Skip to main content

Rat: 7 Karrierelektionen aus dem Spiel der Throne - die Muse - 2021

Silent Fight - Buddy System S2 (Ep 7) (April 2021).

Anonim

Fakt: Es gibt keinen Job, der in ganz Westeros schwerer zu bekommen ist als der Herrscher der sieben Königreiche (alias König der Andalen und die Ersten Männer, alias Beschützer des Reiches). Vergessen Sie ganztägige Interviews, offene Fragen und Persönlichkeitstests. Wenn Sie hier nur den Fuß in die Tür bekommen, werden Sie gestochen, gekämpft und gelegentlich ermordet.

Und wieder, das ist nur, um deinen Namen in den Ring zu werfen. Um tatsächlich auf dem Eisernen Thron zu sitzen, muss man sich wirklich hinsetzen und über seine Karrierestrategie nachdenken. Im Laufe einiger Saisons haben wir verschiedene Ansätze gesehen - einige erfolgreicher als andere.

Obwohl wir immer noch nicht wissen, wer letztendlich die Verantwortung übernimmt, können wir uns ein paar Momente Zeit nehmen, um von ihren Karriereschritten zu lernen.

(Warnung: Kleinere Spoiler voraus.)

Lektion 1: Bilden Sie intelligente Allianzen

Sobald Sie in Westeros geboren sind, sind Sie einer Gefahr ausgesetzt. Der Schlüssel zum (buchstäblichen) Überleben liegt darin, sich mit den richtigen Leuten anzufreunden. Weil Sie nie wissen, wann Sie jemanden um Hilfe bitten müssen. Ob diese Hilfe darin besteht, dich aus dem Land zu schmuggeln, dich einer Mission zur Rettung der Menschheit anzuschließen oder dich einfach davon abzuhalten, vergifteten Wein zu trinken, spielt keine Rolle.

Die gleiche genaue Lehre gilt für Ihr berufliches Netzwerk. Treffen Sie kluge und strategische Entscheidungen, während Sie sich an die Menschen auf LinkedIn wenden, Mentoren auswählen und Kaffeetermine festlegen. Stellen Sie sich immer zwei Fragen: "Wie kann diese Person meiner Karriere helfen?" Und "Wie kann ich der Karriere dieser Person helfen?"

Lektion 2: Fair spielen

In Westeros schmieden sich alle gegen alle anderen, um an die Spitze zu gelangen. Während es sich in der Regel kurzfristig auszahlt (hallo, Königin Margaery), haben wir immer wieder gesehen, dass es nie gut zu enden scheint. Das könnte Cersei Lannister bezeugen. Wie alle Gäste der Roten Hochzeit.

Während Ihrer Karriere wird es Momente geben, in denen Sie Abkürzungen nehmen, lügen können, um voranzukommen und die Arbeit eines anderen würdigen können. Klar, kurzfristig könnte das wunderbar klappen. Vielleicht bekommen Sie ein Kompliment von Ihrem Manager. Oder vielleicht führt es sogar zu einer Beförderung. Aber irgendwann wird es dich einholen.

Ja, fair zu spielen ist möglicherweise nicht immer der schnellste Weg, um auf der Karriereleiter aufzusteigen. Und ja, es kann frustrierend sein, wenn Leute in Ihrer Umgebung Sprossen zu überspringen scheinen, weil sie gegen die Regeln verstoßen. Aber es ist der einzige Weg, an die Spitze zu gelangen - und zu garantieren, dass Sie dort bleiben.

PS: Wenn Sie dies als Zeichen dafür ansehen, dass ich mich für Jon Snow interessiere, nehmen Sie es richtig.

Lektion 3: Halten Sie immer Ihren Elevator Pitch bereit

Tyrion Lannister hätte inzwischen zehnmal getötet werden sollen. Aber trotz aller Widrigkeiten versucht er weiterhin, seine Entführer davon zu überzeugen, dass es sich lohnt, ihn am Leben zu erhalten. Das liegt daran, dass sein Höhenunterschied stimmt.

Ob Sie gerade nach einem Job suchen oder nicht, Sie wissen nie, wann sich Chancen bieten werden. Ein lebensveränderndes Gespräch kann jederzeit stattfinden. Deshalb sollten Sie immer bereit sein, jemandem in weniger als 30 Sekunden mitzuteilen, wer Sie sind, was Sie tun und warum Sie es wert sind, sich daran zu erinnern.

Lektion 4: Wissen, wann Sie weitermachen müssen

Mein Herz bricht mir für Sir Jorah Mormont, die immer wieder von der Frau verlassen wird, die er am meisten liebt. Obwohl seine Entschlossenheit, wieder in ihre guten Dienste zu treten, zweifellos bewundernswert ist, scheint sie im Moment völlig sinnlos zu sein. Wenn er nur die gleiche Energie in die Entdeckung des Heilmittels für Graustufen stecken würde. (Nein, aber eigentlich sollte er sich darum kümmern.)

Schau, wir waren alle da. Sie arbeiten an einem Haustierprojekt bei der Arbeit und es kommt einfach nicht zusammen. Möglicherweise liegt es an einem Mangel an Betriebsmitteln. Oder vielleicht liegt es daran, dass sich die Daten nicht so summieren, wie Sie es sich vorgestellt haben. So oder so, Sie investieren jeden Tag Unmengen an Zeit in etwas, das immer mehr so ​​aussieht, als würde es sein Ziel nicht erreichen. Zu wissen, wann man weitermachen muss, ist oftmals genauso wichtig wie zu wissen, wann man verdoppeln und noch später arbeiten muss.

Nein, Sie sollten nicht jedes herausfordernde Projekt aufgeben. Aber wenn etwas nicht funktioniert und Ihre wertvolle Zeit in Mitleidenschaft gezogen wird, müssen Sie eine Verschnaufpause einlegen und Ihren Plan neu bewerten.

Lektion 5: Kämpfe für das, was du verdienst

Niemand in Westeros wird für Sie kämpfen. Meistens, weil sie fast immer viel zu beschäftigt sind, sich selbst zu bekämpfen. (Auch, weil der Winter immer kommt.) Wenn Sie etwas erledigen möchten, müssen Sie es selbst erledigen. Immerhin würde König Joffrey sich nicht vergiften.

Ihre Karriere ist auch so. Während Sie sich auf jeden Fall mit Menschen umgeben sollten, die Sie unterstützen, wird keiner von ihnen jemals zu Ihrem Chef gehen und begründen, warum Sie eine Beförderung, eine Gehaltserhöhung und ein Eckbüro verdienen. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie etwas verdienen - sei es ein flexiblerer Arbeitsplan, ein Netzwerkkontakt oder noch mehr Twitter-Anhänger -, liegt es an Ihnen, Ihre eigenen Kämpfe zu führen. Und wenn Sie gegen die Richtige kämpfen, werden sich die Leute hinter Sie setzen.

Lektion 6: Bitten Sie um Hilfe, bevor Sie sie benötigen

Obwohl Daenerys Targaryen mit ungefähr, ähm, keinen guten Vorbildern aufgewachsen ist, hat sie sich außerordentlich gut geschlagen. Von einem Waisenkind im Exil bis zur Mutter der Drachen hat sie eine Spur aufgezeigt, die den durchschnittlichen Fortschritt vom unbezahlten Praktikanten zum bezahlten Redakteur schwach erscheinen lässt. Sie hat aber auch bewiesen, wie wichtig es ist, um Hilfe zu bitten.

Es fühlt sich immer gut an, selbst etwas herauszufinden. Aber wissen Sie, was sich auch gut anfühlt? Nicht andere Leute aufhalten, weil Sie zu stolz sind, zuzugeben, dass Sie etwas nicht wissen. Es ist in Ordnung, nicht alles zu wissen. Deshalb haben Sie Mitarbeiter, Manager und verschiedene Teams - und leiten Ihr Unternehmen nicht nur allein.

Wenn Sie ein neues Projekt oder einen Auftrag erhalten, nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um herauszufinden, was Sie alleine tun können und wo Sie möglicherweise Hilfe benötigen. Es ist immer besser, nach vorne zu greifen, bevor man über den Kopf steigt und hinterher rennt.

Lektion 7: Holen Sie sich einen Drachen

Nein, Ihre Karrieremöglichkeiten eröffnen sich wirklich, wenn Sie verhandeln
diese:

Quelle