Skip to main content

WIE MAN: Monophon, Stereophon und Surround Sound Unterschiede - 2020

Mono oder Stereo? Was ist der Unterschied? Worauf muss ich achten? | abmischenlernen.de (Juli 2020).

Anonim

Wissen Sie, welche Arten von Systemen den Klang Ihrer Lautsprecher ausmachen? Nachfolgend lesen Sie alles, was Sie über Mono-, Stereo-, Multichannel- und Surround-Sound wissen müssen.

Monophoner Ton

Monofoner Sound wird von einem Kanal oder Lautsprecher erzeugt und wird auch als Monaural- oder High-Fidelity-Sound bezeichnet. Monophonic Sound wurde in den 1960er Jahren durch Stereo oder Stereophonic Sound ersetzt.

Stereophoner Ton

Stereo- oder Stereo-Sound wird von zwei unabhängigen Audiokanälen oder Lautsprechern erzeugt und vermittelt ein Gefühl der Ausrichtung, da Sounds aus verschiedenen Richtungen gehört werden können. Der Begriff stereophon wird von den griechischen Wörtern abgeleitet Stereoanlagen-- bedeutet fest und Telefon-- was klang bedeutet.

Stereoton kann Klänge und Musik aus verschiedenen Richtungen oder Positionen so wiedergeben, wie wir sie auf natürliche Weise hören, daher der Begriff solider Klang . Stereoton ist eine übliche Form der Tonwiedergabe.

Mehrkanal-Surround-Sound

Multichannel-Sound, auch Surround-Sound genannt, wird von mindestens vier und bis zu sieben unabhängigen Audiokanälen oder Lautsprechern erzeugt, die vor und hinter dem Hörer angeordnet sind, der den Hörer im Klang umgibt. Mehrkanalton kann auf DVD-Musikdiscs, DVD-Filmen und einigen CDs abgespielt werden.

Der Multichannel-Sound begann in den 70er Jahren mit der Einführung des Quadraphonic-Sounds, auch Quad genannt. Mehrkanalton wird auch als 5.1-, 6.1- oder 7.1-Kanalton bezeichnet.

Der Multichannel-Sound begann in den 70er Jahren mit der Einführung des Quadraphonic-Sounds, auch Quad genannt. Mehrkanalton wird auch als 5.1-, 6.1- oder 7.1-Kanalton bezeichnet.

5.1, 6.1 und 7.1 Kanalton

  • 5.1-Kanalton ist ein branchenübliches Tonformat für Filme und Musik mit fünf Haupttonkanälen und einem sechsten Subwoofer-Kanal (Point-One-Kanal), der für spezielle Filmeffekte und Bass für Musik verwendet wird. Ein 5.1-Kanalsystem besteht aus einem Stereo-Lautsprecherpaar, einem zwischen den Stereolautsprechern platzierten Center-Lautsprecher und zwei Surround-Sound-Lautsprechern, die sich hinter dem Hörer befinden. 5.1-Kanalton wird auf DVD-Film- und Musik-Discs und einigen CDs gefunden.
  • 6.1 Kanalton ist eine Klangverbesserung für den 5.1-Kanal-Sound mit einem zusätzlichen Center-Surround-Sound-Lautsprecher, der sich zwischen den beiden Surround-Sound-Lautsprechern direkt hinter dem Hörer befindet. 6.1-Kanal-Sound erzeugt ein umhüllenderes Surround-Klangerlebnis.
  • 7.1-Kanalton ist eine weitere Klangverbesserung für den 5.1-Kanalton mit zwei zusätzlichen Side-Surround-Lautsprechern, die sich seitlich der Sitzposition des Hörers befinden. 7.1-Kanal-Sound wird für eine größere Klanghüllkurve und eine genauere Positionierung von Sounds verwendet.