Skip to main content

WIE MAN: Warum Netzwerkadressübersetzung das Internet rettete - 2021

NAT Explained - Network Address Translation (Januar 2021).

Anonim

Netzwerkadressübersetzung ermöglicht öffentliche IP-Adressen durch Neuzuordnung der Unterstützung in privaten Netzwerken. NAT ist eine beliebte Technologie für die gemeinsame Nutzung von Internetverbindungen in Heimcomputernetzwerken und wird manchmal auch in Serverlastverteilungsanwendungen in Unternehmensnetzwerken verwendet.

Wie NAT das Internet rettete

NAT wurde ursprünglich entwickelt, um den öffentlichen Internetadressraum zu sparen. Als die Anzahl der Computer, die dem Internet beitraten, in den 1990er Jahren explodierte, erschöpften Internetanbieter rasch das Angebot an IPv4-Adressen und Engpässe drohten, das Wachstum vollständig zu stoppen. NAT wurde zur primären Methode für die IPv4-Adresserhaltung.

So genanntes Basis-NAT führt eine Eins-zu-Eins-Zuordnung zwischen zwei IP-Adressensätzen durch. In ihrer am häufigsten verwendeten Konfiguration können NAT-Funktionen jedoch in einer Eins-zu-Viele-Zuordnung verwendet werden. NAT in Heimnetzwerken ordnet die privaten IP-Adressen aller Geräte der einzelnen öffentlichen IP-Adresse zu. Dadurch können Computer in einem lokalen Netzwerk eine ausgehende Verbindung gemeinsam nutzen.

Wie funktioniert NAT?

NAT prüft den Inhalt eingehender und ausgehender IP-Nachrichten. Bei Bedarf werden die Quell- oder Zieladresse im IP-Protokollheader und die betroffenen Prüfsummen geändert, um die konfigurierte Adresszuordnung wiederzugeben. NAT unterstützt entweder feste oder dynamische Zuordnungen von einer oder mehreren internen und externen IP-Adressen.

NAT-Funktionalität wird normalerweise an Routern und anderen Gateway-Geräten an der Netzwerkgrenze gefunden. NAT kann auch vollständig in Software implementiert werden. Die Internetverbindungsfreigabe von Microsoft fügte dem Windows-Betriebssystem beispielsweise NAT-Unterstützung hinzu.

Darüber hinaus beschränkt ein ordnungsgemäß konfiguriertes NAT den Zugriff externer Computer auf Clientgeräte hinter der Übersetzungsebene. Internet RFC 1631 enthält die grundlegende NAT-Spezifikation.

Einrichten von NAT in einem Heimnetzwerk

Moderne Heimrouter aktivieren standardmäßig NAT, ohne dass der Administrator eingreifen muss.

Netzwerke mit Spielekonsolen erfordern manchmal eine manuelle Aktualisierung der NAT-Einstellungen des Routers, um die ordnungsgemäße Verbindung mit einem Online-Spieledienst zu unterstützen. Konsolen wie die Microsoft Xbox oder Sony PlayStation klassifizieren ihre NAT-Konfiguration als eine der drei Arten:

  • Öffnen Sie NAT Gibt an, dass die Konsole normal mit allen anderen Spielern des Spieldienstes interagieren kann.
  • Strikte NAT beschränkt die Konsole auf die Interaktion nur mit Peers, die ebenfalls strikt sind.
  • Moderate NAT beschränkt die Konsole auf die Interaktion nur mit moderaten oder geöffneten Peers.

Administratoren für Heimnetzwerke können Universal Plug and Play (UPnP) auf ihren Routern aktivieren, um die Unterstützung von Open NAT zu gewährleisten.

Was ist eine NAT-Firewall?

NAT-Firewall ist der Begriff, mit dem die Fähigkeit von NAT beschrieben wird, ein oder mehrere Geräte hinter seiner Übersetzungsebene zu halten. Obwohl NAT nicht als Netzwerkfirewall mit vollem Funktionsumfang konzipiert wurde, ist es Teil des allgemeinen Sicherheitsansatzes eines Netzwerks.

Was ist ein NAT-Router?

Home-Breitband-Router wurden Anfang und Mitte der 2000er Jahre manchmal als NAT-Router bezeichnet, als NAT zum ersten Mal in Mainstream-Konsumgütern erschien.

Einschränkungen von NAT

NAT wird selten in IPv6-Netzwerken verwendet, da der riesige verfügbare Adressraum die Adresserhaltung überflüssig macht.