Skip to main content

Rat: 7 So organisieren Sie Ihr Zimmer besser zum Schlafen - die Muse - 2021

Ariana Grande - 7 rings (September 2021).

Ariana Grande - 7 rings (September 2021).
Anonim

Wenn Sie Ihren Körper und Ihr Gehirn für die Nacht abschalten, müssen Sie sich an ein beliebtes Sprichwort erinnern: „Aus den Augen, aus dem Kopf.“ Wenn Sie einen sauberen und klaren Schlafraum schaffen, können Sie sich erholen und erholen.

Laut einer Umfrage der National Sleep Foundation gab die Mehrheit der 1.500 befragten Erwachsenen (25 bis 55 Jahre) an, dass sie in einem sauberen, organisierten Schlafzimmer besser schlafen. Sie sind wahrscheinlich nicht schockiert von diesem Ergebnis - aber wer hat die Zeit oder die Energie, um ein makelloses, strahlendes Zuhause entstehen zu lassen?

Es stellt sich heraus, dass es nur darum geht, jede Ablenkung einzeln in Angriff zu nehmen, um das friedliche Zimmer Ihrer Träume zu bekommen. Mit diesen sieben einfachen Anpassungen erhalten Sie vor dem Schlafengehen den perfekten Schlafraum.

1. Mach dein Bett am Morgen (Wirklich!)

Mit freundlicher Genehmigung von Glamista Home

Dieser erste Tipp beginnt direkt nach dem Aufwachen. So ärgerlich es auch ist, nachts in ein kühles, sauberes Bett zu gleiten, ist der beste Weg, um sich auf den Schlaf vorzubereiten. Dieselbe Umfrage der National Sleep Foundation ergab, dass Menschen, die ihre Betten machen, insgesamt besser schlafen. Plus, es ist einfach so verdammt luxuriös!

2. Legen Sie alle Ihre Kleidungsstücke weg - sauber und schmutzig

Mit freundlicher Genehmigung von Wessen Idee war es, dieses Haus zu kaufen

Werfen Sie diesen kleinen Hügel (oder wahrscheinlich einen Haufen) schmutziger Kleidung in den Wäschekorb, um Platz auf dem Bett und auf dem Boden sowie auf dem Kopfraum zu schaffen. Nachforschungen haben ergeben, dass Sie mit weniger Unordnung Ihr Gehirn beruhigen können. Und das gilt auch für sauberes Durcheinander. Legen Sie Ihre frisch gewaschenen Kleidungsstücke ordentlich gefaltet in Ihre Kommode oder hängen Sie sie in Ihren Schrank. Auflegen ist zu mühsam? Zumindest in einen Korb stapeln und bei geschlossenen Türen in den Schrank stellen.

3. Decken Sie Ihren Fernseher ab

Mit freundlicher Genehmigung von Dixie Delights

Wenn Sie sich müde fühlen, ist Ihre Selbstbeherrschung eines der ersten Dinge, die Sie tun müssen. Eine Studie hat tatsächlich gezeigt, dass Müdigkeit die Fähigkeit der Menschen hemmt, sich vom Verzehr hochkalorischer Lebensmittel zurückzuhalten. Ebenso können Sie, sobald Ihr Fernseher eingeschaltet ist, so gut wie sicher sein, dass Sie Ihre geplante Schlafenszeit verpassen. Wenn Sie eines in Ihrem Schlafzimmer haben, decken Sie es mit einem DIY-Bildschirm ab, damit Sie nicht in Versuchung geraten.

4. Laden Sie Ihr Telefon außerhalb Ihres Schlafzimmers auf

Mit freundlicher Genehmigung von Louise zu Hause

Die Verwendung Ihres Telefons als Teil Ihrer Schlafenszeit lenkt Sie nicht nur vom Schlaf ab, sondern verzögert auch die Fähigkeit Ihres Körpers, sich auszuschalten. Bevor Sie in Ihr Schlafzimmer gehen, schließen Sie es an ein Ladegerät an und verstauen Sie es für die Nacht.

5. Legen Sie einen Block und einen Bleistift auf den Nachttisch

Mit freundlicher Genehmigung von Spunky Real Deals, LLC

Haben Sie schon einmal vom Zeigarnik-Effekt gehört? Es ist das, was Sie veranlasst, alle Dinge, die Sie an diesem Tag nicht erreicht haben, mental aufzulisten, sobald Ihr Kopf das Kissen berührt. Anstatt die ganze Nacht damit zu verbringen, nervende Gedanken loszuwerden, sollten Sie Ihre Angst unterdrücken, indem Sie einen Block Papier oder ein kleines Notizbuch auf Ihrem Nachttisch lassen. Jedes Mal, wenn sich eine Sorge einschleicht, notieren Sie sie und schlafen Sie wieder ein.

6. Halten Sie Ihr Bett frei von Unordnung

Mit freundlicher Genehmigung von Brian & Kaylor

Wenn ein unordentlicher Raum Ihren Schlaf stören kann, denken Sie einfach daran, was ein unordentliches Bett tun kann. Es gibt wahrscheinlich nichts Schlimmeres als sich zu drehen und zu werfen, wenn Sie von verirrten Kissen, Kleidern oder anderem Durcheinander umgeben sind. Räumen Sie alles weg, damit Sie viel Platz zum Rollen, Drehen und Kuscheln haben, um sich richtig wohl zu fühlen.

7. Organisieren Sie Dresser Tops und Nightstands

Mit freundlicher Genehmigung von Urban Acreage

Befreien Sie Ihren Nachttisch von Kabelsalat, damit Sie sich nicht ablenken lassen, während Sie versuchen, sich zu entspannen. Sauberkeit hilft dabei, den Geist zu entspannen, aber noch wichtiger ist, dass das Weglegen möglicher Ablenkungen wie zusätzlicher Bücher oder Elektronik die Möglichkeiten einschränkt, die Sie haben, wenn Sie im Bett sitzen. Anstatt zu zappeln oder sich auf andere Dinge einzulassen, können Sie sich besser entspannen und entspannt einschlafen.