Skip to main content

WIE MAN: Kann ich eine HD-DVD auf einem Blu-ray-Player oder umgekehrt abspielen? - 2020

Panasonic Blu-ray Recorder - Speicherort für Filme, Musik und Fotos (November 2020).

Anonim

HD-DVD (High Definition DVD oder High Definition Versatile Disc) war früher ein Konkurrentenformat für Blu-ray. Beide wurden 2006 den Verbrauchern vorgestellt. HD-DVD wurde hauptsächlich von Toshiba unterstützt. Das HD-DVD-Format wurde jedoch 2008 offiziell eingestellt. Es werden jedoch weiterhin HD-DVD-Player verwendet, und sowohl Player als auch Filme werden auf dem Sekundärmarkt verkauft und gehandelt.

Für diejenigen, die HD-DVD-Player und / oder -Discs besitzen oder über diese laufen, ist zu beachten, dass die Formate Blu-ray Disc und HD-DVD nicht kompatibel sind.

Sie können weder eine HD-DVD in einem Player im Blu-ray-Disc-Format abspielen, noch können Sie eine Blu-ray-Disc in einem HD-DVD-Player abspielen.

Blu-ray und HD-DVD - ähnlich, aber nicht kompatibel

Beide Formate haben zwar viele Gemeinsamkeiten, z. B. die Möglichkeit, eine Videoauflösung von bis zu 1080p bereitzustellen und sind mit den meisten Dolby- und DTS-Surround-Soundformaten kompatibel, einschließlich Dolby TrueHD und DTS-HD Master Audio sowie Uncompressed PCM. Der Grund, warum Sie eine HD-DVD nicht in einem Blu-ray-Disc-Player abspielen können oder umgekehrt, ist hauptsächlich auf Unterschiede in der tatsächlichen physischen Disc-Struktur zurückzuführen.

Bei beiden Disc-Formaten werden blaue Laser verwendet, die die Pits auf einer Disc lesen, die digital gespeicherte Video- und Audioinformationen enthält, die den Spezifikationen des Blu-ray- oder HD-DVD-Formats entsprechen. Hier beginnt der Unterschied. Die Pits auf einer HD-DVD unterscheiden sich in der Größe von einer Blu-ray-Disc. Dies bedeutet, dass die Disc von einem Laser gelesen werden muss, der eine bestimmte Lichtwellenlänge ausgibt, um die angegebenen Pits zu lesen.

Die tatsächlich verwendeten Discs in beiden Formaten haben dieselbe physische Größe (CDs, DVDs, Blu-ray-Discs und HD-DVD-Discs haben alle den gleichen Durchmesser), aber eine HD-DVD hat eine Speicherkapazität von 15 GB pro Layer und eine Blu-Disc -ray Disc hat eine Speicherkapazität von 25 GB pro Layer. Darüber hinaus gibt es Variationen darüber, wie die Audio- und Videoinformationen innerhalb der physischen Merkmale jedes Plattenformats platziert und gelesen werden.

Ein weiterer Unterschied zwischen den beiden Formaten besteht darin, wie die Discmenüs aufgebaut und navigiert werden. Ein weiterer Grund, warum die beiden Spielertypen mit den Scheiben der jeweils anderen Spieler nicht kompatibel waren, hat natürlich mit der Politik zu tun. Zum Zeitpunkt der Bereitstellung der beiden Formate wollten die Hersteller zumeist nicht die erforderlichen Lizenzgebühren zahlen, um beide Formate verwenden zu können, und natürlich sowohl die HD-DVD- als auch die Blu-ray-Disc-Patentinhaber (meistens Toshiba vs Pioneer und Sony) haben die Hersteller unter Druck gesetzt, ihr Format ohne das andere zu übernehmen.

Blu-ray / HD-DVD-Combo-Player

Auf der anderen Seite hatten sowohl LG als auch Samsung tatsächlich eine begrenzte Anzahl von Playern (3 auf dem US-Markt), die sowohl HD-DVD- als auch Blu-ray-Discs abspielen konnten. Diese Player wurden jedoch 2008 nach Einstellung des HD-DVD-Formats zurückgezogen. Wenn Sie einer der wenigen Glücklichen sind, die einen dieser speziell entwickelten Blu-ray Disc / HD-DVD-Combo-Player von LG (LG BH100 / BH200) oder Samsung (BD-UP5000) besitzen, und HD-DVD-Discs abspielen können Sie haben etwas, was in der Geschichte der Unterhaltungselektronik sehr selten ist.

HD-DVD / DVD-Kombi-Disks

Was die Verbraucher bei der Wiedergabe von HD-DVDs verunsichern könnte, ist, dass einige HD-DVD-Filmdiscs auf einer Seite eine HD-DVD-Schicht und auf der anderen eine Standard-DVD-Schicht aufweisen. In diesem Fall können Sie die Standard-DVD-Schicht in einem Blu-ray-Disc-Player abspielen. Wenn Sie die Disc jedoch umdrehen und die HD-DVD-Seite der Disc in einen Blu-ray-Disc-Player einlegen, wird sie nicht abgespielt.

Blu-ray- und HD-DVD-Player - DVD- und CD-Wiedergabe

Nun fragen Sie sich wahrscheinlich, warum HD-DVD- und Blu-ray-Disc-Player DVDs und CDs lesen können, die weder den HD-DVD- noch den Blu-ray-Disc-Spezifikationen entsprechen. Im Hinblick auf DVDs und CDs haben sich Hersteller von HD-DVD- und Blu-ray-Disc-Playern frühzeitig entschieden, ihre Player für Verbraucher attraktiver zu machen, indem sie abwärtskompatibel mit CDs und DVDs gemacht werden. Dies wurde erreicht, indem den Spielern eine fokusanpassbare rote Laser-Baugruppe hinzugefügt wurde, zusätzlich zu den erforderlichen blauen Laser-Baugruppen, die für HD-DVD oder Blu-ray-Discs erforderlich sind.

Um es mit einer Kleinigkeit zu tun, entwickelte Warner Bros eine Blu-ray-Disc und eine HD-DVD auf der anderen Seite, mit der Idee, Filme in beiden Formaten auf einer einzigen Disc zu veröffentlichen die Blu-ray- oder HD-DVD-Backers, wurde also nie als Produkt realisiert.

Die Quintessenz

Bei allen Disc-Formaten, die Zugriff auf Video- und Musikinhalte bieten, kann es manchmal verwirrend sein, welche Disc welchen Player abspielen soll. Es ist jedoch wichtig darauf hinzuweisen, dass HD-DVD-Filmdiscs nicht auf einem Blu-ray-Disc-Player abgespielt werden können und Blu-ray-Discs nicht auf einem HD-DVD-Player abgespielt werden können, mit Ausnahme der wenigen HD-DVD- / Blu-ray-Player. ray Disc Combo-Player, die in begrenzter Anzahl wie oben beschrieben hergestellt wurden.

Wenn Sie immer noch die Frage haben, welche Disc-Typen auf Ihren Blu-ray-Discs oder HD-DVD-Playern abgespielt werden können, sollte in jeder Bedienungsanleitung für diese Player eine Seite mit den Discs angezeigt werden, die mit Ihrem spezifischen Player kompatibel sind. Ebenso sollten die Disc-Formate aufgeführt werden, die nicht mit Ihrem Player kompatibel sind.

Wenn Sie nicht auf die Bedienungsanleitung zugreifen können oder weitere Informationen benötigen, können Sie auch den technischen Support für Ihre Marke / Ihren Modellplayer ansprechen, falls verfügbar.