Skip to main content

So erhalten Sie Schmuckfarben in Photoshop

01 von 04

Über Schmuckfarben

Adobe Photoshop wird meistens im RGB-Farbmodus für die Bildschirmanzeige oder im CMYK-Farbmodus für den Druck verwendet, kann jedoch auch mit Schmuckfarben arbeiten. Schmuckfarben sind vorgemischte Tinten, die im Druckprozess verwendet werden. Sie können alleine oder zusätzlich zu einem CMYK-Bild auftreten. Jede Sonderfarbe muss auf der Druckmaschine eine eigene Platte haben, auf der die vorgemischte Tinte aufgetragen wird.

Schmuckfarben werden häufig in Logos verwendet, bei denen die Farbe genau gleich sein muss, unabhängig davon, wo das Logo erscheint. Die Schmuckfarben werden von einem der Farbanpassungssysteme identifiziert. In den USA ist das Pantone Matching System das am häufigsten verwendete Farbanpassungssystem. Photoshop unterstützt es. Da Lacke in der Druckmaschine auch eigene Platten benötigen, werden sie in Photoshop-Dateien als Schmuckfarben behandelt.

Wenn Sie ein Bild entwerfen, das mit einer oder mehreren Sonderfarben gedruckt werden muss, können Sie in Photoshop Spot-Kanäle erstellen, um die Farben zu speichern. Die Datei muss vor dem Export im DCS 2.0-Format oder im PDF-Format gespeichert werden, um die Sonderfarbe zu erhalten. Das Bild kann dann in einem Seitenlayoutprogramm mit intakten Schmuckfarbeninformationen platziert werden.

Lesen Sie weiter unten

02 von 04

So erstellen Sie einen neuen Spot-Kanal in Photoshop

Erstellen Sie mit der Photoshop-Datei einen neuen Spot-Kanal.

  1. Klicken Fenster in der Menüleiste und wählen SieChannels Über das Dropdown-Menü können Sie das Kanalbedienfeld öffnen.
  2. Verwenden Sie die Auswahl Werkzeug, um einen Bereich für die Sonderfarbe auszuwählen oder eine Auswahl zu laden.
  3. Wählen Neue Sonderfarbe aus dem Menü des Kanalbedienfelds oder Strg + Klick in Windows oder Befehl + Klick in macOS die Neuer Kanal Schaltfläche im Kanalbedienfeld. Der ausgewählte Bereich füllt sich mit der aktuell angegebenen Sonderfarbe und der Dialog Neuer Spot-Kanal wird geöffnet.
  4. Drücke den Farbe Feld im Dialogfeld Neuer Spot-Kanal, in dem das Farbauswahlbedienfeld geöffnet wird.
  5. In dem Farbwähler, klicke auf Farbbibliotheken ein Farbsystem wählen. In den USA verwenden die meisten Druckereien einen der Pantone-Farbmodi. Wählen Pantone fest beschichtet oder Pantone Solid unbeschichtet aus dem Dropdown-Menü, es sei denn, Sie erhalten von Ihrem Drucker eine andere Spezifikation.
  6. Klicken Sie auf eine der Pantone Color Swatches, um es als Schmuckfarbe auszuwählen. Der Name wird im Dialogfeld Neuer Spot-Kanal eingegeben.
  7. Ändere das Solidität Einstellung auf einen Wert zwischen null und 100 Prozent. Diese Einstellung simuliert die Bildschirmdichte der gedruckten Sonderfarbe. Dies betrifft nur Bildschirmvorschau und zusammengesetzte Ausdrucke. Es hat keinen Einfluss auf die Farbauszüge. Schließen Sie den Dialog Farbauswahl und Neuer Spot-Kanal und sparen die Datei.
  8. In dem Channels In diesem Fenster sehen Sie einen neuen Kanal, der mit dem Namen der von Ihnen gewählten Sonderfarbe beschriftet ist.

Lesen Sie weiter unten

03 von 04

So bearbeiten Sie einen Sonderfarbenkanal

Um einen Volltonfarbenkanal in Photoshop zu bearbeiten, wählen Sie zunächst den Volltonkanal in Channels Panel.

  • Verwenden ein Bürste oder ein anderes Bearbeitungstool, um das Sonderfarbenbild hinzuzufügen. Malen Sie mit Schwarz, um mehr Volltonfarbe mit einer Deckkraft von 100 Prozent hinzuzufügen, oder mit Grau, um Volltonfarbe mit geringerer Deckkraft hinzuzufügen. Der Bildschirm zeigt die Sonderfarbe an.
  • Löschen Sie alles auf dem Sonderfarbenkanal mit der Taste Radiergummi Werkzeug.
  • Verwenden Sie die Art Werkzeug zum Hinzufügen von Text in Schmuckfarbe.

Ändern der Schmuckfarbe eines Kanals

  1. In dem Channels Doppelklicken Sie auf die Spot-Kanal-Miniaturansicht.
  2. Klicken Sie in das Farbe Box und wählen Sie eine neue Farbe.
  3. Geben Sie ein Solidität einen Wert zwischen 0 und 100 Prozent, um die Art und Weise zu simulieren, in der die Schmuckfarbe gedruckt wird. Diese Einstellung wirkt sich nicht auf Farbseparationen aus.

Tipp: Deaktivieren Sie ggf. die CMYK-Layer, indem Sie auf klicken Auge Symbol neben der CMYK-Miniaturansicht im Channels Panel. Dies macht es einfacher zu erkennen, was tatsächlich auf dem Sonderfarbenkanal ist.

04 von 04

Speichern eines Bildes mit einer Schmuckfarbe

Speichern Sie das fertige Bild entweder als PDF oder als DCS 2.0. Datei, um die Schmuckfarbeninformationen zu erhalten. Wenn Sie die PDF- oder DCS-Datei in eine Seitenlayoutanwendung importieren, wird die Sonderfarbe importiert.

Hinweis: Je nachdem, was Sie in der Sonderfarbe anzeigen müssen, können Sie es möglicherweise im Seitenlayoutprogramm einrichten. Wenn beispielsweise nur eine Überschrift zum Drucken in Schmuckfarbe bestimmt ist, kann diese direkt im Layoutprogramm festgelegt werden. Sie müssen die Arbeit nicht in Photoshop erledigen. Wenn Sie jedoch ein Firmenlogo in einer Volltonfarbe zur Kappe eines Mannes in einem Bild hinzufügen möchten, ist Photoshop der richtige Weg.