Skip to main content

WIE MAN: Ist VoIP immer günstiger? - 2019

Was sind VoIP oder SIP Telefone (Dezember 2019).

Ist die Kommunikation über VoIP immer günstiger als bei anderen herkömmlichen Telefonmethoden? Meistens ja, aber nicht immer.

VoIP selbst ist die kostenreduzierende Alternative, da die vorhandene IP-Struktur (z. B. das Internet) genutzt wird, um Sprachpakete zu kanalisieren, verglichen mit dem PSTN, für das eine Leitung reserviert werden muss. Die meisten Kommunikatoren, die VoIP für die Kommunikation verwenden, tun dies vor allem deshalb, weil sie die Anrufe entweder billig oder recht frei machen.

Wie ein VoIP teurer werden kann

VoIP ist zwar eine günstigere Option, erfordert jedoch bestimmte Bedingungen, um seinen Wert zu liefern. Wenn die grundlegenden Anforderungen für ein VoIP-System nicht erfüllt werden, ist die Kommunikation über VoIP oft teurer als sonst.

Viele Faktoren können dazu führen, dass ein solches Szenario wie die Internetverbindung (die unter bestimmten Umständen teuer sein kann), die Hardware, die Mobilität, die Art des Anrufs, die Entfernung, der Serviceplan, behördliche Auflagen usw. möglich sind VoIP wird teurer, nicht das VoIP selbst, das ist teurer, sondern die Verwendung davon.

Hier sind einige Szenarien, in denen VoIP nicht die billigste Kommunikationsmethode ist:

  • Sie müssen in eine 20-Dollar-Internetverbindung pro Monat investieren, um kostenlose Skype-Anrufe auf Ihrem Computer zu tätigen. Wenn Sie jedoch nur eine Handvoll nicht so langer Anrufe tätigen, greifen Sie besser zu Ihrem herkömmlichen Telefon.
  • Sie möchten mit Ihrem Mobiltelefon kostenlose oder günstige Anrufe tätigen. Dafür benötigen Sie einen 3G-Datentarif, da die Reichweite von WLAN begrenzt ist. Der Plan kann mehr kosten, als wenn Sie die Anrufe über Ihr GSM-Netz tätigen würden.
  • Es gibt Internet- und Telefondienstanbieter, die mit einer beträchtlichen Anzahl an Internetverbindungen einschließlich internationaler Anrufe einhergehen. Wenn Sie einen gebündelten Dienst wählen möchten, müssen Sie möglicherweise nicht in ein VoIP investieren.
  • Sie möchten VoIP in Ihrem kleinen Unternehmen bereitstellen und in teure Telefone und Ausrüstung investieren, während Ihr Unternehmen dies nicht wirklich benötigt.
  • Sie zahlen für ein VoIP-Paket mit einer monatlichen Gebühr von 25 US-Dollar (z. B. bei Vonage) und verwenden nur wenige Ihrer unbegrenzten Minuten.
  • Sie registrieren sich mit einem falschen VoIP-Dienst oder -Plan. Am Ende verwenden Sie entweder weniger als das, was Sie bekommen, oder Sie verschwenden den größten Teil des Betrags, für den Sie bezahlen, oder Sie verbrauchen mehr als das, worauf Sie Anspruch haben. Dadurch steigen Ihre Ausgaben für Minuten über das, was das Paket bietet.

    Es gibt viele andere Gründe, aus denen die Verwendung von VoIP entgegen der Absicht zu einem Ergebnis führen könnte. Denken und planen Sie gut, bevor Sie ein VoIP-Abonnement, Hardware oder Gewohnheiten abschließen. Es ist wichtig, gut informiert zu sein.