Skip to main content

WIE MAN: Verwandeln Sie Ihr iPad mit einer VoIP-App in ein Telefon - 2021

SIMore BlueClip - Verwandeln Sie Ihr iPad wifi zu einem handy (April 2021).

Anonim

Wir befinden uns in einer Zeit, in der sich das iPad 3 hinter der Tür befindet, wir werden jedoch den Begriff iPad der Einfachheit halber verwenden, und auch, weil dieses Tutorial bei allen Versionen des iPad hilft. Sie haben sich also ein iPad angeboten und möchten den ganzen Saft rausholen. Mit Ihrem Juwel können Sie kostenlos (und in manchen Fällen auch billig) Anrufe zu Ihren Kontakten lokal und weltweit tätigen und entgegennehmen. Mit VoIP können Sie das tun. Sie müssen nur das haben und tun, was Sie brauchen, um aus Ihrem iPad ein VoIP-Telefon zu machen. Hier ist was du brauchst.

Spracheingabe und -ausgabe

Sie möchten Ihr 9,7-Zoll-iPad nicht an Ihr Ohr halten, um während eines Telefongesprächs zu sprechen. Sie müssen dies nicht tun, da es nicht dafür vorgesehen ist. Es gibt drei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Spracheingabe und -ausgabe für Ihre Telefongespräche einrichten können. Erstens können Sie das integrierte Mikrofon und die Lautsprecher des iPad verwenden. Hier müssen Sie natürlich nah am Tablet sein, um kommunizieren zu können. Erwarten Sie auch nicht, dass Ihre Anrufe diskret sind, da es sich eher um Freisprechanrufe handelt, die für Familiengespräche geeignet sind. Hier muss nicht viel konfiguriert werden, da das Mikrofon und die Lautsprecher bereits funktionieren und die Standard-Audio-Hardware sind. Zweitens können Sie ein Headset oder separate Ohrhörer und ein Mikrofon anschließen, um diskretere Telefongespräche zu ermöglichen. Sie können dies mit dem 3,5-mm-Stereo-Kopfhörer-Minianschluss auf Ihrem iPad tun. Drittens, und dies scheint das Beste für mich zu sein, ist, Ihr iPad mit einem Bluetooth-Headset zu verbinden. Hier finden Sie eine Anleitung zum Koppeln eines Bluetooth-Headsets. Hier finden Sie unsere Top-Liste der Bluetooth-Headsets.

Internetverbindung

Um kostenlos über das Internet telefonieren zu können, benötigen Sie eine Internetverbindung mit ausreichender Bandbreite. Bandbreite ist kein großes Problem, aber überall in der Lage zu sein, eine Verbindung herzustellen. Ihr iPad ist ein mobiles Gerät, und Sie benötigen eine mobile Verbindung. Dies kommt entweder in 3G oder Wi-Fi. Beachten Sie, dass Sie für diese Anrufe keine GSM-SIM-Karte verwenden können. Das iPad ist in erster Linie kein Telefon. Sie können WLAN nicht verwenden, wenn das iPad-Modell, das Sie verwenden, kein WLAN unterstützt. Wenn dies der Fall ist, können Sie unter jedem Hotspot die Anrufe tätigen, egal ob zu Hause, im Büro, auf dem Campus oder während Sie am Flughafen warten. WLAN ist jedoch nicht sehr mobil. Es verlässt Sie, sobald Sie ein Dutzend Meter entfernt sind. Damit bleiben Sie bei 3G, wenn Sie überall unter dem Himmel Konnektivität haben möchten. Vergessen Sie es erneut, wenn Ihr iPad-Modell 3G nicht unterstützt! Wenn dies der Fall ist, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Datentarif genügend "Saft" in Minuten oder Megabytes enthält. VoIP-Dienstanbieter empfehlen aus offensichtlichen Gründen unbegrenzte 3G-Datenpläne.

VoIP-Dienst und App

Schließlich müssen Sie einen VoIP-Dienst und eine VoIP-App verwenden, mit der Sie die kostenlosen Anrufe tätigen können. So geeky es auch klingen mag, es ist ziemlich einfach. Sie wählen einen VoIP-Dienst aus, registrieren sich online und laden und installieren ihre App auf Ihrem iPad. Sie sind dann bereit zu kommunizieren. Die VoIP-App wird meistens vom Dienst kostenlos zur Verfügung gestellt. Das bekannteste Beispiel ist Skype. Hier erfahren Sie, wie Sie Skype auf Ihrem iPad installieren und einrichten können. Skype ist auf vielen Plattformen gut, aber es scheint keinen guten Ruf für das iPad und für Apples iOS allgemein zu haben Es gibt viele andere VoIP-Dienste und Apps, von denen einer besser ist als der andere. Sehen Sie sich diese Liste der VoIP-Dienste für das iPad an und wählen Sie eine aus.