Skip to main content

WIE MAN: Wie mache ich Bäume in Photoshop? - 2021

228 - Kaffeefettlösetabletten - von Kaffeereiniger24 (April 2021).

Anonim
01 von 05

Wie mache ich Bäume in Photoshop?

Wenn es eine Sache gibt, die ich an Photoshop mag, ist, dass es so reichhaltig und voller Funktionen ist, dass man etwas vermisst. Wussten Sie, dass Photoshop CC einen Tree-Filter eingeführt hat und dieser in der CC 2014-Version in das Filtermenü verschoben wurde? Du hast es nicht getan? Ich auch nicht. Jetzt weiß ich dank Adobe Photoshop-Evangelistin Juilianne Kost, wo sich der Baumfilter befindet.

In diesem „How To“ werden wir uns mit dem Baumfilter in Photoshop beschäftigen und einige der wirklich netten Dinge, die Sie damit machen können. Lass uns anfangen.

02 von 05

So erstellen Sie einen Baum in Photoshop

Als Erstes müssen Sie ein neues Photoshop-Dokument erstellen und eine Ebene mit dem Namen Tree hinzufügen. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie Ihren Baum nach der Erstellung weiter bearbeiten können.

Wählen Sie die Baumebene ausgewählt aus Filter> Rendern> Baum, um das Dialogfeld "Baumfilter" zu öffnen.

03 von 05

So verwenden Sie das Photoshop-Baumfilter-Dialogfeld

Wenn es geöffnet wird, kann das oben gezeigte Dialogfeld "Baumfilter" ein wenig einschüchternd wirken. Gehen wir das Dialogfeld durch:

  • Basisbaum-Typ: Dieses Pop-Down-Menü listet 34 Baumarten auf, aus denen Sie auswählen können. Jedes Element enthält ein kleines Bild des Baums. Wenn Sie eine größere Version der Bäume sehen möchten, stellt Ihnen Julianne Kost ein PDF der Bäume zur Verfügung. Lass Eiche wählen. Lichtrichtung: Mit diesem Schieberegler wird die Richtung des Lichts festgelegt, das auf den Baum fällt.
  • Neigung der Kamera: Mit diesem Schieberegler können Sie den Kamerawinkel für Ihren Baum ändern. Wir wählen 7.
  • Blätter Menge: Wenn Sie den Wert auf 100 setzen, können Sie einen winterlichen Look mit maximaler Buschigkeit erreichen. Der Standardwert ist 41, und ich bin damit einverstanden.
  • Blätter Größe: Mit diesem Schieberegler können Sie von den Knospen (0) zum vollständigen Sommerlaub (200) wechseln, indem Sie den Schieberegler verschieben oder einen Wert eingeben. Ich habe 100 gewählt.
  • Äste Höhe: Dieser Schieberegler bestimmt, wie weit oben in der Baumstruktur die Zweige beginnen. Bei einem Wert von 70 beginnen die Äste nahe am Boden und maximal 300 werden sie an der Baumkrone platziert. Ich ging mit dem Standardwert von 124.
  • Niederlassungen Dicke: Mit diesem Schieberegler können Sie Spaß haben. Ein Wert von 0 führt zu einem Baum ohne Stamm und der Maximalwert von 200 führt zu einer recht stattlichen alten Eiche. Ich bin mit einem Wert von 150 gegangen.
  • Standardblätter: Deaktivieren Sie diese Option, und Sie können einen benutzerdefinierten Baum mit einem der 16 Blatttypen im Popup-Fenster erstellen, das aufleuchtet.
  • Farben und Schattierung sind selbsterklärend.
  • Anordnung: Mit dem Arrangement-Schieberegler können Sie die Form Ihres Baums "anpassen". Die Werte reichen von 1 bis 100. Ich ging mit einem Wert von 45.

Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie auf OK.

04 von 05

So manipulieren Sie Ihren Photoshop-Baum

Nun, da du einen Baum hast, was als nächstes? Wenn Sie vorhaben, einen Wald oder sogar eine Gesamtstruktur von Bäumen zu erstellen, müssen Sie als Nächstes Ihren Baum in ein Smart-Objekt konvertieren.

Smart Objects ermöglichen die zerstörungsfreie Bearbeitung in Photoshop. Wenn Sie beispielsweise Ihren Baum verkleinern, die Änderung akzeptieren und dann das Objekt auf eine etwas größere Größe skalieren, springt Ihr Baum gezackte Pixel und wird unscharf, da Sie lediglich die Pixel vergrößern mussten. So verwandeln Sie den Baum in ein Smart-Objekt:

Öffne das Schichten Panel und rKlicken Sie mit der rechten Maustaste in deiner Baumebene. Wählen Sie Convert zu Smart Object im resultierenden Kontextmenü. Wenn Sie dies tun, wird in Ihrer Ebene jetzt ein kleines Smart-Objekt-Symbol in der Miniaturansicht angezeigt. Wenn Sie auf dieses Symbol doppelklicken, wird Ihr Tree in einem separaten Dokument mit der Erweiterung .psb geöffnet. Dies ist das Smart Object.

Schließen Sie die PSB-Datei, um zur Haupt-PSD-Datei zurückzukehren, und skalieren Sie Ihren Baum. Von hier aus können Sie Kopien des Smart Objects erstellen und skalieren und verschieben, um mehrere Bäume zu erstellen.

05 von 05

So erstellen Sie Herbstlaub mit dem Photoshop Tree-Filter

Wenn Sie wirklich darüber nachdenken, ist das Erstellen von Herbstlaub dem Herbst selbst sehr ähnlich… Die Blätter ändern ihre Farbe. In diesem Beispiel habe ich einen Maple Tree erstellt und ausgewählt Verwenden Sie benutzerdefinierte Farbe für Blätter. Ich habe einmal auf den Farbchip geklickt, um die Farbauswahl zu öffnen, und habe Orange aus der Liste ausgewählt. Wenn Sie die Farbauswahl schließen, ändert sich die Farbe der Baumblätter. Wenn Sie ein absoluter Purist sind, öffnen Sie ein Bild mit Bäumen mit Herbstlaub, nehmen Sie eine Farbe, die Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht, und verwenden Sie sie stattdessen.