Skip to main content

WIE MAN: DVD, DVR oder VHS-Kopie einer Aufnahme vom Kabel - 2020

VHS Kassetten digitalisieren [Anleitung!] (September 2020).

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

HBO und einige andere Kabel- und Netzwerk-Programmierer kopieren einige ihrer Programme aktiv nach dem Zufallsprinzip. Die Art des verwendeten Kopierschutzes ermöglicht möglicherweise eine erste Aufnahme (z. B. auf eine Festplatte eines DVD-Recorders / einer Festplattenkombination, ein Kabel-DVR, TIVO oder direkt auf DVD oder VHS), erlaubt jedoch nicht die anfängliche Aufzeichnung Aufnahme zum erneuten Kopieren (z. B. Kopieren von einer DVD-Recorder-Festplatte oder Kabel-DVR auf DVD oder von DVD auf DVD oder DVD auf VHS). In einigen Fällen erlaubt der verwendete Kopierschutz nicht einmal eine direkte Aufzeichnung auf DVD, sondern nur auf eine DVR-Festplatte, die von der Kabel- / Satellitenfirma bereitgestellt wird. Da dies häufig zufällig ist, wissen Sie es möglicherweise nicht, bis Sie versuchen, eine DVD-Aufnahme Ihrer Lieblingsfernsehshow zu erstellen.

Leider führt an Verbrauchergeräten kein Weg vorbei. Dies ist das gleiche, egal welche Marke oder welches Modell des DVD-Recorders Sie besitzen. Es ist einfach das Glück der Verlosung, welche Programme kopiergeschützt sind. Diese Praxis wird zunehmen, zumal HDTV immer beliebter wird und die "leichte" Möglichkeit besteht, dass Blu-ray Disc-Recorder letztendlich den Verbraucher erreichen.

Weitere Informationen zu den Kopierschutzrichtlinien von HBO finden Sie in den FAQs zum Kopierschutz und einem Referenzartikel von Ars Technica sowie in meinem eigenen Referenzartikel: Video-Kopierschutz und DVD-Aufzeichnung sowie zusätzlichen technischen Erläuterungen und Perspektiven von About.com-DVRs : Grundlegendes zum Kopierschutz .

Zurück zur FAQ-Seite zum DVD-Recorder

Antworten auf Fragen zu DVD-Playern finden Sie auch in den häufig gestellten Fragen zu DVD-Grundlagen