun können, verbessern. Wenn Sie bereits eine Apple-ID besitzen, geben Sie einfach den Benutzernamen (normalerweise Ihre E-Mail-Adresse) und das Kennwort ein.

  8. Stimmen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. Sie müssen den Nutzungsbedingungen zustimmen, und sobald Sie einverstanden sind, zeigt das iPad ein Dialogfeld an, in dem Sie bestätigen, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können sich auch die Allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail zusenden lassen, indem Sie die Schaltfläche oben auf dem Bildschirm berühren.

  9. ICloud einrichten. Die meisten Benutzer möchten iCloud einrichten und das iPad täglich auf dem iPad sichern. Dies bedeutet, dass Ihre Daten im Internet gesichert werden und auf Sie warten, wenn Sie Ihr iPad wiederherstellen, auch wenn Sie mit Ihrem iPad größere Probleme haben, verloren gehen oder gestohlen werden. Wenn Sie jedoch nicht sicher sind, Ihre Informationen im Internet zu speichern, oder wenn Sie das iPad für geschäftliche Zwecke verwenden und Ihr Arbeitsplatz die Verwendung von Cloud-Speicher nicht zulässt, können Sie die Verwendung von iCloud ablehnen.

  10. Verwenden Sie "Mein iPad suchen". Dies ist eine sehr nützliche Funktion, mit der Sie ein verlorenes iPad finden oder ein gestohlenes iPad wiederherstellen können. Wenn Sie diese Funktion aktivieren, können Sie die allgemeine Position des iPad nachverfolgen. Die 4G-Version des iPads, die über einen GPS-Chip verfügt, wird zwar genauer sein, aber selbst die Wi-Fi-Version kann eine erstaunliche Genauigkeit bieten.

  11. iMessage und Facetime. Sie können festlegen, dass Personen über die E-Mail-Adresse, die mit Ihrer Apple-ID verwendet wird, Sie kontaktieren. So können Sie FaceTime-Anrufe entgegennehmen (Videokonferenzsoftware ähnlich wie Skype) oder iMessage-Texte empfangen, eine Plattform, mit der Sie Mitteilungen an Freunde und Familienangehörige senden und empfangen können, die entweder ein iPad, ein iPhone, einen iPod Touch oder einen Mac verwenden Wenn Sie bereits über ein iPhone verfügen, sehen Sie möglicherweise Ihre hier aufgelistete Telefonnummer sowie alle anderen Telefonnummern und E-Mail-Adressen, die Ihrer Apple ID zugeordnet sind. So verwenden Sie FaceTime auf Ihrem iPad.

  12. Erstellen Sie einen Passcode. Sie müssen keinen Passcode erstellen, um ein iPad verwenden zu können. Direkt über der Bildschirmtastatur gibt es einen Link "Kein Code hinzufügen", aber ein Passcode kann Ihr iPad sicherer machen, indem Sie ihn jedes Mal eingeben, wenn jemand das iPad verwenden möchte. Dies kann dich sowohl vor Dieben als auch vor allen möglichen Schelmern schützen, die du vielleicht kennst.

  13. Siri. Wenn Sie ein iPad haben, das Siri unterstützt, werden Sie gefragt, ob Sie es verwenden möchten oder nicht. Es gibt wirklich keinen Grund, Siri nicht zu benutzen. Als Apples Spracherkennungssystem kann Siri viele großartige Aufgaben erledigen, z. B. das Einrichten von Erinnerungen oder die Suche nach der nächstgelegenen Pizzeria. Finden Sie heraus, wie Sie Siri auf dem iPad verwenden können.

  14. Diagnose. Die letzte Wahl ist, ob Sie einen täglichen Diagnosebericht an Apple senden oder nicht. Dies ist allein Ihre Entscheidung. Apple verwendet die Informationen, um seine Kunden besser bedienen zu können, und Sie sollten nicht befürchten, dass Ihre Informationen für andere Zwecke verwendet werden. Wenn Sie jedoch Bedenken haben, geben Sie die Informationen nicht weiter. Als Faustregel gilt: Wenn Sie länger als ein paar Sekunden darüber nachdenken müssen, wählen Sie die Option, nicht teilzunehmen.

  15. Loslegen. Als letzten Schritt klicken Sie auf der Seite "Willkommen beim iPad" auf den Link "Erste Schritte". Damit ist die Einrichtung des iPad für die Verwendung abgeschlossen.

Möchten Sie lernen, wie Sie Ihr iPad verwenden? Erhalten Sie einen Vorsprung mit dieser Lektion für das iPad.

Sind Sie bereit, Ihr iPad mit Apps zu laden? Schauen Sie sich unsere (und kostenlosen!) IPad-Apps an. Es gibt für jeden etwas in dieser Liste.